Steuern
Von: Joachim-HH (abgemeldet), 5.4.2010 17:43 Uhr
Ich mache gerade eine Steuererklärung 2009 im Elsterformular. Ich bin nebenberuflich als Buchautor tätig und habe ein Buch über Bananen geschrieben. Anscheinend gelten etwas andere Steuergesetze als 2008, die Steuergesetze ändern sich jedes Jahr. Ich finde im Elsterformulare nichts, wo ich meine Einnahmen als nebenberuflicher Buchautor eintragen soll. Die Autorenhonorare bekomme ich von bod.de vierteljährlich überwiesen. Also welches Formular unter Elsterformular muss ich verwenden, um die zu versteuernden Autorenhonorare einzutragen? Wo auf dem Formular? Ein Buchautor ist nicht gewerbetreibend, sondern ein freiberuflich Tätiger wie z. B. Journalist. Ich vermisse eine Anlage über selbststätige Tätigkeit, stattdessen finde ich nur eine Anlage über gewerbliche Tätigkeit. Welche Anlage soll ich da verwenden? Muss ja unbedingt jetzt mit der Steuererklärung fertig werden, da ich in 2 Wochen für 4 Wochen nach Südamerika verreise und die Abgabefrist für Steuererklärungen 2009 am 31. Mai abläuft! Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr meine Frage beantworten würdet!



  1. Antwort von Kapp 0
    Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
    Hallo, Guten Morgen Joachim!
    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Aber ich vermute, dass ich keine zufriedenstellende Antwort geben kann. Ich mache meine Steuererklärung nicht im Elsterformular.
    Zweitens hatte ich bei meinem ersten Buch Defizite,da ich beim Verlag die Druck-kosten zahlen musste, und die Honorare geringer waren. Das hat das Finanzamt nicht angerechnet, das sei ein "Hobby"
    Mein zweites Buch habe ich nun im Eigenverlag veröffentlicht, das zählt noch nicht als Gewerbebetrieb, erst wenn ich drei Jahre lang Gewinne
    erziele.
    Jetzt zähle ich zu den Selbstständigen und Freiberufler.
    Da gibt es das Formular S.Das muss ich mir erst besorgen, da ich zum ersten mal so abrechne.
    Warum Formular S nicht nicht im Elsterformular ist, weiss ich nicht.Ich denke ein Anruf beim Finanzamt kann da weiter helfen. Bei Fragen rufe ich immer die Tel.Nr. des Sachbearbeiters an, die bei meinem letzten Steuerbescheid angegeben ist.
    Es tut mir leid, nicht mehr und besser helfen zu können.
    H.K.
    • Antwort von Dieter Olk 0
      Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
      Hallo, das sind Fragen, die ausschließlich Steuerberater/innen oder das Finanzamt direkt beantworten können.

      Gruss
      Dieter Olk, Unternehmensberater
      • Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
        Lieber Joachim, das ist leider nicht mein Fachgebiet, daher kann ich nichts vernünftiges dazu beitragen. Ich beantworte die Anfrage, weil die wer-weiss-was-Leute das gerne so haben wollen. Viele Grüße, Stephan Gebhardt-Seele
        • Antwort von Olaf Bucher 0
          Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
          Sorry - mit Elster kenne ich mich nicht aus. Du kannst aber unter https://www.formulare-bfinv.de/ffw/content.do schauen. Dort müsstest du unter Formulare A-Z > Einkommensteuererklärung 2009 die Anlage S finden.

          Gruß
          • Antwort von Paul Suer 0
            Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
            Lieber Nutzer,

            leider kann ich zu steuerrechtlichen Fragen keine Auskunft geben. Der schlichte Grund: Ich habe davon keine Ahnung; ich habe eine recht pfiffige Steuerberaterin, die das für mich erledigt. Sorry. Viel Glück bei der weiteren Suche.

            Herzliche Grüße

            Paul Suer
            1 Kommentare
            • von Joachim-HH (abgemeldet) 0
              Re^2: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
              Danke, es hat sich schon erledigt, habe das Formular S doch gefunden und habe schon ausgefüllt.

              Gruß
              Joachim
          • Antwort von artsite (abgemeldet) 0
            Re: Steuererklärung 2009 Buchautorenhonorar
            Hallo, leider kann ich nur wenig weiterhelfen - die letzten 30 Jahre habe ich einen Steuerberater beschäftigt. Aus Neugierde habe ich mir in diesem Jahr a) das Elster-Formular angesehen und kapituliert, b) daraufhin die "WISO" - Software (37,00 Euro) gekauft, auf der alles genau beschrieben und erklärt wird. Trotzdem ist noch nicht sicher, ob ich nicht zuletzt doch wiederr zu "meinem" Steuerberater pilgere - weil ich einfach keine Zeit habe, um mich mit allen Details vertraut zu machen. Vielleicht doch noch ein Tipp: Man kann durchaus "einfach" beim Finanzamt anrufen und sich beraten lassen - auch dafür bekommen die Finanzbeamten ihr Gehalt... Viel Glück und viele Grüße! Thomas Weisenberger
            Ich mache gerade eine Steuererklärung 2009 im Elsterformular.
            Ich bin nebenberuflich als Buchautor tätig und habe ein Buch
            über Bananen geschrieben. Anscheinend gelten etwas andere
            Steuergesetze als 2008, die Steuergesetze ändern sich jedes
            Jahr. Ich finde im Elsterformulare nichts, wo ich meine
            Einnahmen als nebenberuflicher Buchautor eintragen soll. Die
            Autorenhonorare bekomme ich von bod.de vierteljährlich
            überwiesen. Also welches Formular unter Elsterformular muss
            ich verwenden, um die zu versteuernden Autorenhonorare
            einzutragen? Wo auf dem Formular? Ein Buchautor ist nicht
            gewerbetreibend, sondern ein freiberuflich Tätiger wie z. B.
            Journalist. Ich vermisse eine Anlage über selbststätige
            Tätigkeit, stattdessen finde ich nur eine Anlage über
            gewerbliche Tätigkeit. Welche Anlage soll ich da verwenden?
            Muss ja unbedingt jetzt mit der Steuererklärung fertig werden,
            da ich in 2 Wochen für 4 Wochen nach Südamerika verreise und
            die Abgabefrist für Steuererklärungen 2009 am 31. Mai abläuft!
            Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr meine Frage beantworten
            würdet!