Haus- & Nutztiere
Von: Wаltеr, 1.4.2006 08:53 Uhr
Hallo an Alle!

Als Hundebesitzer habe ich große Probleme mit Katzenkot im ca .60cm breiten Splittbett rund ums Haus.

Mein Hund weidet frühmorgens die Kothäufchen der nächtens entstandenen Ausscheidungen der Nachbarkatzen ab, was sicherlich nicht besonders gesundheitsfördend sein kann.

Kennt Ihr ein Mittel (darf nicht pflanzenschädlich sein, da ein Pflanzenbeet anschließt) oder eine Maßnahme gegen Katzendreck??

Vielen Dank für Eure guten Tipps!!

Ciao
Walter



  1. Antwort von Utе 0
    Re: Mittel gegen Katzenkot im Splitt
    Hallo Walter,

    wir hatten mit einer Fläche bei uns ein ähnliches Problem, leider ist der Split scheints sehr attraktiv für die Katzen. Es gibt zwar Fernhaltesprays für Katzen (ich glaube die sind aber bei allen Tieren wirksam, also auch deinem Hund) aber ob die das Gelbe von Ei sind, bezweifle ich. Wir haben aus unserer Kiesfläche damals einen Rasen gemacht (na, ja, sagen wir eher Wiese bei drei Hunden). Seitdem scheint die Fläche für die Katzen unattraktiv zu sein. Gibt es denn bei dir eine Möglichkeit die Fläche umzugestalten? Evtl. zum Beispiel größere Kiesel die "Katze" nicht als Streu ansieht, oder Pflastern, oder Holzpaneelen? Ich denke dauerhaft kannst du deine Splitfläche beinahe nicht schützen.

    Grüßle Ute [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Ηеіkо 0
      Re: Mittel gegen Katzenkot im Splitt
      Hallo Walter,

      was Katzen (ich habe 2 davon) auf jeden Fall hassen ist Japanisches Heilöl. Allerdings weiss ich nicht, wie Dein Hund darauf reagiert.

      Dieses Heilöl wirkt sehr lange nach. Selbst dann, wenn Du es nicht mehr riechst. Wenn Du es einmal anwendest, dann wissen es die Katzen auch sehr sehr lange und meiden den Bereich.

      Heiko [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      3 Kommentare
      • von Wаltеr 0
        Re^2: Mittel gegen Katzenkot im Splitt
        Hallo Heikou!
        Danke bestens für deinen tollen Tipp.
        Wenn das
        Öl das selbe ist mit dem ich inhaliere dann kann ich mir die langanhaltende wirkung gut vorstellen.
        Werds bald ausprobieren.
        Ciao
        Walter
      • von Wаltеr 0
        Re^2: Mittel gegen Katzenkot im Splitt
        Hallo heikou!
        Gerade sind mir Bedenken gekommen bezüglich des Japanischen Heilöls daher meine Frage:
        Bist du dir ganz sicher dass dieses scharfe Minzöl nicht vielleicht Katzen anlocken könnte, da es ja auch Katzenminze als Pflanzen gibt die aber leider Katzen anlocken??

        Hat jemand der Leser diesbezüglich Erfahrungen gemacht?

        Ciao

        Walter
      • von Ηеіkо 0
        Re^3: Mittel gegen Katzenkot im Splitt
        Hallo Walter,

        ich habe das mit dem Japanischen Heilöl in einer Fachzeitschrift gelesen. Thema war:
        Was mache ich damit die Katzen nicht mehr an der Tapete kratzen.

        Genau das haben meine Katzen immer wieder gemacht. Nachdem ich nun das Heilöl per Sprühflasche an diversen Tapetenstellen gesprüht habe, meiden die Katzen nicht nur die Tapete sondern auch den gesamten Raum. Dies war nicht geplant.

        Ich schwöre somit auf Japanöl als Katzenschreck.

        Heiko [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]