Reisen
Von: Christina Lange, 8.4.2009 14:01 Uhr
Weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann trotzdem jemand helfen. Ich möchte im Sommer/Herbst jemanden aus der Türkei zu mir einladen. Wie genau muss der Wortlaut der Einladung sein, dass man sie auf seinen Ämtern anerkennt? Muss ich was beachten?
Es drängelt auch ein bisschen. Sein Pass wird nur verlängert, wenn er die Einladung vorweist.
Vielen Dank

Christina



  1. Antwort von Melli 0
    Re: Einladung Türkei/Deutschland
    Hallo Christina,

    versteh ich nicht ganz: Du gehst doch zum Rathaus (bei uns Bürgeramt) und sagst du willst ihn nach D einladen. Vorher musst du aber eine Krankenversicherung für ihn abschliessen für die Zeit seines Aufenthaltes hier. Dann wird das von den Angestellten dort vorbereitet und gefragt in was für einer Beziehung du mit ihm stehst und dann kriegst du den Wisch den du ihm mit der beglaubigten Kopie der abgeschlossenen Krankenversicherung zusendest und damit geht er dann erstmal zum Deutschen Konsulat Istanbul/Izmir oder Ankara. Du musst da doch keinen persönlichen Brief aufsetzen wo du ihn einlädst. Oder wie hast du das jetzt gemeint?

    LG
    • Antwort von Kasi 0
      Re: Einladung Türkei/Deutschland
      Hi,

      was dein Gast machen muss steht z.B. hier: http://www.istanbul.diplo.de/Vertretung/istanbul/de/...

      Ansonsten gibt es hier viele nuetzliche Infos: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Infoservice/...

      Sollte dein Gast keine ausreichenden Mittel haben um seine Reise zu finanzieren musst DU bei Deinen Behoerden vor Ort eine "Verpflichtungserklaerung" unterschreiben und an ihn schicken damit der Gast die beim Konsulat/Botschaft vorlegen kann. Diese VE ist kostenpflichtig und sollte nur von Dir unterschrieben werden wenn Du Deinen Gast ganz genau kennst. Denn per Unterschrift verpflichtest Du Dich fuer alle Kosten die er/sie hier verursacht aufzukommen wenn er/sie z.B. Krankenhauskosten von 130.000 EUR verursacht aber seine Versicherung nur bis 30.000 EUR zahlt. Eine Krankenversicherung kann er/sie in der Tuerkei abschliessen (oder Du auch hier wenn er/sie das nicht kann/will). Im tuerkischen Teil der Seite der Botschaft/Konsulat sollte es hierzu Infos geben welche Versicherungen anerkannt werden.

      Ich habe noch nie gehoert dass eine Passverlaengerung an eine konkrete Reise gebunden ist. Ist das Usus in der Tuerkei?

      K.