Versicherungen
Von: Patrick (abgemeldet), 30.3.2006 16:51 Uhr
hallo

ich möchte eine privatrechtschutzversicherung abschliessen. ich neige im moment zur ADVOCAT. ich suche lediglich privat und verkehrsrechtschutz.

wer kann mir ein gutes unternehmen nennen ? was sollte man beachten beim vertragsabschluss ???

mfg

patrick



  1. Antwort von SnakeShit 0
    Re: privatrechtschutz versicherung, wo abschliesse
    hallo,
    ich persönlich finde den unterschied zwischen kausal- und schadenereignistheorie wichtig.
    schau mal in den faq´s nach, da steht ein super artikel von raimund.
    leider ging das verlinken nicht.
    außerdem wirst du den privatbereich kaum ohne berufsbereich versichert bekommen (außer du bist selbständig).
    gruß snake
    13 Kommentare
    • Re^2: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Hallo Snake, hallo,
      ich persönlich finde den unterschied zwischen kausal- und
      schadenereignistheorie wichtig.
      Grundsätzlich absolute Zustimmung, auch wenn es sicherlich noch einige andere Kriterien gibt, die entscheidend sein können. Da jedoch zuwenige Details bekannt sind, auf die der Frager Wert legt....... schau mal in den faq´s nach, da steht ein super artikel von
      raimund.
      Guter Artikel. Dennoch sollte darauf hingewiesen werden, dass die Liste der aufgeführten "Folgeereignis"-Versicherer mittlerweile nicht mehr vollständig ist. leider ging das verlinken nicht.
      außerdem wirst du den privatbereich kaum ohne berufsbereich
      versichert bekommen (außer du bist selbständig).
      ..oder Rentner. In vielen Seniorentarifen ist genau das nämlich vorgesehen. Aber wie gesagt: Man weiß zuwenig vom konkreten Hintergrund des Fragenden...... gruß snake
      Viele Grüße
      Frank Hackenbruch
    • von SnakeShit 0
      Stichwort: Seniorentarif
      hallo zusammen,
      ich geb dir recht, beim versicherungsabschluß spielen nur ein paar andere sachen eine rolle (leistungsarten, image des vr, preis, selbstbehalt, persönliche präferenzen). ich wollte nur erstmal einen anstoß geben.

      ich stecke leider nicht so tief in der materie drin, so daß ich keine marktübersicht habe. und ich will auch nicht immer die gesellschaften nennen bei denen ich mich auskenne. nicht, daß ich mal ne abmahnung wegen werbung bekomme.

      zum bereich berufs-rs: afaik ist dieser bei nichtselbständigen mit dem privat-rs fest verbunden. ich kenne nur die d.a.s. die seit der neuesten tarifgeneration den § 25/26 etwas aufgeweicht hat. an sonsten ist auch im senioren-rs ein berufs-rs mit drin. die leistungsart sozialgerichts-rs zählt in diesen bereich. und ich hoffe ihr stimmt mir zu, daß dies auch ein senior abgesichert haben sollte. nur was streitigkeiten aus arbeitsverhältnissen angeht, ist bei solch einem model nicht mehr abgesichert. ebenfalls beim selbständigen, der nur einen privat-rs hat, ist der berufs-rs z.b. für seine nichtsselbständige ehefrau auch mit versichert.
      nennt mir bitte mal eine gesellschaft, wo ich privat ohne beruf machen kann. ich laß mich gerne aufklären. außerdem dürfte, das dann eine ziemlich ungünstige sache werden, ähnlich dem wohnungs- und grundstücks-rs als einzelrisiko.

      mfg snake
    • von Jürgen Wiechert (abgemeldet) 0
      Re: Stichwort: Seniorentarif
      Hi,

      also, bei uns (der D.A.S.) ist auch trotz neuer Tarife der Berufs nicht wirklich vom Privat zu trennen. Du hast mehr 4 Einzelpakete, die sowohl Teile aus dem Verkehr, wie auch aus dem Berufs- und Privatbereich enthalten. Aber jetzt nix reines, wo man sagen könnte, Der Beruf ist kompeltt entfallen.
      Da bliebe nur die möglichkeit, einen Privat für Selbständige abzuschliessen, wobei da preislich wirklich schon wieder ein kompletter RS (Privat / Beruf) sinnvoller sein könnte.

      Gruß
      Jürgen
    • von Nordlicht 0
      Re^2: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      außerdem wirst du den privatbereich kaum ohne berufsbereich
      versichert bekommen (außer du bist selbständig).
      Sorry, aber ich kenne keine RS-Versicherung bei der man den Berufs-RS nicht ausschließen kann.
    • von Nils Heddendorp (abgemeldet) 0
      Re^3: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Den Berufs-RS kann man nur rausnehmen, wenn man wie schon gesagt selbständig ist oder Rentner ist.
      Bei einer RS sollte man immer drauf achten ob es eine Selbstbeteiligung im schadenfall gibt, wenn ja wie hoch! ansonsten sind fast alle produkte identisch. Also SB beachten und natürlich den Preis.
    • von cassiesmann (abgemeldet) 0
      Re^4: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      "Bei uns" kann sie auch bei Gewerkschaftmitglieder rausgenommen werden. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von SnakeShit 0
      Re^5: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Hi "Bei uns" kann sie auch bei Gewerkschaftmitglieder
      rausgenommen werden.
      blöde frage: ist einer so dämlich und macht das?
    • von cassiesmann (abgemeldet) 0
      Re^6: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Hi "Bei uns" kann sie auch bei Gewerkschaftmitglieder
      rausgenommen werden.
      blöde frage: ist einer so dämlich und macht das?
      ;-)
    • von SnakeShit 0
      Re^7: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      hallo
      ich mein ja nur.
      diese leistungsart ist imho, diejenige welche mit dem größten risiko.
      einen pozess vorm sozialgericht zahlt mir schließlich auch keine gewerkschaft oder was ist mit der 2. instanz beim arbeitsgericht? was ist mit der freien anwaltswahl?
      snake
    • von cassiesmann (abgemeldet) 0
      Re^8: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Ich geb Dir vollkommen Recht, aber was gibt es denn heute sonst noch für Gründe für eine Gewerkschaft, wenn nicht die "billige" RS? [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von SnakeShit 0
      Re^9: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Ich geb Dir vollkommen Recht, aber was gibt es denn heute
      sonst noch für Gründe für eine Gewerkschaft, wenn nicht die
      "billige" RS?
      keine ahnung. bestenfalls das streikgeld.
      bin selber in keiner gewerkschaft.
    • Re^4: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      Hallo,


      Nana, ganz so pauschal würde ich es nicht sehen. Auf den Unterschied beim Schadenersatz-RS ("Kausal-" oder "Ereignis-Theorie") wurde schon hingewiesen.
      Und bei der SB ist es m.A.n. nicht unerheblich, ob diese pro Schadenfall oder pro Leistungsart berechnet wird.
      Darüber hinaus gewinnen manche "Zusatzbausteine" zunehmend an Bedeutung: erweiterter Straf-RS, Opfer-RS, Internet-RS, etc. Alles je nach persönlicher Situation und Bedarf.

      Grüße
      Frank Hackenbruch [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Jürgen Wiechert (abgemeldet) 0
      Re^3: privatrechtschutz versicherung, wo abschlies
      außerdem wirst du den privatbereich kaum ohne berufsbereich
      versichert bekommen (außer du bist selbständig).
      Sorry, aber ich kenne keine RS-Versicherung bei der man den
      Berufs-RS nicht ausschließen kann.
      Ich kann dir mindestens 1 nennen :-)
      Die mit den 3 Buchstaben und Punkten... *g*

      Gruß
      Jürgen