Steuern
Von: Αlеxа (abgemeldet), 21.5.2007 16:39 Uhr
Person A ist angestellt. Im Rahmen eines Projektes außerhalb dieses Arbeitsverhältnises erhielt Person A einen Lohn in Höhe von 2.500 Euro. Wie und wo muss Person A diesen Lohn nun in der Steuererklärung angeben? Als Lohn, für den keine Lohnsteuer erhoben wurde? Oder als Einnahme aus Selbsständiger Tätigkeit (auch wenn kein Gewerbe angemeldet ist?)



  1. Antwort von drаmbеldіеr 0
    Re: Wie wird eine Einmalzahlung versteuert?
    Hi Alexa, als Einnahme aus Selbsständiger Tätigkeit
    genau so, mit der Anlage GSE. Dazu braucht es kein Gewerbe.

    Gruß Ralf