Haus- & Nutztiere
Von: Susanne K, 30.6.2006 21:40 Uhr
Hallo,

unsere Zwerkaninchen haben sich vermehrt und laut meinem Laien-Urteil sind es 1 Weibchen und 3 Männchen. Die Kleinen sind jetzt 5 Wochen alt. Wir mussten sie bereits von der Mutter trennen, da diese schon wieder geworfen hat (6 Stück, oh Gott).
Die Zwerge sind jetzt zusammen in einem Käfig. Wann werden sie geschlechtsreif, da ich nicht unbedingt den Bruder mit der Schwester... Na ihr wisst schon. Also ab wann (hoffentlich bin ich sie bis dahin los) muss ich das Weibchen extra sperren?

Viele Grüße

Susanne

P.S. Wer ein Zwergkaninchen im Raum 15370 braucht, bitte melden ;-).



  1. Antwort von Myriam (abgemeldet) 5
    Re: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
    Hallo,

    ich zitiere von http://www.diebrain.de/k-kurz.html:

    "Zwergkaninchenrassen werden ca. mit ca. 3 Monaten geschlechtsreif. Große Kaninchen (Schlachtkaninchen ab ca. 5 kg) mit 4 - 5 Monaten. Allerdings gibt es durchaus frühreife Kaninchen, von daher empfiehlt es sich, sie mit ca. 10 Wochen nach Geschlechtern zu trennen." P.S. Wer ein Zwergkaninchen im Raum 15370 braucht, bitte
    melden ;-).
    Gibt es einen bestimmten Grund, warum Du Kaninchen vermehrst, wo tausende in Tierheimen sitzen?

    Gruß,

    Myriam
    7 Kommentare
    • von Susanne K 1
      Re^2: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Hallo, danke für die Antwort.
      Gibt es einen bestimmten Grund, warum Du Kaninchen vermehrst,
      wo tausende in Tierheimen sitzen?
      Wir wollten einmal Junge um dieses mal zu erleben, aber hauptsächlich um unserer Tochter einmal zu zeigen, wir klein die Kaninchen sind und wie sie sich entwickeln. Den Widder haben wir kurz nach dem ersten Wurf kastrieren lassen, leider war das offensichtlich schon zu spät.... Jetzt sind nochmal Junge da...

      Gruß Susanne
    • von Wölkchen 0
      Re^3: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Hallo Susanne,
      Wir wollten einmal Junge um dieses mal zu erleben, aber
      hauptsächlich um unserer Tochter einmal zu zeigen, wir klein
      die Kaninchen sind und wie sie sich entwickeln. Den Widder
      haben wir kurz nach dem ersten Wurf kastrieren lassen, leider
      war das offensichtlich schon zu spät.... Jetzt sind nochmal
      Junge da...

      Falls Du die Seite noch nicht kennst:

      http://kaninchenforum.serioes.de/forum/index.php?sid...

      Die stehn Dir mit Rat und Tat zur Seite.

      Gruß Wölkchen
    • von Elke 0
      Re^4: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Hallo, hallo,

      beim Querlesen der Antworten bin ich über eine 14 tägige Karenzzeit
      nach einer Ninchen-Kastration gestolpert.

      Auf die Gefahr hin, dass schon wer anderes darauf hingewiesen hat, 14
      Tage sind zu wenig! Auf der sicheren Seite ist man erst mit 6 Wochen Trennung nach der Kastration! Leider sagen immer noch viele Ärzte nur 14 Tage - doch in 20% aller Fälle ist der Rammler bis zu 6 Wochen lang noch zeugungsfähig!

      Liebe Grüße, Elke
    • von Hobitzker 0
      Re^3: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Hallo,

      Rammler, die schon geschlechtsreif sind und dann kastriert werden, sind nach der Kastration noch ca. 10 bis 14 Tage zeugungsfähig, daher habt ihr vermutlich nochmal Junge bekommen. Ansonsten hätten ihr sie trennen müssen, was aber meist auch problematisch ist, da sie sich nach dieser Zeit wieder neu aneinander gewöhnen müssen.

      Ich hoffe, Du findest für Deinen Nachwuchs gute Plätze.

      Liebe Grüße

      Sabine
    • von Myriam (abgemeldet) 1
      Re^3: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Wir wollten einmal Junge um dieses mal zu erleben, aber
      hauptsächlich um unserer Tochter einmal zu zeigen, wir klein
      die Kaninchen sind und wie sie sich entwickeln.
      Es wäre schöner gewesen, wenn Ihr Eurer Tochter anstatt des Wunders der Geburt das Wunder des angewandten Tierschutzes gezeigt hättet und auf jeglichen Nachwuchs verzichtet. Leider denken unheimlich viele Leute so wie Ihr, und nicht zuletzt deshalb quellen die Tierheime über.

      Ich hoffe, Du hast jetzt die notwendigen Infos zusammen, damit sich Eure Karnickel nicht weiter vermehren wie ebendiese. Der Tierarzt, der die Kastration vorgenommen hat, ohne Euch über die 14-Tage-Karenzzeit aufzuklären, sollte aus Fairness bei der Vermittlung helfen.

      Gruß,

      Myriam
    • von Susanne K 0
      Re^4: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Es wäre schöner gewesen, wenn Ihr Eurer Tochter anstatt des
      Wunders der Geburt das Wunder des angewandten Tierschutzes
      gezeigt hättet und auf jeglichen Nachwuchs verzichtet. Leider
      denken unheimlich viele Leute so wie Ihr, und nicht zuletzt
      deshalb quellen die Tierheime über.
      Und Kinder schaffen wir uns dann auch nicht mehr an, weil es ja schließlich auf der Welt schon zu viele arme und obdachlose Kinder gibt....

      Myriam, ich habe eine normale Frage gestellt. Ich denke, dass es meine Entscheidung ist, wie und was ich mache. Schließlich werde ich die Tiere nicht ins Tierheim bringen.

      Gruß Susanne
    • von Myriam (abgemeldet) 0
      Re^5: Geschlechtsreife bei Zwergkaninchen
      Und Kinder schaffen wir uns dann auch nicht mehr an, weil es
      ja schließlich auf der Welt schon zu viele arme und obdachlose
      Kinder gibt....
      Es gibt keinen Grund polemisch zu werden. Myriam, ich habe eine normale Frage gestellt. Ich denke, dass
      es meine Entscheidung ist, wie und was ich mache. Schließlich
      werde ich die Tiere nicht ins Tierheim bringen.
      Ich habe auf Deine Frage mit der gewünschten Information geantwortet. Du hast nicht darüber zu bestimmen, ob ich mich zu Deiner Karnickelvermehrung mit einem Hinweis auf den Tierschutz äußere - ich halte diese Hinweise für angebracht, denn Mitleser mit ähnlichen plänen wie Du könnten sich unter Umständen dadurch Gedanken machen. Wenn Du verhindern möchtest, dass jemand sich zu Deiner Verhaltensweise kritisch oder lobend äußert, dann solltest Du nicht in einem öffentlichen Forum posten.

      Gruß,

      Myriam