Versand
Von: ΒіgGіn, 24.11.2004 09:22 Uhr
Hallo,

wie versendet man am besten 4 Winterreifen auf Alufelgen? Schnell & günstig sollte es sein von Hamburg nach Neuss... Die Post nimmt ja nur bis 20kG an.
Marcel



  1. Antwort von Μаrсо Βöһm 2
    Re: Versand von Reifen & Felgen???
    Hallo

    Klebe jeweils 2 Reifen zusammen und gebe das ganze an DPD.

    gruß Marco [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Rоlаnd Μ. (abgemeldet) 1
      Re: Versand von Reifen & Felgen???
      Moin,

      am besten per Spedition.
      Entweder auf Palette oder in 2 Kartons verpackt.
      In Kartons wäre billiger.

      Gruß
      roland
      2 Kommentare
      • von ΒіgGіn 1
        Re^2: Versand von Reifen & Felgen???
        Wie kommt man an eine passende Spedition und wie teuer wäre es ungefähr?

        Danke im vorraus Marcel
      • von Rоlаnd Μ. (abgemeldet) 1
        Re^3: Versand von Reifen & Felgen???
        Speditionen findet man in den gelben Seiten und die Preise kann man dann erfragen.
        Dabei geht es nach Gewicht und Entfernung.

        Gruß
        roland
    • Antwort von ΜесFlеіһ 0
      man schraubt sie ans Auto u. fährt es nach Neuss:)
      fdgghdfhg
      • Antwort von Rоbеrt_D 2
        Re: Versand von Reifen & Felgen???
        Hallo,

        habe erst vor kurzem meine Winterkompletträder hierher geliefert bekommen.
        Waren zu jeweils zwei Stück zusammengeschnürt und wurden vom DPD ausgeliefert, keine Probleme.

        Schönen Gruß,
        Robert
        • Antwort von Ѕtерһаn (abgemeldet) 1
          Re: Versand von Reifen & Felgen???
          Hallo Marcel,
          Reifen versenden geht auch mit GLS. Ohne Felgen braucht man keine Verpackung, einfach 2 Reifen zusammenbinden oder kleben. Mit Felgen, sollen zum Schutz der Felgen, oben und unten ein Packdeckel mit befestigt werden.
          2 Reifen (egal ob mit oger ohne Felge) kosten €13,80. Den nächsten Paketschop findest Du auf der Seite http://www.gls-germany.com

          Gruß,
          Stephan