Reisen
Von: Lаwrеnсе, 19.2.2012 22:42 Uhr
Hallo,

nach vielen Jahren soll´s diesen Sommer mal wieder nach Frankreich gehen.

Bevor ich mir jetzt extra einen Campingführer zulege, frage ich mal hier im Forum.

Nennt mir mal Eure Campingplätze in Südfrankreich am Mittelmeer, wo Ihr sehr gute Erfahrungen gemacht habt.

Wir sind nur mit einem geräumigen Zelt unterwegs.

Folgendes wäre mir wichtig:

- kinderfreundlich (unser 8-jähriger braucht Anschluss)
- direkte Strandnähe (mit Strand meine ich dann auch Sand)
- Pool am Platz
- Stechmückenarm (schlechte Erfahrungen in der Camargue)
- deutschsprachige Platzleitung (ich hab fast mein komplettes französisch verlernt)
- Verpflegungsmöglichkeiten leicht zu Fuß erreichbar
- Sehenswürdigkeiten gut erreichbar für einen Tagesausflug (Pyrenäen, Cevennen, Meeralpen usw)

Danke für Eure Tips.

Gruß
Lawrence



  1. Antwort von Κеrѕtіn Vоgеl 1
    Re: Camping Frankreich
    Hallo,
    wir waren sehr oft in Argeles sur Mer, auf dem Camping LeSolei. Der war immer richtig klasse, toller Pool und auch der Strand war schön und sehr natürlich.
    http://www.campmed.com/argeles/campingplatz-le-soleil/

    Liebe Grüsse und viel Spass bei der Entscheidung... wir sind inzwischen mit dem Wohnwagen immer in Spanien, Costa Brava Camping Laguna.. der ist auch sehr natürlich, und wenn man will, ist man in 10 min zu Fuß am Strand entlang im Trubel oder auf dem Markt... Liebe Grüsse Kerstin
    • Antwort von Dіnо81 0
      Re: Camping Frankreich
      Moin! Moin!
      Hier mein Frankreichtipp:
      Du brauchst für den E-Anschluß einen Adapter von Deinem blauen Stecker auf einen speziellen Netzstecker! Diese Stecker sehen auf den 1. Blick "normal" aus, haben aber für den Schutzkontaktstift eine Aufnahme. Wenn man darauf achtet, findet man sie auch bei uns im Baumarkt. Für einen Elektriker ist dann das Zusammenschrauben kein Problem.
      Mitfreundlichen Grüßen
      Dino
      • Antwort von Оld Сlаudе 0
        • Antwort von һummеlbrumm (abgemeldet) 0
          Re: Camping Frankreich
          Hallo,

          gleich von Vornherein:

          Am gesamten Mittelmeer kennen ich so einen Platz nicht, der dir alle gelisteten Wünsch erfüllt!

          So etwas findest du jedoch am Atlantik am elend langen Strand zwischen Biarritz bis hoch in die Normandie..

          In der Bretagne habe ich etliche Leute kennengelernt, die an der Cote d'Azur wohnen, aber hierher fahren, um mal "richtig" Urlaub zu machen.. = lärmfrei, preiswert, freundlich, ohne Kriminalität....

          Und: Dein geplantes Programm mit Meeralpen UND Pyrenäen finde ich ziemlich "stramm" ... diese Gebirge liegen im günstigsten Fall ca 550 km auseinander - die Mitte wäre zwischen Narbonne und Sete, und das finde ich nun wieder den ödesten Abschnitt des Mittelmeeres...

          Aber die Geschmäcker sind verschieden

          Gruss
          Hummel
          2 Kommentare
          • Re^2: Camping Frankreich
            Und: Dein geplantes Programm mit Meeralpen UND Pyrenäen finde
            ich ziemlich "stramm" ...:
            Hallo,

            Pardon, da liegt ein Missverständnis vor. Gemeint ist natürlich ein "oder".

            Gruß
            Lawrence
          • von Ρеtеr 0
            Re^2: Camping Frankreich
            Hallo,
            Am gesamten Mittelmeer kennen ich so einen Platz nicht, der
            dir alle gelisteten Wünsch erfüllt!
            Ne ich auch nicht wirklich
            In der Bretagne habe ich etliche Leute kennengelernt, die an
            der Cote d'Azur wohnen, aber hierher fahren, um mal "richtig"
            Urlaub zu machen.. = lärmfrei, preiswert, freundlich, ohne
            Kriminalität....

            Kann ich nachvollziehen, denn obwohl ich Frankreich Fan bin, Cote d'Azur im Sommer, das geht gar nicht. Dann ist es dort nur ueberlaufen, laut und teuer. Da kann man gut Anfang Mai oder Oktober hinfahren.

            Und die andere Seite vom Delta ist im Sommer auch seeeehr voll und etw. extrem heiss, und die Campingplaetze direkt am Meer sind alles andere als preiswert. bzgl. Kriminalitaet: Autoaufbrueche sind dort an der Tagesordnung, auch fackeln mal ein paar Autos ueber Nacht ab....

            Geht man ein paar km vom Strand weg ins Hinterland, sieht die Situation schon ganz anders aus, aber du willst ja wohl wegen dem Kleinen Campingplatz mit Strandanbindung.
            Aber die Geschmäcker sind verschieden

            Gewiss doch, sonst waers im Sommer an der Cote wohl nicht so voll.

            Tschau
            Peter
        • Antwort von Αxurіt 0
          Re: Camping Frankreich
          Hallo,

          Konkrete Tipps zu Plätzen kann ich dir leider keine geben, weil ich das Campen an der französischen Mittelmeerküste vor 20 Jahren wegen der Menschenmassen und der hohen Preise aufgegeben habe. Aber wenn du bereit bist dies zu akzeptieren und bzgl. Strandnähe etwas Abstriche machst, d.h. wenn auch ein Platz ein paar hundert Meter vom Strand entfernt in Frage kommt, dann gibt es zwischen La Grande Motte und der spanischen Grenze sicher eine ganze Reihe von Plätzen, welche diese Kriterien erfüllen. Viele dieser Plätze haben allerdings in den letzten Jahren komplett auf fest installierte Mobilhomes umgestellt. Vielleicht wäre das ja etwas für euch.

          Die hier geäußerten Bedenken bzgl. Kriminalität kann ich für den westlichen Teil der frz. Mittelmeerküste nicht nachvollziehen. Autoaufbrüche sind meiner Erfahrung nach auch in den Tourismus-Hochburgen wie Canet-Plage, St.Cyprien oder Argelès nicht besonders häufig. Von abgefackelten Autos habe ich dort noch nie etwas gehört oder gesehen.

          Mit Stechmücken wirst du es dort kaum zu tun haben. Unangenehm ist aber der recht häufig wehende starke Wind, der den Aufenthalt am Sandstrand oft für mehrere Tage unerträglich macht.

          Was Tagesausflüge anbelangt, bietet sich besonders die Gegend zwischen Le Barcarès und Argelès an. In einem Radius von 50km findet man hier ein üppiges kulturelles und landschaftliches Angebot.

          Grüße
          Axurit
          • Antwort von Үνіѕа 0
            Re: Camping Frankreich
            Hallo,

            auch ich finde die Atlantikseite in Frankreich viiieeel schöner als das Mittelmeer.

            Aber wenns unbedingt sein muß, dann kann ich diesen Platz empfehlen:

            http://www.tamaris.com/accueil.php

            Les barcares und Umgebung sind sehr schön, die Pyrenäen sind nah, Perpignan ist ebenfalls sehenswert, kurz hinter der spanischen Grenze (50 km) locken Gerona und Figueras (Dali). 170 km bis Barcelona.

            http://www.mittelmeerblick.com/Frankreich/languedoc-...

            Hier noch ein Strandfoto...

            http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.ferien...

            Die Platzleitung kann mit deutsch und englisch und Händen und Füßen gut bis sehr gut kommunizieren...

            Stellt euch auf französische und südländische Verhältnisse ein und erwartet weder deutsche Hygiene noch deutsche Platzordnung. Dann wirds ein schöner Urlaub...

            Reservierung ist dringend zu empfehlen...

            Viel Spaß wünscht
            Yvisa