Telekommunikation
Von: Dаgmаr, 8.8.2007 07:32 Uhr
Hallo,

ich hab bald ein Problem. Mein Freund muß für ca. 1 Jahr beruflich in die Schweiz. Kann mir jemand sagen, wie wir dann am günstigsten telefonieren können?

Handy? Festnetz? ... ob er dort DSL hat wissen wir leider noch nicht.

Dankeschön

Dagmar



  1. Antwort von Wеrnеr Rаubеіn 0
    Re: telefonieren mit der Schweiz
    Hallo, dies setzt etwas Sucharbeit voraus.
    Ein Vorschlag von mir wäre bei dem Anbieter Versatel (einer von vielen ) nachzufragen
    http://partner-world.versatel.de/vertrieb_liste/vert...

    Hier lässt sich erfragen ob in deiner Wohnortnähe ein Büro/Ansprechpartner ist.
    Ich weiß, das sie seit kurzem auch preiswertere Auslandgespräche in den Tarifen mit anbieten.
    (Hat man mir Angeboten: benötige ich aber nicht.)
    Ich ziehe pers. Gespräche vor, deshalb empfehle ich diesen Weg, selbst wenn ihr ein paar Kilometer fahren sollte
    Inzwischen ist auch die Telecom flexibler geworden.
    Per Internet ist telefonieren preiswert geworden, setzt aber höhere Geschwindigkeiten voraus
    Mit freundlichen Grüßen, Werner [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    4 Kommentare
    • von Dаgmаr 0
      Re^2: telefonieren mit der Schweiz
      Hallo,

      danke für Deinen Tipp ... Ich ziehe pers. Gespräche vor,
      wir natürlich auch! deshalb empfehle ich diesen Weg, selbst wenn ihr ein paar Kilometer
      fahren sollte
      suuupiiii, jeden Abend 300 km heim und morgens wieder 300 km zurück. Ne gute Idee!!! :-)) bekommen wir dann au nen Spritsponsor? ... neee, im ernst, er ist "nur" unter der Woche weg, am WE kommt er ja heim, aber es ist halt ne lieb gewonnene Angewohnheit, daß wir (seit über nem Jahr :-))...) morgens und abends telefonieren ... ja, ja, die Liebe :-)) ... möcht diesen "Luxus" ungern missen! Per Internet ist telefonieren preiswert geworden, setzt aber
      höhere Geschwindigkeiten voraus
      Hab 16.000 er DSL mit ner echten Geschwindigkeit von knapp 14.000. Das sollte reichen. Was er "drüben" kriegt, wissen wir leider erst in ca. 6 Wochen *grr*

      Dankeschön

      Dagmar
    • Re^3: telefonieren mit der Schweiz
      ... ... deshalb empfehle ich diesen Weg, selbst wenn ihr ein paar Kilometer
      fahren sollte
      suuupiiii, jeden Abend 300 km heim und morgens wieder 300 km
      zurück. Ne gute Idee!!! :-)) bekommen wir dann au nen
      Spritsponsor? ... neee, im ernst, er ist "nur" unter der Woche
      weg, am WE kommt er ja heim, aber es ist halt ne lieb
      gewonnene Angewohnheit, daß wir (seit über nem Jahr :-))...)
      morgens und abends telefonieren ... ja, ja, die Liebe :-)) ...
      möcht diesen "Luxus" ungern missen!

      ... ... Dankeschön

      Dagmar
      Hallo Dagmar,
      gemeint war nicht das persöliche Gespräch zwischen Euch, sondern mit dem Berater des Telefonanbieters:

      Hier lässt sich erfragen ob in deiner Wohnortnähe ein Büro/Ansprechpartner ist.
      ... ...
      Ich ziehe pers. Gespräche : >>mit einem Mitarbeiter des Telefonanbieters<<: vor, deshalb empfehle ich diesen Weg, selbst wenn ihr ein paar Kilometer fahren sollte
      Hätte ich mich so ausdrücken sollen: siehe Texteinschiebung : >>mit einem Mitarbeiter des Telefonanbieters<<:
      Aber etwas Spaß schadet ja nicht
      Gruß Werner

      PS:
      Welchen Anschluß dein Freund hat: Anbieter/Analog/ISDN / o.ä. : ist für die Kosten egal, solange du anrufst.
      Alles Gute, Werner
    • von Dаgmаr 0
      Re^4: telefonieren mit der Schweiz
      Hi Werner,

      *brüll* der war gut (von mir). Wie heißt es so schön: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil" ... sollt ich vielleicht mal lernen :-)))

      Mit dem persönlichen Beratergespräch hast bestimmt recht. Werd mich mal auf die Suche begeben. Und reden, net lesen :-))

      Sag herzlich dankeschön und wünsch auch alles Gute

      Dagmar
    • von fаbіаn (abgemeldet) 0
      Re^5: telefonieren mit der Schweiz
      hallo
      ich weis das zb dt oder arcor und einige andere eine auslandsflatrate haben dt für zb. 4eu im monat
      *brüll* der war gut (von mir). Wie heißt es so schön: "Wer
      lesen kann ist klar im Vorteil" ... sollt ich vielleicht mal
      lernen :-)))

      Mit dem persönlichen Beratergespräch hast bestimmt recht. Werd
      mich mal auf die Suche begeben. Und reden, net lesen :-))

      Sag herzlich dankeschön und wünsch auch alles Gute

      Dagmar
  2. Antwort von Μаtһіаѕ 0
    Re: telefonieren mit der Schweiz
    Hi!

    Was hast Du denn an Telefonen, was hat er?

    Wenn er in CH ein Festnetztelefon hat und Du hier in D auch, bietet sich Preselect (Billigvorwahlen) an.
    Mit einigen Preselct-Anbietern kann man vom dt. Festnetz aus auch ausländische Handies anrufen.
    Mit deutschen Handies kann man üblicherweise keine Preselect-Vorwahlen nutzen. Mit Arcor auch vom Festnetz aus nicht.
    Arcor bietet hingegen günstige Auslandsgespräche an, wenn man eine Europa- oder Weltflatrate bucht.

    Es wäre somit zunächst interessant zu wissen, was Ihr beiden nutzt, um dann vernünftige Tips geben zu können.

    Grüße,

    Mathias




    ich hab bald ein Problem. Mein Freund muß für ca. 1 Jahr
    beruflich in die Schweiz. Kann mir jemand sagen, wie wir dann
    am günstigsten telefonieren können?

    Handy? Festnetz? ... ob er dort DSL hat wissen wir leider noch
    nicht.

    Dankeschön

    Dagmar
    1 Kommentare
    • von Dаgmаr 0
      Re^2: telefonieren mit der Schweiz
      Hallo und schonmal danke für die Antworten,
      Was hast Du denn an Telefonen, was hat er?

      Ich habe zwei O2 Onlineverträge (1 Vertrag kann sofort geändert werden) und eine 1&1-Karte (4DSL), er hat einen D2 Vertrag (geschäftlich - daher keine Änderung möglich) und auch eine 1&1 Karte.

      Festnetz telefonieren wir derzeit über 1&1 (4DSL) in Kombination mit einem Telekombasisanschluss. Was er für nen Anschluss in der Schweiz hat bzw. bekommt (Festnetz und mobil), ist leider noch nicht bekannt. Festnetz bekommt er im Geschäft sicherlich, ob er ein CH-Handy und nen Festnetzanschluß in seiner Wohnung hat, erfahren wir erst in ca. 6 Wochen.

      CH-Handyvertrag abschließen wäre - falls günstiger - sicher kein Problem. dt. Tarife ändern, Anbieter wechseln, bzw. nen zusätzlichen Vertrag abschließen ist auch kein Thema ... ich such halt die günstigste Alternative.

      Vielen Dank

      Dagmar
  3. Antwort von Еdіѕоn 0
    Re: telefonieren mit der Schweiz
    Hallo,

    ich hab bald ein Problem. Mein Freund muß für ca. 1 Jahr
    beruflich in die Schweiz. Kann mir jemand sagen, wie wir dann
    am günstigsten telefonieren können?

    Handy? Festnetz? ... ob er dort DSL hat wissen wir leider noch
    nicht.
    Das geht eigentlich kostenlos: http://www.peterzahlt.de

    Gruß, Edison
    3 Kommentare
    • von Dаgmаr 0
      Re^2: telefonieren mit der Schweiz
      Hallo Edison,
      Das geht eigentlich kostenlos: http://www.peterzahlt.de

      funktioniert das auch? Wo ist der Haken? Oder tatsächlich ohne Haken? :-))Hast Du das schon mal probiert?

      Dankeschön

      Dagmar
    • Re^3: telefonieren mit der Schweiz
      Hallo Edison,
      Das geht eigentlich kostenlos: http://www.peterzahlt.de

      funktioniert das auch?
      Ja. Wo ist der Haken?
      Du sollst Werbung am PC dabei gucken. Oder tatsächlich ohne
      Haken? :-))
      Mach es doch einfach, kostet ja nix.


      Gruß, Edison
    • von Dаgmаr 0
      Re^4: telefonieren mit der Schweiz
      Hallo Edison,

      na dann werd ich das mal testen. Viiiiiiiieeelen Dank :-)))

      Viele Grüße

      Dagmar
  4. Antwort von Rаlf Lаngеr 0
    Re: telefonieren mit der Schweiz
    Hi Dagmar,

    vielleicht kommt für Dich ja auch VOIP in Frage, ich habe z.B. einen Anbieter gefunden wo ich eine Schweizer-Nummer bekommen konnte und keien mtl. Verpflichtungen habe. Somit können mich SChweizer zu Festnetzkonditionen anrufen.

    Weiterhin kann ich zu (fast) Festnetzkonditionen telefonieren. Nur fast den ich muß 7,5 Rappen pro Verbindung zahlen - aber vielleicht kennst Du ja Sipcall.ch auch schon.

    Natel (Schweizer Mobiltelefone) gibt es in dem Land auch reichlich zu guten Konditionen. Habe selbst eines was ich als Prepaid benutze und insbesondere im Urlaub vor Ort einsetze (Vorteil: man kann bei Sunrise z.B. jeden Monat 60 kostenlose SMS verschicken)

    Also wenn Du noch ein paar Informationen benötigst, ich helfe gerne...


    Grüße Ralf [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]