Studium & Schule
Von: Vіnсеnt, 18.5.2000 21:06 Uhr
Hi!

Wie kann ich mir aus meinen Noten die ich bis jetzt habe (Jgst. 12) meinen momentanen "Abischnitt" errechnen? OK, ich habe noch längst nicht alle Klausuren geschrieben und das Abi hab ich ja auch noch vor mir, aber es geht mir darum, so ungefähr zu wissen wie ich dastehe!!!

Vince



  1. Antwort von Μісһаеlа (abgemeldet) 0
    Re: Abischnitt berechnen
    auweh...ist das wirklich in deinem bundesland so kompliziert?
    also, du malst dir eine liste, was du alles einbringen muss:
    3mal deutsch, physik,mathe,chemie etc
    alle abifaecher komplett.
    dann extrapolierst du deine bisherigen noten, d.h. wenn du in mathe einmal 8 und einmal 10 punkte hast, schaetzt du mal auf je neun punkte in K13. und so weiter.
    und dann schaust du, wie sich deine tabelle mit den einzubringenden faechern so fuellt und kommst somit auf deine extrapolierte abigesamtpunktzahl. also auf die note.

    oder du berechnest den schnitt aller deienr bisherigen noten die zaehlen und nimmst dann diesen schnitt mal X

    X berechnet sich folgendermassen:
    minimale Punktzahl fuer 1,0
    plus
    minimale Punktzahl fuer 1,0 - minimale Punktzahl fuer 1,1

    damit du beruechsichtigst, dass man mit einem sehr guten 14,? schnitt ja ein 0,9 er abi erreichen kann, was dann aber auf eins gerundet wird.

    liest sich kompliziert, ist aber nicht so.
    5 Kommentare
    • von Μісһаеlа (abgemeldet) 0
      achtung fehler!
      soll heissen mal X/15 oder du berechnest den schnitt aller
      deienr bisherigen noten die zaehlen und
      nimmst dann diesen schnitt mal X/15 und guckst in der tabelle was das ist
    • Ist das nicht von Bundesland...
      zu Bundesland etwas anders?
      Aber die Lehrer müssten das doch wissen - einfach mal fragen!

      Bye, Vanessa
    • von Μісһаеlа (abgemeldet) 0
      Re: Ist das nicht von Bundesland...
      zu Bundesland etwas anders?
      ja klar, aber so sollte es immer gehen, da es ueberall die 15Punkte gibt und irgendwelche Richtlinien, was eingebracht werden muss. Darauf hoffe ich wenigstens, irgendwie sollte Abi schon vergleichbar sein.

      Ich komme jedenfalls aus Bayern
    • Re^2: Ist das nicht von Bundesland...
      Ja, aber ich meinte jetzt Kurse, die eingebracht werden müssen...

      Ich weiß es aber auch nicht mehr genau...

      bye, Vanessa *Abi1994*
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^3: Ist das nicht von Bundesland...
      Es wird von jedem Bundesland immer eine Broschüre ausgegeben, in der genau steht, wie alles berechnet wird, was eingebracht werden kann, was mit welchem Faktor multipliziert wird.

      Du mußt dich einfach nur zu Hause hinsetzen und das ausrechnen, was du bisher erreicht hast und dann einfach verschiedene "Szenarios" entwerfen, also Kombinationen deiner Abiprüfungsfächer mit den Noten, die du erwartest.
  2. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Abischnitt berechnen
    Hi!
    Wie kann ich mir aus meinen Noten die ich
    bis jetzt habe (Jgst. 12) meinen
    momentanen "Abischnitt" errechnen? OK,
    ich habe noch längst nicht alle Klausuren
    geschrieben und das Abi hab ich ja auch
    noch vor mir, aber es geht mir darum, so
    ungefähr zu wissen wie ich dastehe!!!

    Vince
    ich weiß nicht, wie die bavarianer das machen, aber im hohen (tief-flachen) niedersächsischen norden war das ja auch alles unterschiedlich gewichtet... die semesternoten der LKs wurden doppelt gezählt, nur das vierte halbjahr, 13/2, wurde einfach gezählt (weil unsere schriftliche prüfung am ende von 13/1 war. das P3 wurde noch irgendwie gezählt plus dem P4, dann die restlichen kurse. damit hattest du eine summe aus halbjahresnoten. dazu kamen dann die ergebnisse aus den vier abiprüfungen, die wurden je vervierfacht???, dann alles zusammengezählt, und diese zahl im mehrhundertfachen bereich ergab dann den abi-schnitt von ixkommaüpsilon...
    die beiden blöcke von zeugnisnoten und prüfungsnoten hatten je irgendwelche mindestwerte....
    aber wir haben das ganze system schon zu beginn der zwölften auf zetteln dargestellt bekommen und konnten sozusagen von anfang an immer hochrechnen und spekulieren, welche note wir kriegen könnten, wenn wir unseren durchschnitt hielten...

    und in bayern läuft das jetzt garantiert anders als bei mir in nds. vor zwei jahren!
    gruß jonas