Physik
Von: Anonym (abgemeldet), 1.3.2000 14:53 Uhr
Also so ein kleines Höhenmesser für Bergsteiger. Kann mir das jemand erklären?

Danke.

Christiane



  1. Antwort von Jakob A. Erni (abgemeldet) 2
    Re: Wie funktioniert ein Höhenmesser?
    Ein Höhenmesser ist genau dasselbe wie ein Wetter-Barometer. Bei beiden Instrumenten wird der Luftdruck gemessen und in Hektopascal (hPa) angezeigt. Ein Wetterbarometer zeigt zusätzlich "schön/veränderlich/regen", der Höhenmesser "m" (Meter über Meereshöhe). Ein Höhenmesser ist im Prinzip eine (sehr empfindliche) Waage für das Gewicht der Luft. Je höher man steigt, um so dünner wird die Luft und damit kleiner das Gewicht. Aendert sich das Wetter infolge Druckveränderung, so ändert sich natürlich auch das Gewicht der Luft und somit die Höhenanzeige. Deshalb muss ein Höhenmesser bei allen Referenzpunkten (Wanderwegweiser, "Schienenhöhe" am Bahnhof) nachkontrolliert und evtl. nachgestellt werden. Beim Wandern kontrolliert man damit gleichzeitig die Wettertendenz. Ist z.B. die Höhenangabe zu tief bedeutet das schwerere Luft, also Hochdruck und schöneres Wetter. Gute mechanische Höhenmesser (Druckdose und Uebersetzungsgetriebe auf den Zeiger) sind temperaturkompensiert und zeigen auf +/-10 m genau. Elektronische Geräte haben eine Toleranz von mind. +/-30 m und sind (aus eigener grosser Erfahrung) sehr temperaturabhängig. Sie können zum Messen von Höhendifferenzen <50 m nur bedingt verwendet werden.
    • Antwort von Niels (abgemeldet) 0
      Re: Wie funktioniert ein Höhenmesser?
      Hallo,

      das ist im Prinzip ein Luftdruckmesser, den man am Fuss des Berges kalibriert. (So kenne ich das zumindest).
      Gruss, Niels
      • Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
        Pingelich (nicht ernst nehmen)
        Moin! Also so ein kleines Höhenmesser für
        Bergsteiger. Kann mir das jemand
        erklären?
        Ein kleines Höhenmesser ist ein Messer, das auch in größer Höhe noch gut schneidet. Diese Bedingung wird übrigens von fast allen handelsüblichen Messern erfüllt. Beliebt, auch bei Bergsteigern, ist die Ausführung als Taschenmesser.

        Ein kleiner Höhenmesser hingegen ist ein Meßgerät, mit dem die vertikale Position zu einem Bezugspunkt ermittelt werden kann. Funktioniert, wie bereits beschrieben, über den Luftdruck.

        Munter bleiben... TRICHTEX
        • Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
          Re: Wie funktioniert ein Höhenmesser?
          Hallo Christiane!

          Es gibt da eine barometrische Höhenformel, die sich aus den (idealen) Gasgesetzen herleitet, nur hab ich sie im Moment nicht im Kopf.
          Sie gibt eine direkte Relation zwischen dem Luftdruck und der Seehöhe an.
          Man kann sich aber gut denken, daß solche Messungen eher ungenau sind, da es ja auch aus anderen Gründen zu Druckschwankungen kommen kann.

          mfg!

          BStefan
          2 Kommentare
          • von Vollfrosch (abgemeldet) 0
            Re^2: Wie funktioniert ein Höhenmesser?
            Hallo Christiane!

            Es gibt da eine barometrische
            Höhenformel, die sich aus den (idealen)
            Gasgesetzen herleitet, nur hab ich sie im
            Moment nicht im Kopf.
            Nur der Vollständigkeit halber:
            Die Höhenformel, allerdings die korrigierte, da der Luftdruck auch abhängig von der Temperatur(die sich mit der Zunahme der Höhe ja auch ändert)ist, was die barometrische Höhenformel nicht berücksichtigt.

            p(h)=p0*exp (-h(in km!)/8)

            Man misst also den Luftdruck und berechnet daraus die Höhe.

            Grüße von Vollfrosch
          • von Anonym (abgemeldet) 0
            Re^2: Wie funktioniert ein Höhenmesser?
            Hallo Stefan, Sie gibt eine direkte Relation zwischen
            dem Luftdruck und der Seehöhe an.
            Man kann sich aber gut denken, daß solche
            Messungen eher ungenau sind, da es ja
            auch aus anderen Gründen zu
            Druckschwankungen kommen kann.
            Genau deshalb hab ich auch gefragt. Wie genau ist denn so eine Messung? Verändert sich bei Wetterumschwung der Luftdruck nicht? Nehme auch an, man muß direkt im Freien stehen und nicht am Eingang einer Höhle oder so?

            Vielen Dank nochmal,
            Christiane