Telekommunikation
Von: serkuhl, 14.2.2011 22:44 Uhr
Ich habe mit dem Telefon folgendes Problem:
Wenn ich telefoniere und ein weiterer Anruf kommt, dann höre ich zwar das Anklopfen, aber dieser zweite Anrufer
hört weder das Besetzzeichen noch kann er auf den Anrufbeantworter sprechen. Auf meinem Display für entgangene Anrufe erscheint er ebenfalls nicht. So weiß der zweite Anrufer nicht, dass er mich vielleicht in ein paar Minuten doch erreichen kann. Wie kann ich das Problem abstellen?



  1. Antwort von xstrom 1
    Re: Telefon Siemens Gigaset SL78H

    Ich habe mit dem Telefon folgendes Problem:

    Wenn ich telefoniere und ein weiterer Anruf kommt, dann höre
    ich zwar das Anklopfen, aber dieser zweite Anrufer

    hört weder das Besetzzeichen
    Klar, denn es "klingelt" ja (klopft an). Da kann nicht "besetzt" kommen. noch kann er auf den
    Anrufbeantworter sprechen.
    Sofern das eine analoge Basis mit integriertem AB ist: Auch klar. Der AB kann nur drangehen und besprochen werden, wenn eine zweite Leitung da wäre. Du hast aber nur eine! Auf meinem Display für entgangene
    Anrufe erscheint er ebenfalls nicht.
    Die Übermittlung der Rufnummer erfolgt durch Töne zwischem dem ersten und zweiten Klingeln. Während der Verbindung sollte das eigentlich auch gehen, keine Ahnung, was hier schief läuft.
    Bei der Telekom ist es so, dass es explizit erwähnt wird:
    "Mit dem Leistungsmerkmal Rufnummernanzeige und einem entsprechend
    ausgerüsteten Telefon (CLIP-fähig und mit Display) sehen Sie die Rufnummer des Anrufers bzw. des Anklopfenden in Ihrem Display, vorausgesetzt, bei Ihrem Gesprächspartner ist die Rufnummernübermittlung freigeschaltet und wird nicht unterdrückt"
    So weiß der zweite
    Anrufer nicht, dass er mich vielleicht in ein paar Minuten
    doch erreichen kann. Wie kann ich das Problem abstellen?
    Stelle das Anklopfen ab!
    Bei einem analogen Anschluss wird das Anklopfen IM NETZ erlaubt oder verboten. Dazu die Anleitung des Netzbetreibers lesen.
    Sollte es die Telekom sein:
    Hörer abheben, #43# wählen, Ansage abwarten "Das Dienstmerkmal ist deaktiviert", auflegen.

    Sollte es ein anderer Anbieter sein: Informiere dich über dessen Codeziffern. Können die selben sein, muss aber nicht.

    Sollte eine Telefonanlage davor sein, oder sollte es VoIP mit ner FritzBox oder ähnlichem sein: Anleitung der Anlage lesen!