Psychologie
Von: Marco, 15.12.2011 21:45 Uhr
Hallo ! Bis vor drei Monaten habe ich Antidepressiva genommen, diese dann aber angesetzt weil ich mich erstens gut fühlte und ich zweitens zugenommen habe durch die Tabletten.
Nun merke ich aber dass ich wieder welche bräuchte, allerdings habe ich nun auch mein Wunschgewicht erreicht mit dem ich mich sehr wohl fühle, was ja auch wichig ist.

Kann mir jemand einen Tip geben welche Antidepressiva keine Gewichtszunahme verursachen ?

Mein Arzt hat da anscheinend nicht wirklich gute Ideen, da ich ihn mehrmals danach gefragt hatte.



  1. Antwort von Maldweister 3
    Re: Antidepressiva ohne Gewichtszunahme
    Hallo,

    es ist schwer ohne Vorkenntnisse ein Antipressivum zu empfehlen und ich bin auch kein Psychiater, aber ich weiss von Elontril, dass es eher zu Gewichtsabnahme führt. Elontril ist aber auch kein "normales" Antideprssivum, es wirkt im Gegensatz zu den meisten nicht auf die Serotoninrezeptoren, sonder auf Dopamin und Noradrenalin und ist mit Vorsicht zu geniesen (habe schon einige Storys drüber gehört und auch selbst erfahren). Kannst Dir ja mal den Artikel bei Wikipedia durchlesen (http://de.wikipedia.org/wiki/Bupropion), dann hast du schonmal einen kleinen Einblick und kannst Du entscheiden, ob es was für Dich ist.

    Gruß Christian
    • Antwort von Hexerl 2
      Re: Antidepressiva ohne Gewichtszunahme
      hi Kann mir jemand einen Tip geben welche Antidepressiva keine
      Gewichtszunahme verursachen ?
      Man nimmt nicht vom Antidrepressivum an sich zu, sondern dadurch, dass man z.B. kein Sättigungsgefühl mehr hat.

      Wenn man das aber WEISS, kann man auch etwas dagegen tun indem man zum Beispiel bewusster isst und genauer drauf achtet was und wieviel man isst.

      .. dann nimmt man auch nicht zu

      Gruß H.
      • Antwort von sine 0
        Re: Antidepressiva ohne Gewichtszunahme
        Hallo Marco,

        die Frage ist doch, warum du ständig bzw. schon wieder ein AD benötigst. Wenn deine Seele "zickt", ist dein alltägliches Leben wahrscheinlich nicht mit deinem geistigen Plan in Einklang und deine Symptome melden dir, dass du insoweit etwas ändern solltest. Sei dankbar dafür!

        Wenn du das Symptom medikamentös kaschierst, wirst du im Alltag sicher erstmal besser funktionieren, aber ob das der Sinn ist? Von den Nebenwirkungen will ich hier gar nicht erst reden ....

        LG und alles Gute!
        sine
        2 Kommentare
        • von JaninaG 9
          Re^2: Antidepressiva ohne Gewichtszunahme
          die Frage ist doch, warum du ständig bzw. schon wieder ein AD
          benötigst.
          Weil eine Depression eine Erkrankung ist, die mit Antidepressiva sehr erfolgreich behandelt werden kann! Wenn deine Seele "zickt", ist dein alltägliches
          Leben wahrscheinlich nicht mit deinem geistigen Plan in
          Einklang und deine Symptome melden dir, dass du insoweit etwas
          ändern solltest.
          Eine Depression ist eine ernst zu nehmende, potenziell lebensgefährliche Erkrankung! Sie ist keine Spielwiese für esoterische Seelenzickerein von Leuten, die schlicht keine Ahnung haben und dennoch gefährlichen Mist von sich geben.
        • von Jule959 8
          [MOD] Medikamente
          Hallo,

          es gibt ernstzunehmende psychische Krankheiten - Depressionen gehören dazu - bei denen die Einnahme von Medikamenten unbedingt erforderlich ist und lebensrettend sein kann. Oft wird der Patient zudem überhaupt erst durch eine entsprechende Medikation befähigt, eine Therapie in Angriff zu nehmen.

          Aus diesem Grund ist es in diesem Brett nicht erwünscht, die Einnahme von ärztlich verordneten Medikamenten in Frage zu stellen.

          Schöne Grüße,
          Jule
      • Antwort von Tormod Ropeid 3
        Re: Antidepressiva ohne Gewichtszunahme
        Hallo.

        Welche Medikamente du einnehmen sollst, ist Sache deines Arztes. Hier nur zwei Bemerkungen aus persönlicher Erfahrung.

        1. Dass du nach einiger Zeit dich besser fühlst, heisst vermutlich dass das Medikament für dich gut ist und dir hilft. Dass sich die Probleme nach der Pause wieder melden, heisst vermutlich, dass du das Medikament auch dann brauchst, wenn es dir gut geht. Die Lage mit deinem Arzt besprechen, dass ist mein erster Rat.

        2. Gegen Gewichtzunahme: Motion, Training, gesundes Leben. Das hilft auch an sich gegen Depression. Das ist mein zweiter Rat.

        Beste Grüsse,
        TR