Versicherungen
Von: powerpit67, 30.6.2011 08:30 Uhr
Hallo, kann ich meine Pensionskasse kündigen , bzw die Beiträge vorzeitig auszahlen lassen ? Geht sowas oder ist diese bis zum Ende der Laufzeit unantastbar ?



  1. Antwort von GeNau 1 1
    Re: kann man seine Pensionskasse kündigen ?
    Guten Tag,
    Ich bin für die `ERGO pro´ tätig und versuchs mal mit einer Antwort:

    >> kann ich meine Pensionskasse kündigen ?

    Nein. Grundsätzlich kann das nur der Arbeitgeber. Er ist der Versicherungsnehmer! Mit ihm muss alles abgestimmt werden.

    >> die Beiträge vorzeitig auszahlen lassen ?

    Das ist abhängig von der Gesamtsituation:
    Wer hat was eingezahlt? Nur der Arbeitgeber?
    Nur der Arbeitnehmer? Oder beide?? Ist ein unwiderrufliches Bezugsrecht eingeräumt oder nicht?
    Viele Fragen, die nur nach Einsicht in den Vertrag geklärt werden können.

    >>ist diese bis zum Ende der Laufzeit unantastbar ?

    Im Prinzip ja. Warum? Weil der Staat ganz erheblich geholfen hat, Kapital für das Alter anzusammeln in Form von ersparten Beiträgen zu den Sozialversicherungen (bei AG und AN) und bei der Steuerersparnis. Das verlangt der Staat alles zurück! Logo!! Das alles zurückzurechnen ist schier unmöglich!! Und Dein Chef will sicher heute kein Geld zurückzahlen, das er schon seit Jahren ausgegeben hat. Also bleibt das angesparte Geld bei einer Beitragsfreistellung (keine Kündigung!) auf dem Konto, verzinst sich weiter und wird bei Eintritt in die gesetzliche Rente ausbezahlt werden. Übrigens mit 62(!!)frühestens. Rente mit 60 ist ab 2012 nicht mehr möglich!
    OK? Warum willst Du überhaupt kündigen?? Trotz späterer Steuerzahlung und Beiträgen für die Krankenkasse hast Du insgesamt eine Super-Geldanlage mit einer guten Verzinsung, bzw einer guten Rendite. Lass Dich da nicht ver-un-sichern!
    • Antwort von connie2000 1
      Re: kann man seine Pensionskasse kündigen ?
      Am besten ist wohl seine Pensionskasse direkt nach den Bedingungen und Folgen einer Kündigung zu fragen bzw. besser anzuschreiben. Dann hat man die Kasse im Wort und diese kann nicht hinterher irgendwelche Sauereien nachschieben.

      Sie sollten im Hinterkopf behalten, daß Sie als gesetzlich Krankenversicherter als Rentner - also im Auszahlungsfalle - aktuell mind. 17,45 % Sozialversicherungsbeiträge zahlen müßten.

      Und das selbst dann, wenn Sie selbst privat Ihren Vertrag ansparen würden. Dazu kommt, daß Sie den gesamten Rentenbetrag versteuern müßten. Also nicht nur den Ertragsanteil.

      Vielleicht hilft Ihnen das bei Ihrer Entscheidung die Pensionskasse zu kündigen.