Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: ΜіѕtеrLоrdі (abgemeldet), 7.1.2010 22:02 Uhr
Guten Tag,

habe meinen ältern Durchlauferhitzer (Stiebel-Eltron DHE 24 LCD) gegen einen neuen (Siemens 24401) getauscht da der Alte getropft hat. Am Handwaschbecken stimmt die Temperatur und in der Dusche auch. An der Badewanne habe ich eine umschaltbare Einhebel-Armatur mit Pin und Handbrause. Aus der Brause kommt das Wasser schön heiß, fülle ich aber die Wanne über die Rosette am Wannenrand auf kommt es nach ca. 30 Sekunden nur noch lauwarm. Bis zum Wechsel des Durchlauferhitzers war alles o.k. Ein verkalktes Sieb im Wasserkreislauf habe ich auch nicht entdeckt. Woran kann es sonst noch liegen?

Viele Grüße

Andi



  1. Antwort von zuһаuѕеѕраrеn (abgemeldet) 0
    Re: Durchlauferhitzer macht lauwarmes Badewasser
    Hi der hydraulische Durschlauferhitzer arbeitet je nach Wasserdruck. Um so mehr Sie den Wasserhahn aufdrehen, um so mehr braucht er auch druck. Er Schaltet sich in 2 Leistungsstufen. Bei einem 21 kW Gerät, entweder 14 kW oder 21 kW. Bei gleicher durschlaufender Wassermenge fühlt man auch Änderung der Leistungsstufen an, bei merklich Temperaturunterschied.

    Bei dem elektronische Durchlauferhitzer ist das schon wieder anders!
    Das kannst du auch aber hier nachlesen: http://www.imhaushaltsparen.de/der-durchlauferhitzer...