Steuern
Von: Κаrѕtеn Ѕсһаеl, 9.4.2010 07:32 Uhr
Ich muss eine Umsatzsteuererklärung bis Ende Mai 2010 abgeben für das Jahr 2009.Habe aber in diesen Jahr keine Umsätze gehabt. Wo und was muss ich alles in der Erklärung reinschreiben bzw. ankreuzen??
Habe vor die Daten Online zum Finanzamt zu senden.



  1. Antwort von ΑlеxFе 0
    Re: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
    Eine 0 Erklärung

    Also bei Umsätzen zu 19 % einfach 0 Euro eintragen, und ggfs. bei der Vorsteuer das selbe. Mfg A
    • Antwort von Μоnі 0
      Re: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
      Hallo Karsten,

      besteht Dein Unternehmen noch?
      Wenn nein, dann melde das Gewerbe ab, dann mußt auch keine Umsatzsteuererklärung mehr abgeben.
      Ansonsten: Hast noch Ausgaben gehabt?
      Wenn Dein Umsatz null ist, ja dann trägst Du in der Umsatzsteuererklärung in der Zeile in der der Umsatz zu 19 % bzw. zu 7 % eingegeben wird eine "0" ein.
      Solltest Du noch Ausgabenrechnungen mit Umsatzsteuerausweis haben, dann trägst Du diese Umsatzsteuer noch als Vorsteuer ein.
      Mehr mußt Du da dann nicht machen. Es wird dann sicherlich Rückfragen vom Finanzamt geben, warum du keine Umsätze hast, und das mußt Du denen dann halt erklären.

      Viele Grüße, Moni
      • Antwort von kаrlі 0
        Re: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
        im abschnitt umsätze bitte immer "null" eintragen.

        mfg

        jan schaarschmidt





        Ich muss eine Umsatzsteuererklärung bis Ende Mai 2010 abgeben
        für das Jahr 2009.Habe aber in diesen Jahr keine Umsätze
        gehabt. Wo und was muss ich alles in der Erklärung
        reinschreiben bzw. ankreuzen??
        Habe vor die Daten Online zum Finanzamt zu senden.
        3 Kommentare
        • Re^2: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
          Schönen Dank für den Tipp.
          Muss ich den Erstattungsbetrag den ich vom Finanzamt bekommen habe auch wieder angeben und wenn ja in welche Zeile?

          Gruß Karsten Schael
        • von kаrlі 0
          Re^3: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
          Schönen Dank für den Tipp.
          Muss ich den Erstattungsbetrag den ich vom Finanzamt bekommen
          habe auch wieder angeben und wenn ja in welche Zeile?

          Gruß Karsten Schael
          nein, da es sich nicht um umsätze nach dem umsatzsteuergesetz handelt. bitte nicht mit der unternehmensbilanz verwechseln.

          jan schaarschmidt
        • Re^4: Umsatsteuererklärung richtig ausfüllen
          OK Danke für diese ausführliche Information hat mir sehr weitergeholfen.