Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: ЅаrаΡ, 4.11.2010 19:05 Uhr
Hallo,
Wir wohnen in einer Dreier-WG, im 4OG eines 8 Parteien Hauses und anscheint sind wir am Ende der Nahrungskette...
Das bedeutet, sobald der Druck weg ist, was durch entlüften ensteht, unsere Heizung nicht mehr warm wird oder komplett ausfällt...
Es dauert nicht mal einen Tag, nachdem der Heizungsfachmann/frau da war und der Druck fällt. Dieses Spielchen hatten wir letztes Jahr auch schon.
Dieses Jahr war der nette Heizungsmann schon 2 Mal wegen uns da und insgesamt schon 5 Mal im gesamten Haus!
Speziel in meinem Zimmer rattert die Heizung, wenn ich sie anschalte oder wenn sie in der Nacht runter und am Morgen hochfährt...
Natürlich entlüften wir, genau so wie unsere Nachbahrn die Heizung, damit sie wenigstens ein bißchen funktioniert. wodurch natürlich der Druck wieder fällt.
Der Heizungstyp meinte, wir sollen auch entlüften...
Die Heizungsfirma ist auch schon von uns genervt, was mir auch total leid tut... aber bei diesen Wetterverhältnissen die momentan sind, habe ich keine Lust krank zu werden...
Die Frage ist:
Was sollen wir als nächstes tun?
Und was sind allgemein unsere Rechte, sprich Mietminderung?

Zur Info, wir haben eine Hausverwaltung, die sich aber nicht um das problem kümmert sondern eine Externe Heizungsfirma!!!

P.S.: Natürlich werde wir weiter bei der Heizungfirma anrufen

Danke schon mal im vorraus!



  1. Antwort von Ηuftіеr 0
    Re: Was tun Bei Problem mit der Heizung?
    Hallo SaraP,
    setze dem Vermieter bzw. dem Verwalter schriftlich!! eine Frist ( ein bis zwei Wochen) zur Abhilfe des Mietmagels und kündige gleichzeitig die Mietminderung ( von der Bruttomiete) an. Mindern kannst Du dann ab dem Datum der schriftlichen Mitteilung.
    Eine Mietminderungstabelle findest Du unter hanhoerster.de
    Gruss Huftier
    • Antwort von Ѕоnја 0
      Re: Was tun Bei Problem mit der Heizung?
      Hallo Leider kann ich da nicht weiter helfen.
      LG