Finanz- & Wirtschaftspolitik
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 5.12.2001 18:26 Uhr
WASHINGTON: In ihrem Kampf gegen den Terrorismus gehen die USA jetzt
auch gegen die radikale Palaestinenser-Organisation Hamas vor.
Praesident George W. Bush verfuegte die Sperrung der Konten einer
Stiftung in Texas und von zwei Finanzorganisationen, die nach
US-Erkenntnissen Verbindungen zur Hamas haben. Bush nannte die Hamas
eine Extremistengruppe. Die Organisation sei fuer den Tod Hunderter
Menschen in den vergangenen Jahren verantwortlich.



Vollkommen richtig:

Wer den Terror derart betreibt wie die HAMAS ist geliefert, oder etwa nicht?


Bye
dizar



  1. Antwort von ЕХС 0
    kein einfaches Thema
    Tag,

    das Posting gehört eigentlich nicht hierher, dennoch eine Antwort:

    Die Sperrung der Konten einer Terrororganisation ist natürlich vernünftig, und in diesem Fall scheint der Begriff auch zuzutreffen.

    Wenn ich jedoch lese, daß "Bush verfügte", zeigt mir das gerade die aktuelle Stimmung auf. Kontensperrung sollte der Judikative und nicht der Exekutive unterstehen. Dafür ist das Thema viel zu heikel. Schnell sind sonst die Konten des politischen Gegners gesperrt.

    Gruß
    Christian
    19 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re: kein einfaches Thema
      Hi das Posting gehört eigentlich nicht hierher, dennoch eine
      Antwort:
      Wohin denn ?



      Die Sperrung der Konten einer Terrororganisation ist natürlich
      vernünftig, und in diesem Fall scheint der Begriff auch
      zuzutreffen.

      Wenn ich jedoch lese, daß "Bush verfügte", zeigt mir das
      gerade die aktuelle Stimmung auf. Kontensperrung sollte der
      Judikative und nicht der Exekutive unterstehen. Dafür ist das
      Thema viel zu heikel. Schnell sind sonst die Konten des
      politischen Gegners gesperrt.
      Bush hat das Recht zur Zeit - durch Sondervollmachten - derartiges - natuerlich im Einvernehmen mit den jeweiligen Leadern - wie auch geschehen - diese Sperrung so zu handeln.

      Meines Erachtens korrekt.



      Bye
      dizar
    • von ЕХС 0
      Re^2: kein einfaches Thema
      Wohin denn ?
      Auslandspoltik, Finanzen & Börse. Bush hat das Recht zur Zeit - durch Sondervollmachten -
      Schlimm genug. Gewaltenteilung ist offensichtlich passé.

      CB
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^3: kein einfaches Thema
      Wohin denn ?
      Auslandspoltik, Finanzen & Börse.
      Thanks. Bush hat das Recht zur Zeit - durch Sondervollmachten -
      Schlimm genug.
      Ansich ja....aber hier verstaendlich.

      Gewaltenteilung ist offensichtlich passé.

      ....noch nicht, denn bei jeder Behandlung/Verkuendigung tut da der jeweilige Fachminister....auf den Bush hinweist - vor der Presse.

      Bye
      dizar
    • von ЕХС 0
      Re^4: kein einfaches Thema
      ....noch nicht, denn bei jeder Behandlung/Verkuendigung tut da
      der jeweilige Fachminister....auf den Bush hinweist - vor der
      Presse.
      Minister gehören auch zur Exekutive. Eine Entscheidung über Kontensperrung steht denen nicht zu. Das gehört zur Judikative.
      C
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^5: kein einfaches Thema
      ....noch nicht, denn bei jeder Behandlung/Verkuendigung tut da
      der jeweilige Fachminister....auf den Bush hinweist - vor der
      Presse.
      Minister gehören auch zur Exekutive. Eine Entscheidung über
      Kontensperrung steht denen nicht zu.
      Richtig....deswegen stand

      diese auch dabei, heisst verkuendete und begruendete:


      Die Judikative.




      Bye
      dizar
    • von ЕХС 0
      Re^6: kein einfaches Thema
      Richtig....deswegen stand
      diese auch dabei, heisst verkuendete und begruendete:
      Die Judikative.
      Stand wo dabei? Weißt Du überhaupt, was die Judikative ist? Das ist nicht die Ehefrau vom Bush, sondern die Gerichtsbarkeit. Und von der lese ich in Deinen Artikeln bisher nichts. Solange eine Regierung direkte Vollzugsbefugnisse hat, ist die Gewaltenteilung im Eimer. Und das ist in den USA nicht erst seit gestern ein Problem.
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      [peep]
      Richtig....deswegen stand
      diese auch dabei, heisst verkuendete und begruendete:
      Die Judikative.
      Stand wo dabei?
      Diese Person - Judikative - stand bei CNN, und c-span.org LIVE rechts neben Bush und verkuendete dies.

      Weißt Du überhaupt, was die Judikative ist?

      Mann, nochmals - angekuendigt von Bush - rechts daneben. Das ist nicht die Ehefrau vom Bush, sondern die
      Gerichtsbarkeit.
      [piep]


      Und von der lese ich in Deinen Artikeln bisher nichts.
      Du uentestellst wieder besseren Wissens voellig Falsches.

      Und:

      Musst Duuuu auch gar nicht gelesen haben , ist auch NICHT der Punkt : Es ist sonnenklar dass die USA einwandfrei handelt unter allen rechtsstaatlichen Gesichtspunkten.

      ( die pingeligen Amis legen gerade daraus hoechsten Wert )


      Solange eine Regierung direkte Vollzugsbefugnisse hat, ist die Gewaltenteilung im Eimer. Und
      das ist in den USA nicht erst seit gestern ein Problem.
      NEIN: Alles korrekt auchso von intern. Reportern soo gesehen.

      Ich wette mal:

      [peep]
      Eindeutig klar.

      [peep]

      Bye

      dizar
    • von ЕХС 0
      ...
      Diese Person - Judikative - stand bei CNN, und c-span.org LIVE
      rechts neben Bush und verkuendete dies.
      Weißt Du überhaupt, was die Judikative ist?
      Ja, das ist die Gerichtsbarkeit und nicht jemand, der irgendwo rumsteht und/oder was sagt. Gab es einen Gerichtsbeschluß oder ähnliches? Du uentestellst wieder besseren Wissens voellig Falsches.
      Wenn Du "wider besseren Wissen" meintest: Meinst Du ich hab die Zeit, um Dich Dinge zu fragen, die ich eh schon weiß? Musst Duuuu auch gar nicht gelesen haben , ist auch NICHT der
      Punkt : Es ist sonnenklar dass die USA einwandfrei handelt
      unter allen rechtsstaatlichen Gesichtspunkten.
      ( die pingeligen Amis legen gerade daraus hoechsten Wert )
      Ja, klar, sicher, sicher. NEIN: Alles korrekt auchso von intern. Reportern soo gesehen.
      Ja, klar, sicher, sicher. Ich wette mal:
      Du hast keine Ahnung da NICHT LIVE gesehen wie ich:
      Eindeutig klar.
      Und nochmal: Die Rechtmäßigkeit einer Aktion wird nicht dadurch belegt, daß irgendein Mensch neben einem anderen Menschen steht und irgendetwas sagt. Vergiss deine Antwort:
      Zu Inkompetent !!!!!!!
      Sehr freundlich, das Kompliment gebe ich gern zurück. Das ist genau der Teil, den ich eben in meiner email meinte. Die Konsequenz steht ja auch drin.

      Im übrigen hast Du gar nicht begriffen, was ich mit meinem Ursprungsposting sagen wollte. Nun, wenig überrschend. Antworten haben Dich ja noch nie wirklich interessiert.
    • Re: Inkompentent !!!
      Hi,

      mal zu Klarstellung:
      Die Judikative ist nicht der Justizminister.
      Die Judikative ist die Gerichtsbarkeit.
      Hat also ein Richter auf Antrag der Regierung/Bushs die Kontensperrung verfügt oder ist dies in den USA nicht mehr nötig?

      Max
    • Unglück Unglück gaaaanz großes Unglück
      mal zu Klarstellung:
      Die Judikative ist nicht der Justizminister.
      Die Judikative ist die Gerichtsbarkeit.
      Hat also ein Richter auf Antrag der Regierung/Bushs die
      Kontensperrung verfügt oder ist dies in den USA nicht mehr
      nötig?
      Hallo max
      [peep]

      @Mod: tschuldigung, ist off topic, ich weiss...

      macht nix, nu isses weg :-)
      Gruss
      Drache
    • ging nicht anders
      Hi,

      dochdoch. Er kann sich dann nie entscheiden ob er einen als Oberlehrer beschimpft oder als inkompetent. Vermutlich lässt er einen Zufallsgenerator auswählen. Obwohl - Zufallsgeneratoren kann man von den Spiegelseiten nicht runterkopieren.
      Egal, eigentlich will ich hier ja nur lesen. Man wird zu oft als Massenmörder oder schlimmeres beschimpft. Aber manchmal juckt es dann doch zu arg in den Fingern.

      MAx
    • von Uѕсһі Μüllеr (abgemeldet) 0
      Judy K. Tive
      Also ne, dass ihr alle das nicht wisst!!!!

      Diese Person, Judy K. Tive, hab ich auch ganz genau und LIVE schon mal gesehen! Sie war weiblich, trug eine Augenbinde und hielt sowas wie ne altmodische Waage in der Hand. Warum Bush ihr die Augen verbunden hat, weiß ich nicht. Vielleicht ist sie zufällig mal Herrn D. begegnet und war von seiner Weisheit und Intelligenz so geblendet, dass sie jetzt blind ist...
      Oder so. Oder auch nicht. Auf jeden Fall stand sie da, D. hat's doch geschrieben!

      Wegroll
      Uschi
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Inkompentent !!!
      Hi,

      mal zu Klarstellung:
      Die Judikative ist nicht der Justizminister.
      Die Judikative ist die Gerichtsbarkeit.
      Hat also ein Richter auf Antrag der Regierung/Bushs die
      Kontensperrung verfügt oder ist dies in den USA nicht mehr
      nötig?

      Rede keine (*blümchenschenk*)daher: Die Amis wissen ganz genau was sie tun:

      Rechtsstaatlich war/ist alles korrekt.

      Nur Deutesche wie Du -(*blümchenschenk*)- wissen alles besser falsch.

      Du kannst das NICHT beurteilen, warst nicht dabei (*blümchenschenk*).

      Bye
      dizar
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re: HAHAHAHAHAHA
      Der war gut ,diz!Hab ihn gleich mal abgespeichert.werde ich in Zukunft immer zitieren wenn es um politisches Veständnis geht!
      [peep]

      SAN

      PS:Haha
    • von е.с. 0
      [peep]

      Diese Person - Judikative - stand bei CNN, und c-span.org LIVE
      rechts neben Bush und verkuendete dies.

      Weißt Du überhaupt, was die Judikative ist?

      Mann, nochmals - angekuendigt von Bush - rechts daneben.
      hi dizzy,

      *rofl*
      du hast mir den tag gerettet. wenn du so weitermachst, werden
      wir noch freunde....

      grüße,
      frank
    • von ЕХС 0
      [peep]
      Wenn Du nicht den ganzen Tag mit rumschreien, pöbeln und LIVE TV schauen beschäftigt wärest, könntest Du hin und wieder auch mal selber in Originaldokumenten recherchieren und wärst nicht auf den Quatsch den a) Deine Quellen publizieren und b) Dein Hirn ausbrütet angewiesen.

      Dies vorweg geschickt, folgende Infos:
      http://www.whitehouse.gov/news/releases/2001/12/2001...
      Die Kontensperrung wurde auf Basis von Executive Order 13224 von Pres. Bush vom Bundesfinanzministerium angeordnet. Diese Executive Order wurde am 23.9.2001 von Pres. Bush erlassen, 5 Tage vor dem Beschluß der UN-Sicherheitsrates Nr. 1373.

      Die genannte Executive Order, also praktisch eine Regierungs-/Präsidenten-Verordnung, wurde auf Basis der Ausrufung des "Nationalen Notstandes aufgrund eines terroristischen Anschlages" vom 14.9.2001 erlassen. In dieser EO ruft Bush den Nationalen Notstand aus, und erhält damit in vielen Bereichen praktisch uneingeschränkte Vollmachten. Feinheiten zum Nationalen Notstand hab ich jetzt nicht rausgesucht, vielleicht später)
      http://www.whitehouse.gov/news/releases/2001/09/2001...

      Fazit: Der Präsident erklärt den speziellen Notstand. Der Präsident erklärt den allgemeinen Notstand und erläßt wiederum selber einen Erlaß zur Sperrung der genannten Konten. Alles ohne Judikative und Legislative. Dies, und das kann man nur betonen, heißt, die ohnehin zweifelhafte Präsidialdemokratie der USA mit ihrer ausserhalb von Monarchien und Diktaturen praktisch unübertroffenen Machtfülle auf die absolute Spitze zu treiben.

      Diese Notstandsverordnungen hatten wir doch schon mal. Wie war denn das noch? *grübel*
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      [peep]
      alles sattsam bekannt:

      [peep]

      Bye
      dizar
    • fragezeichen?
      Diese Person - Judikative - stand bei CNN, und c-span.org LIVE
      rechts neben Bush und verkuendete dies.
      war bestimmt condoleza rice (oder wie sich auch heisst).

      [peep]
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      [peep]
      ..
  2. Antwort von Rаіmund Βrеndlе 0
    Re: Endlich: USA drehen Geldhahn fuer Hamas zu
    Die sollten konsequent sein und den Geldhahn der Lden-Familie zudrehen: die leiten und finanzieren eine Extremistengruppe, die in den USA beheimatret ist. Aber das wird nie geschehen: der Bush-Clan macht zu viele Geschäfte mit denen.
    Grüße
    Raimund
    5 Kommentare
    • Raimund wo bleiben Deine Fakten
      Hallo Raimund, Die sollten konsequent sein und den Geldhahn der Lden-Familie
      zudrehen....
      allen 100erten bin Ladens? Ich wußte gar nicht, daß so ein Revoluzzer in dir steckt! ..die leiten und finanzieren eine Extremistengruppe,...
      bitte um Angabe welche das sein sollen (ich kann mir zwar auch ne Menge vorstellen, möchte aber lieber bei den Fakten bleiben) ..die in den USA beheimatret ist. ...
      Wo soll das sein? In welchem Bundesstaat gibt es denn aus Arabien finanzierte Extremisten? ... Aber das wird nie geschehen: der Bush-Clan macht zu
      viele Geschäfte mit denen.
      Und welche Geschäft macht den der "Bush-Clan"? Und komm mir jetzt nicht mit Öl. Im Ölbusiness war Gerorge W. Bush leider ein bisschen erfolglos. Und Unterstützung haben die Republikaner im Wahlkampf von vielen Seiten bekommen.

      Gruß Klaus
    • Re: Raimund wo bleiben Deine Fakten
      hallo Klaus,
      schau mal weiter unten: dort wirst Du Deine Quellen finden.
      Dort habe ich die URL anggegeben.
      Grüße
      Raimund
    • Re^2: Raimund wo bleiben Deine Fakten
      Hallo Raimund, schau mal weiter unten: dort wirst Du Deine Quellen finden.
      Dort habe ich die URL anggegeben.
      konnte "weiter unten" nix zu meiner Frage finden; kann natürlich an mir liegen oder du wolltest mir genau das mitteilen.

      Klaus
    • Tschuldigung
      Wenn ich mich einmische
      Hi Raimund

      aber hier im Brett ist nix...
      und ich habe keine Lust und zeit, mich durch deine Gesammelten Politischen werke zu lesen, dass sind nämlich so an die 300 Stück in neuerer Zeit.
      Wie war denn der Titel deines Postings

      danke

      Gruß
      Mike
    • Re: Tschuldigung
      hallo Michael,
      ich suche seit heute morgen! Ich finde ihn nicht mehr! Es war ein Einwurf von jemanden, der damit meine antwort über die Schuld der USA zu den Kriegseintritten bestätigte. Er postete einen größeren Link zu einem Artikel. Vielleicht fällt Dir noch ein, welche Dikussion das war.
      Bei der Suche danach bin ich zwangsläufig auf viele "schöne" Artikel zum Thema USA und Krieg grestoßen
      http://www.eifrei.de/Inhalt_18/18-endlich_lernen_/18...
      Thema: Sinn und Unsinn eines „jemanden eine Lektion erteilen“.
      http://www.eifrei.de/Archiv/Inhalt_07/07-Versuch/07-...
      USA und seine Kriege: Schwerpunkt Kosowo
      http://www.uni-koeln.de/phil-fak/philtrat/42/pt42s08...
      Naom Chomski zum 11.9.2001-12-10
      http://www.solidaritaet.com/neuesol/2001/38/terror.htm
      Wer ist wirklich schuld an den Attentaten?
      http://germany.indymedia.org/2001/12/11534.html
      USA und der selbst geförderte Terrorismus im Lande
      http://germany.indymedia.org/2001/12/11830.html

      Grüße
      Raimund