Versand
Von: Frеіһеrr νоn Dорреlrірр (abgemeldet), 9.5.2011 16:09 Uhr
Hallo.

Heute habe ich erstmals die Möglichkeit in Anspruch genommen, mir die Versandmarken für Pakete und Päckchen bei DHL selbst auszudrucken.
Jetzt sind die Online-Versandmarken leider um einiges größer als die gewönlichen. Wenn das Päckchen gerade knapp die Mindestmaße überschreitet, bekommt man die Marke nicht darauf.
Wie wird das in diesem Fall gehandhabt?

Viele Grüße,
Frhr. v. Doppelripp



  1. Re: Online-Versandmarken bei DHL
    Hallo
    ist nicht schlimm, einfach den Ausdruck umknicken,so das auf der
    größten Flache des Päckchens der Strichcode lesbar ist,die Adresse
    kann dann auch ruhig auf der Seite zu lesen sein.

    Gruss Michael
    3 Kommentare
    • Re^2: Online-Versandmarken bei DHL
      Hi,

      Besser ist: Größere Verpackung, solange du unter den Höchstmaßen bleibst, ändert das die Kosten ja nicht oder versuchen, durch rundum Abschneiden des Labels alles auf eine Seite der Verpackung zu bekommen. Anschriften (durch OCR in Klarschrift) und Barcodes werden von oben gelesen. Das ausgedruckte Label müsste eigentlich recht genau den Mindestmaßen entsprechen, wenn ich mich richtig erinnere.
      Greetinx
      GIK
    • von Frеіһеrr νоn Dорреlrірр (abgemeldet) 1
      Re^3: Online-Versandmarken bei DHL
      Das
      ausgedruckte Label müsste eigentlich recht genau den
      Mindestmaßen entsprechen, wenn ich mich richtig erinnere.
      Leider nicht: Die beiden längsten Seiten des Mindestmaßes entsprechen wohl exakt Höhe und Breite der Paketmarke, die man bei gewöhnlicher Frankierung aufklebt.
      Insbesondere die längere Seite der ausgedruckten Marke übertrifft die der gewöhnlichen Marke deutlich.


      Grüße,
      Frhr. v. Doppelripp
    • von nutzlоѕ 0
      Re^4: Online-Versandmarken bei DHL
      Hallo,

      Eventuell bist Du auf der sicheren Seite, wenn Du Dir als äußere Versandverpackung einen Karton beschaffst, auf den einerseits die Paketmarke paßt, andererseits seine Abmaße und Gesamgewicht der Versandklasse entsprechen.

      Den Karton kannst Du auch gratis auftreiben...
      Wenn es das Gewicht zuläßt, packst Du den angedachten Karton nochmals gepolstert in einen Karton geeigneter Größe zu Deiner Versandmarke.

      Notfalls auch mal bezüglich des Tipps mit dem Umschlag der Paketmarke bei der Niederlassung des Spediteurs bezüglich Zulässigkeit nachfragen. ( Online - Marke mitnehmen )

      Grundsätzlich sind max. Maße und Gewicht ja auf der Webseite von DHL je nach Versandart definiert.

      mfg

      nutzlos