Religionswissenschaft
Von: Μаrlе83 (abgemeldet), 10.3.2007 18:46 Uhr
Hallo,

wir sind bald zu der Segnung eines Babys eingeladen. Leider ist mir sowas völlig neu. Ich war bisher nur auf Taufen und -feiern. Was ist denn da der genaue Unterschied? Hab zwar gegoogelt, aber nur die groben Unterschiede raus finden können. Kann mir jemand sagen, wie und ob sich die Feier von der Tauffeier unterscheidet? Bei der Taufe wird man ja auf den ausgesuchten Namen getauft, hat eine Segnung auch mit dem Namen zu tun? Und kann man zu einer Segnung die selben Geschenke schenken wie zur Taufe? Gibt es spezielle Gaben, die für eine Segnung besser geeignet wären, als zur Taufe?

Danke schon mal für eure Antworten.

Schöne Grüße
Heli



  1. Antwort von Ιrіѕ 3
    Re: Taufe und Segnung
    Hallo Heli,

    mit der Taufe wird ein Mensch Christ und Mitglied einer Kirche. Manche Eltern möchten aber die Entscheidung über die Taufe dem Kind überlassen. Trotzdem suchen sie nach einer Form, mit der sie gemeinsam ihrer Freude über das Kind Ausdruck geben können und auch für sich und das Kind den Schutz / den Segen Gottes erbitten können.

    Eine Taufe ist ein Sakrament, was ein Segen - eine Segnung nicht ist.

    Viele Grüße

    Iris
    • Antwort von Сһrіѕ (abgemeldet) 1
      Re: Taufe und Segnung
      Hi,

      bei der Taufe wird das Kind unter den Segen Gottes gestellt, genauso wie bei der "Segnung". Der Unterschied besteht darin, dass er mit der Taufe zu einer Glaubensgemeinschaft (vorerst) dazukommt (also aufgenommen wird - auch wenn es durch die Konfirmation nochmal bestätigt werden muss).

      Gott soll das Kind beschützen - es soll aber die Wahl haben, ob es später mal an ihn glauben will oder nicht oder in welcher Konfession usw.

      Das ist alles wichtige.

      Vergiss das, was Mikhael geschrieben hat - ich seh da nicht richtig durch (obwohl ich das studiere) und halte es für irrelevant für deine Frage.


      Wenn du doch noch näheres wissen willst, dann schreib mir ruhig eine Mail.


      Alles Liebe
      Chris
      • Antwort von Ρеtrа Ηеrbѕt 3
        Re: Taufe und Segnung
        Hallo!
        Erklärung und Beispiel für Segnung:

        Ich kann dir aus Erfahrung etwas über die Segnung erzählen. Bei der Segung (kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen gemacht werden) legt der Priester entweder die Hand oder beide Hände auf das Haupt und betet entweder für das Kind oder den Erwachsenen. Ich habe diese Art der Segnung durch den Priester schon öfters gemacht und es war ein sehr schönes Erlebnis. Ich wurde durch das Gebet innerlich ruhiger und gelassener und hatte das Gefühl das Gott mir sehr nahe ist.

        Die Segnung ist im Gegensatz zur Taufe kein Sakrament. Man kann auch ein Kind selbst segnen, indem man auf die Stirn des Kindes ein Kreuzzeichen macht. Das Kind steht so wie der Erwachsene auch unter Gottes Schutz. Manchmal liegt eine kleine Broschüre in der Kirche auf, da steht es genauer drin.

        Die Segnung kann aber auch durch ein Kreuzzeichen durch den Priester ohne Auflegen der Hände erfolgen. Zum Beispiel bei einer Sonntagsmesse und anschließender Krankensegnung oder am 3. Februar der Blasiussegen mit überkreuzten Kerzen.

        Taufe:

        ist ein Sakrament. Man kann diese als Säugling oder auch als Erwachsener empfangen. In der Taufe bekennen wir uns zu Jesus Christus. Soviel ich weiß muss sich bei uns der Erwachsene ein dreiviertel Jahr darauf vorbereiten und empfängt dann neben der Taufe auch noch die hl. Kommunion und die Firmung. So ist bei uns in Wien eine Erwachsenentaufe. Zu Ostern werden häufig Erwachsenentaufen vorgenommen.

        Der Unterschied zwischen Taufe und Segnung ist der, dass die Taufe nur von einem Priester durchgeführt werden darf. Segnen jedoch kann jeder Christ. Und segnen kann man öfters. Getauft wird man nur einmal.

        Gruss

        Petra





        Hallo,
        wir sind bald zu der Segnung eines Babys eingeladen. Leider
        ist mir sowas völlig neu. Ich war bisher nur auf Taufen und
        -feiern. Was ist denn da der genaue Unterschied? Hab zwar
        gegoogelt, aber nur die groben Unterschiede raus finden
        können. Kann mir jemand sagen, wie und ob sich die Feier von
        der Tauffeier unterscheidet? Bei der Taufe wird man ja auf den
        ausgesuchten Namen getauft, hat eine Segnung auch mit dem
        Namen zu tun? Und kann man zu einer Segnung die selben
        Geschenke schenken wie zur Taufe? Gibt es spezielle Gaben, die
        für eine Segnung besser geeignet wären, als zur Taufe?

        Danke schon mal für eure Antworten.

        Schöne Grüße
        Heli