Versicherungen
Von: Еνа, 6.12.2006 13:07 Uhr
Hallo,
ich habe folgendes Problem: ich bin als Hausfrau freiwillig in einer GKV versichert und zahle den günstigen "Hausfrauentarif". Anfang November 06 habe ich geheiratet, und daraufhin kam ein Fragebogen zur Neuberechnung meines Beitrages. Ich soll das Einkommen meines Ehemannes (er ist privat versichert) angeben. Auf Anfrage bei der Krankenversicherung bekam ich die Auskunft, daß für meinen neuen Beitrag die Hälfte des Einkommens meines Ehemanns zugrundegelegt wird, was für mich eine saftige Beitragserhöhung bedeuten würde. Stimmt das wirklich? Ich bin bisher davon ausgegangen, daß nur mein Einkommen berücksichtigt wird. Was kann ich tun?

Viele Grüße,
Eva



  1. Antwort von Frаnk Wіlkе (abgemeldet) 0
    Re: Hausfrau freiwillig gkv, Ehemann privat: Beitr
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: ich bin als Hausfrau freiwillig in
    einer GKV versichert und zahle den günstigen
    "Hausfrauentarif".
    [...]
    Auf Anfrage bei der
    Krankenversicherung bekam ich die Auskunft, daß für meinen
    neuen Beitrag die Hälfte des Einkommens meines Ehemanns
    zugrundegelegt wird, was für mich eine saftige
    Beitragserhöhung bedeuten würde. Stimmt das wirklich? Ich bin
    bisher davon ausgegangen, daß nur mein Einkommen
    berücksichtigt wird. Was kann ich tun?

    Viele Grüße,
    Eva
    Hallo Eva,

    so ist es leider wohl. Es gibt allerdings zwei verschiedene Berechnungsarten.
    Variante 1) Das halbe Einkommen Deines Mannes wird als Berechnungsgrundlage genommen. Der Beitrag ist nur auf den GKV-Höchstbeitrag gedeckelt. Heißt also, verdient Dein Mann das doppelte der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der GKV, so zahlst Du den Höchstbeitrag (ohne Krankengeldanspruch).
    Variante 2) Auch hier ist das halbe Einkommen Deines Mannes als Berechnungsgrundlage herangezogen. Aber: Der Beitrag ist auf den HALBEN GKV-Höchstbeitrag gedeckelt. Würde also bedeuten, dass du den halben Höchsbeitrag (ohne Krankengeldanspruch) bezahlst.

    Jede Krankenkasse hat eine von beiden Varianten. Frag mal bei Deiner nach, hat diese Variante 1, solltest Du schnellstmöglich die Kasse wechseln.

    Frank Wilke
    1 Kommentare
    • von Еνа 0
      Re^2: Hausfrau freiwillig gkv, Ehemann privat: Bei
      Hallo Frank,

      vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich warte gerade auf den Rückruf meiner Krankenkasse, um das in Erfahrung zu bringen.

      Viele Grüße,
      Eva