Studium & Schule
Von: Frаgеzеісһеn, 16.2.2005 16:51 Uhr
Hallo,

kann mir jemand den Unterschied zwischen BWL und Diplom-Ökonom mit sozialwissenschaftlicher Vertiefung nennen?

Ich finde, dass sich die Studienbeschreibungen sehr ähnlich anhören.
Wo liegen die Unterschiede in den späteren Arbeitsbereichen?

Außerdem würde ich gernen wissen, ob es besser ist an einer FH oder der Uni zu studieren.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen...

Gruß
Tina



  1. Antwort von kоnzері 4
    Re: Unterschied BWL - Diplom Ökonom ???
    Hallo,

    guck hier http://berufenet.arbeitsamt.de/

    Gruß
    Otto [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Wееzеr 0
      Re: Unterschied BWL - Diplom Ökonom ???
      Hi Tina,

      ich studiere in einem intgerierten Studiengang "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften". Wir haben nach dem für alle einheitlichen Grundstudium die Möglichkeit, uns im Hauptstudium für einen der drei Schwerpunkte zu entscheiden:
      1. BWL
      2. VWL
      3. Soziologie

      Und jetzt zu Deiner Frage:
      Wenn man sich für BWL entscheidet, erhält man bei Abschluss den Titel Dipl. Kaufmann und hat tiefgehende BWL Kenntnisse. Bei der Soziologie schließt man mit dem Titel Diplom-Ökonom ab. Somit sind die Ökonomen sozialwissenschaftlich ausgerichtet (Wirtschaftssoziologie oder Arbeitssoziologie z.B.) besitzen aber grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse...

      Manchmal werden VWler auch Ökonomen genannt, das ist aber nicht korrekt ;)

      Reicht Dir das?

      Gruss,
      Dennis [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]