Telekommunikation
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 30.9.1999 08:11 Uhr
Wir haben eine Siemens Gigaset 2060 ISDN-Anlage. Auf einer MSN ist
das Fax angeschlossen. Um Papier zu sparen möchte ich das Fax auf
eine E-Mail-Adresse umleiten. Es gibt Anbieter, die einem angeblich
eine kostenlose Faxnummer, die dann auf eine E-Mail-Adresse
weiterleitet, zuteilen (z.B. GMX).
Kann ich ankommende Fax auf unserer jetzigen Nummer (die ja auch
allen Kunden bekannt ist, auf dem Briefpapier steht usw.), auf diese
"Pseudo-Faxnummer/E-Mail-Anschluß" weiterleiten? (Ähnlich einer
Umleitung auf einen Anrufbeantworter beim Telefon)? Wie funktioniert es?
Danke für die Hilfe,Markus Pfaffelhuber



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Faxe auf E-Mail-Anschluß umleiten
    Hallo Markus

    Das geht schon. Es gibt z.B. den Fax-to-Mail-Service von Expedite http://f2m.xpedite.de/ . Die geben Dir eine Telefonnummer in München. Auf diese Nummer kannst Du dann Deine Fax-Nr weiterschalten. Das Problem: Das was Du an Papier sparst bezahlst Du an Telefongebühren für die Umleitung nach München. Da mußt Du jetzt natürlich abwägen, was mehr spart.

    Hilmar [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Faxe auf E-Mail-Anschluß umleiten
      Falls jemand den umgekehrten Weg sucht (E-mails auf Faxgeräte umleiten) solltet ihr mal unter www.directbox.com nachsehen! Dort gibt es eine kostenlose Nachrichtenbox mit vielen Umleitungsmöglichkeiten incl. "Nachricht ist da!" Service und Weckruf mit eigener Ansage! Viel Spass. Birgit [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]