Physik
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 5.9.2000 22:34 Uhr
Hallo,

warum sind 215.6 Grad gleich 216 h 36 min und 0 sek. Wie ich rechnerisch hinkomme ist mir klar, aber warum kann ich einen Winkel gleich einer Zeit setzen ???

Danke

Pere



  1. Re: Grad gleich stunde, Minute, Sekunde ?
    Hallo,

    warum sind 215.6 Grad gleich 216 h 36 min und 0 sek. Wie ich
    rechnerisch hinkomme ist mir klar, aber warum kann ich einen
    Winkel gleich einer Zeit setzen ???

    Danke

    Hallo Pere.
    Dein erster Satz ist inhaltlich falsch, aber das berührt nicht den Inhalt Deiner Frage. Dazu fällt mir folgendes ein:
    Die Zeitmessung mit der Sonnenuhr ist im grunde genommen eine Winkelmessung und auf die Eigendrehung der Erde zurückzuführen, die in ca. 24 Std. einen Vollkreis beschreibt. Also liegt nahe 24 Stunden mit 360° zu asoziieren, was heute in der Astronomie noch üblich ist. In der Antike war die Winkelmessung vor der Zeitmessung aber begriffsbestimmend. So prägte Ptolemäus für die Unterteilung des Winkels die Begriffe:
    "partes minutae primae" und "partes minutae secundae". Das bedeutet "erste verkleinerte Teile" und "zweite verkleinerte Teile". Da sinnentstellende Sprachschlamperei keine Erscheinung der Neuzeit ist, wurden damals aus 'minutae' die heutigen 'Minuten', und aus 'secundae' die heutigen 'Sekunden', die logischerweise 'Primen' und 'Sekunden' hätten heißen müssen. Beim anologen Übergang von der Winkelmessung zur Zeitmessung, bei erst Sonnenuhren, später Zeigeruhren, wurden dann die Winkelbezeichnungen übernommen.
    Warum das 60 Teile sind ist ein anderes Thema.
    Mit freundlichen Grüßen
    Alexander Berresheim
    • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re: Grad gleich stunde, Minute, Sekunde ?
      Hallo,

      warum sind 215.6 Grad gleich 216 h 36 min und 0 sek. Wie ich
      rechnerisch hinkomme ist mir klar, aber warum kann ich einen
      Winkel gleich einer Zeit setzen ???
      Kannst Du ja auch nicht. Es sind 215°, 36' und 0''. Abgesehen von dem Tipp/Rechenfehler handelt es sich dabei um Bogenminuten und -Sekunden. Das ist nun mal klassisch so gewachsen. Wissenschaftlich verwendet man eher das Bogenmass, dann gibts gar keine Alt- oder Neugrade und den ganzen Firlefanz.

      Gruss

      Jens
      • Antwort von Κlаuѕ Wеgеnеr 0
        Re: Grad gleich stunde, Minute, Sekunde ?
        Hallo Pere,

        1 Grad = 60 Bogenminuten
        1 Bogenminute = 60 Bogensekunden

        Also: 215,6 Grad = 215 Grad plus 0,6 mal 60 Bogenminuten
        = 215 Grad plus 36 Bogenminuten.
        übrigens: Sonne und Mond haben am Himmel einen scheinbaren Durchmesser von etwa 30 Bogenminuten, also 1/2 Grad.

        Etwas anders sieht die Unterteilung in der Astronomie aus:
        360 Grad = 24 h (Stunden)
        1 h = 60 min
        1 min = 60 sec

        also: 1 h = 15 Grad
        1 min = 0,25 Grad

        Klingt kompliziert, ist aber eigentlich nur simpler Dreisatz.

        Ebenso in der Vermessung, wo mit Neugrad (gon) gemessen wird:
        1 Vollkreis = 400 gon (= 360 Grad)
        dies ist deshalb, da es übersichtlicher ist, wenn ein rechter Winkel (= 1/4 Kreis) mit 100 (nämlich gon) gezählt wird statt mit 90 Grad.
        In der Vermessung wird bei den Nachkommastellen im Dezimalsystem gearbeitet, also nicht mit Bogenminuten.

        Entsprechend ist die Umrechnung beim Einheitskreis, wobei ein Kreis mit 2*Pi als Rechengrundlage dient.

        Verwirrt?
        Wie gesagt, eigentlich einfacher Dreisatz.

        Viele Grüße

        Klausi aus Berlin
        2 Kommentare
        • von Gnlwtһ 0
          Re^2: Grad gleich stunde, Minute, Sekunde ?
          Hallo Pere,

          1 Grad = 60 Bogenminuten

          Etwas anders sieht die Unterteilung in der Astronomie aus:
          360 Grad = 24 h (Stunden)
          1 h = 60 min
          1 min = 60 sec

          also: 1 h = 15 Grad
          1 min = 0,25 Grad

          Vorsicht, das stimmt so nicht ganz. 1 h ist 1h, 1 Grad ist Grad. Die Rektaszension wird in Stunden, Minuten und Sekunden gemessen, Deklination in Grad, Bogenminuten und Bogensekunden. Wenn man nat"urlich den Winkelabstand zwischen zwei Objekten mit ungleicher Rektaszension wissen will, muss man die Rektaszension in Grad umrechnen.
        • Re^3: Grad gleich stunde, Minute, Sekunde ?
          Etwas anders sieht die Unterteilung in der Astronomie aus:
          360 Grad = 24 h (Stunden)
          1 h = 60 min
          1 min = 60 sec

          also: 1 h = 15 Grad
          1 min = 0,25 Grad

          Vorsicht, das stimmt so nicht ganz. 1 h ist 1h, 1 Grad ist
          Grad. Die Rektaszension wird in Stunden, Minuten und Sekunden
          gemessen, Deklination in Grad, Bogenminuten und Bogensekunden.
          Wenn man nat"urlich den Winkelabstand zwischen zwei Objekten
          mit ungleicher Rektaszension wissen will, muss man die
          Rektaszension in Grad umrechnen.
          Genau dazu sollten die Formeln dienen, nämlich zur Umrechnung von h/min/sec (also den Rektaszensionsangaben) in die anderen Winkelmaße.

          Klausi aus Berlin