Allgemeine Rechtsfragen
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 17.5.2010 13:40 Uhr
Hallo,
habe mal wieder ne Frage??
Also wie lange dauert die Bearbeitung eines Pfändungs-Überweisungsbeschluss in der Regel.
Antrag ist vor sechs Wochen beim zuständigen AG eingegangen.
Seitdem nichts mehr gehört, ist es normal???
Danke für eure Antworten



  1. Antwort von Lіаnе D. (abgemeldet) 0
    Re: Pfändungs-Überweisungsbeschluss
    Hallo,

    das ist natürlich unterschiedlich und kommt auf das Arbeitsvolumen im jeweiligem Gericht an.
    So zwischen 2 - 8 Wochen kann es schon dauern. Doch eine höfliche Sachstandsanfrage beim Antragsgericht hilft bestimmt.

    Tschüs.
    • Antwort von mіlеѕluсіѕ 0
      Re: Pfändungs-Überweisungsbeschluss
      Ich möchte stark vermuten, dass der PfÜb nach dieser Zeit schon erlassen ist und nunmehr wohl beim Gerichtesvollzieher zwecks Zustellung liegt.
      Ansonsten wie Vorposter- einfach mal in der Geschaftstelle des zust. ZV-AG anrufen und nachfragen.

      ml