Steuern
Von: P.G-B (abgemeldet), 2.6.2002 17:55 Uhr
Hallo,
ich hätte da auch mal eine Frage. Wie werden denn z. B. Lotteriegewinne besteuert. Stimmt es, daß sie ein Jahr steuerfrei sind und danach besteuert werden müssen, wenn man das Geld nicht ausgegeben hat?
Vielen Dank schon mal für die Antworten.
Simone



  1. Antwort von EXC 0
    Re: Gewinnbesteuerung
    Hi, ich hätte da auch mal eine Frage. Wie werden denn z. B.
    Lotteriegewinne besteuert. Stimmt es, daß sie ein Jahr
    steuerfrei sind und danach besteuert werden müssen,
    Lotteriegewinne sind steuerfrei, weil sie keiner der sieben Einkunftsarten, die das Einkommensteuergesetz kennt, zugeordnet werden können. Du kannst Deine Millionen also getrost anlegen und mußt sie nicht innerhalb eines Jahres verballern.

    Gruß
    Christian
    1 Kommentare
    • von P.G-B (abgemeldet) 1
      Re^2: Gewinnbesteuerung
      Hi Christian,

      danke für Deine blitzschnelle Antwort. Leider muß man sie ja dazu erst mal haben.

      Simone
  2. Antwort von Showbee 0
    Re: Gewinnbesteuerung
    hi,

    dein vermeintliches jahr beruht auf der "steuerpause", welchen einen stundungseffekt bewirkt.

    exc hat recht, der gewinn ist stfr., jedoch nicht die erträge die du erzielst.

    bsp. du gewinnst tatsaechlich 1.500.000 euro im lotto, sagen wir das am 2.1.xx.

    davon gibst du spontan 1/3 aus, und die restliche mio liegt auf dem sparbrief zu 5,5%.

    das macht innerhalb des jahres dann 55.000 euro zinsen. DIESE musst du versteuern.

    da du die steuererklärung für das jahr xx erst am 31.5. des folgejahres abgeben musst, zahlst du die steuern erst weit 1,5 jahre nach dem du den lottogewinn hattest. hier hast du also eine steuerpause. nach dem ersten bescheid musst du dann regelm. steuervorauszahlungen auf die zinsen leisten, soweit sie nicht durch den zinsabschlag (bsp. anlage in luxemburg) gedeckt sind.


    gruss vom

    showbee