Telekommunikation
Von: dаbоrn (abgemeldet), 13.7.2011 18:18 Uhr
Hallo,

ich habe zum Ende des Jahres mein Vertrag bei der Telekom (Vertragslaufzeit 1 Jahr) gekündigt. Zu dem Zeitpunkt stand allerdings noch nicht fest das ich vorher noch mal umziehen werde.
Ich steht der Umzug nun vor der Tür und ich will den Anschluss ja nicht in der alten Wohnung lassen. Nun ist es ja bei der Telekom anscheinen normal, das wenn man einen Umzug macht und den Anschluss mit rüber nehmen will, ein neuer Vertrag zustande kommt mit einer neuen mindest Vertragslaufzeit.

Jemand eine Idee was man machen kann?
Björn



  1. Antwort von іѕһtаrі (abgemeldet) 0
    Re: Telekom Kündigung
    Jemand eine Idee was man machen kann?
    Gibt es denn einen triftigen Grund, warum die Telekom dich vorzeitig aus dem Vertrag entlassen sollte?
    3 Kommentare
    • von dаbоrn (abgemeldet) 0
      Re^2: Telekom Kündigung
      Ich will ja auch nicht das sie mich aus dem Vertrag raus lassen das ist mit eigentlich egal. Mir geht es nur darum, das wenn ich einen Umzugsauftrag mache, daß dann gleich ein neuer Vertrag zustande kommen würde, der dann wieder ein Jahr läuft.
    • von аlf 0
      Re^3: Telekom Kündigung
      Moin, Moin.

      Es ist aber so und die anderen Mitbewerber verfahren genau so. Ist noch die Frage, warum du von denen weg willst?

      alf
    • von іѕһtаrі (abgemeldet) 0
      Re^3: Telekom Kündigung
      Ich will ja auch nicht das sie mich aus dem Vertrag raus
      lassen das ist mit eigentlich egal. Mir geht es nur darum, das
      wenn ich einen Umzugsauftrag mache, daß dann gleich ein neuer
      Vertrag zustande kommen würde, der dann wieder ein Jahr läuft.
      Mit dem Umzugsauftrag gewährt dir die Telekom ja bereits ein vorzeitige Kündigung deines bisherigen Vertrages. Als Gegenleistung dafür musst du halt einen neuen (gleichwertigen) Vertrag abschließen.

      Da du keinen besonderen Grund für eine Kündigung genannt hast, gehe ich davon aus, dass du einfach ein günstigeres Angebot einen anderen Anbieters nutzen möchtest.

      Rechne doch einfach mal auf die gesamte neue Mindestvertragslaufzeit durch, ob es für dich günstiger ist, wenn du ein paar Monate doppelt zahlst.

      Möglichen Missbrauch durch Nachmieter kannst du mit eine Sperre für abgehende Gespräche verhindern. Die kostet 10 Euro und ´n paar Cent.

      LG
      ishtari
  2. Antwort von Dареіlаһ 0
    Re: Telekom Kündigung
    Bei uns war es damals ähnlich.Wir hatten einen 2Jahres Vertrag mit 1und 1 und sind aber vor dem Vertragsende umgezogen.Ich glaube,dass wir damals einen neuen Vertrag mit 1und 1 gemacht haben und der die 4 den Tarif für die letzten 4 Monate des alten Vertrages in der neuen Wohnung abzahlen mussten.Danach trat der neue Vertrag in Kraft.Wir hatten also reibungslos Internet und Telefonanschluss!