Physik
Von: magami, 9.4.2010 16:17 Uhr
was ist die spez.wärmekapazitat es wassers überhaupt?!?
bitte ich brauchs ganz dringend,den ich muss ein referat halten!!!
hey danke leute für eure unterstützung!



  1. Antwort von Stefan Dewald 0
    • von magami 0
      Re: Erst mal selbst lesen
      mein lehrer hat mir ein blatt mitgegeben,in dem schon ein text steht,aber ich soll nochmehr rusfinden,denn ich kann ja nicht haargenau das gleiche ablesen
      in meinem referat soll es eher um die BEDEUTUNG der spezifischen wärmekapazität von wasser gehen...
      u.a. eben auch wie das klima von wasser beeinflusst wird...etc.
    • Re^2: Erst mal selbst lesen
      Ich glaube du solltest deine Frage spezialisieren. Im Wikipediaartikel vom Vorposter sind ein paar Formeln angegeben, eine Definition und sowas.

      Also was genau willst du wissen?
    • Re^3: Erst mal selbst lesen
      Entschuldigung für den Doppelpost - aber:

      Wikipedia: "Die Wärmekapazität gibt an, wie viel thermische Energie ΔQ ein Körper pro Temperaturänderung ΔT speichern kann."

      Das heisst: Verschiedene Materie braucht verschieden viel Energie um wärmer gemacht zu werden - Luft wird schneller kalt als Wasser.

      Wärmekapazität von Wasser: 4,187 J/(kg·K) (hängt von der Temperatur und anderen Größen (wahrscheinlich Druck) ab)
      Wärmekapazität von Öl: 1,67 kJ/(kgK)

      Das bedeutet, dass man 4,187J erfordert um Wasser 1 kg Wasser um 1°C wärmer zu machen (von 14,5°C auf 15,5°C).

      Vielleicht hilft dir das weiter.

      MfG, Christian
    • Re^4: Erst mal selbst lesen
      Entschuldigung für den Dreierpost - aber: Das bedeutet, dass man 4,187J erfordert um Wasser 1 kg Wasser
      um 1°C wärmer zu machen (von 14,5°C auf 15,5°C).
      Man braucht 4,187kJ...

      MfG, Christian

      PS: kann man Artikel irgendwie nachträglich bearbeiten? Habe es leider nicht gefunden - Entschuldigung an den Moderator... :-P
    • von Stefan:) 0
      Re^5: Erst mal selbst lesen
      gaaanz einfach:
      spez. wärmekapazität=die energie die man braucht, um 1 kg
      um 1 grad celsius zu erwärmen.
      bei wasser ca. 4200J/kg*C
    • von magami 0
      Re^3: wärmek. des wassers
      also meine eigtl.frage ist eigentlich die bedeutung von wärmek.des wassers...
      z.b. wie wasser das klima beeinflussen kann
      vlt. findest du ja was... ich hab jetzt schon seeehr lange gesucht
      danke schon mal im voraus
    • Re^4: wärmek. des wassers
      Also vielleicht verstehe ich dich jetzt ja richtig:

      Ist eine Eigenüberlegung - kann also gut falsch sein, aber ich versuche es.

      Luft hat eine Wärmekapazität von ca. 1 kJ/(kgK) - Wasser hat eine Wärmekapazität die ca. 4 mal größer ist.
      Thermodynascher Ausgleich: Wenn Luft wärmer ist als Wasser, findet ein Wärmeausgleich statt (hängt von mehreren Variablen ab...), d.h. Luft gibt Wärme an Wasser ab (meinetwegen auf dem Ozean). Da Wasser aber eine viel höhere Wärmekapazität hat als Luft verliert die Luft ca. 4°C, während das Wasser um 1°C wärmer wird (Es geht keine Energie verloren!). Somit geht Temperatur "verloren" - sprich es wird kälter.


      Wolltest du sowas in der Art wissen? Vielleicht sollte ein "Experte" meine Theorie nur noch einmal absegnen, bevor du diese vor der Klasse nennst.

      MfG, Christian

      PS: kannst die Frage ja vielleicht verschieben lassen in Meteorologie/Klimawissenschaften...
    • von magami 0
      Re^5: wärmek. des wassers
      oh danke...
      wenn du nicht wärst...
      also danke,danke,danke!!!!
    • Re^2: Erst mal selbst lesen
      in meinem referat soll es eher um die BEDEUTUNG der
      spezifischen wärmekapazität von wasser gehen...
      Wird von z.B. Heizungen genutzt, die mit zirkulierendem Wasser arbeiten. Also die Öl- oder Gasheizung zu Hause. u.a. eben auch wie das klima von wasser beeinflusst
      Google mal nach Golfstrom, das ist das Gleiche in groß.

      Gruß, Heiko