Zahnmedizin
Von: Τасһеlеѕ85 (abgemeldet), 29.5.2011 23:06 Uhr
Schönen guten Tag,
ich hoffe auf diesem Wege einen Lösungsansatz für mein Problem zu finden:
Seit einiger Zeit wache ich davon auf, dass ich meinen Kiefer sehr stark zusammendrücke und dabei mit den Zähnen knirsche. Ich presse die Zähne regelrecht aufeinander.
Morgens schmerzt mir nicht selten der ganze Kiefer.
Eine Freundin hat mir von einer Knirschschiene erzählt. Ist eine Solche zu empfehlen?
Was sind die Symptome für Zähneknirschen im Schlaf?
Ich wäre über eine Antwort sehr glücklich,
salutu tacheles



  1. Antwort von Μаrіnа (abgemeldet) 0
    Re: Zähneknirschen im Schlaf
    Hallo Tacheles :-)
    Ich selbst knirsche seit Jahren und Symptome wie Kieferschmerzen,Zahnfleischdruck und auch Zahnweh sind typische Anzeichen. Du solltest Dir dringend beim Zahnarzt eine Knirschschiene machen lassen. Es gibt harte und weiche, ich selbst habe die harte, weil die weiche damals Zuzahlungen erforderte. Aber ich muß sagen man gewöhnt sich sehr schnell daran. Anfangs macht die Schiene etwas mehr Druck auf die Zähne, aber dies stellt sich nach kurzer Zeit wieder ein.
    Also meine Empfehlung: unbedingt Schiene anfertigen lassen! :-)

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen und wünsche noch einen schönen Tag

    Gruß Marina
    • Re: Zähneknirschen im Schlaf
      Hallo, ich selber trage seit mehr als 20 Jahren eine Schiene und wenn ich es nicht täte hatte ich wahrscheinlich nicht mehr viel von meinen Zähnen übrig.
      Stress ist häufig der Auslöser für die Knierscherei.Entspannungsübungen,Autogenestraining kann man versuchen aber der Schutz für den Zahnschmelz bis die Zeiten vielleicht nicht mehr so stressig sind ist sicher zu empfehlen.LG Alex.
      • Antwort von dосbеl 0
        Re: Zähneknirschen im Schlaf
        Hallo tacheles,

        das Knirschen kann etliche Ursachen haben, von zahn-/gebissbedingten Auslösern bis hin zu Stress im Beruf oder in der Liebe. Helfen kann Dir zunächst ein Zahnarzt, der Dein Gebiss untersucht, und sofern da eine Ursache zu finden ist, kann man es z. B. mit einer Knirscherschiene versuchen. Ansonsten kann er Dich überweisen, wohin auch immer nötig!

        LG

        docbel
        • Antwort von һаррүѕmіlе 0
          Re: Zähneknirschen im Schlaf
          Hi.. eine Knirschschiene macht schon Sinn. Oft haben Leute mit Knirschproblemen Verspannungen bis zum Nacken und weiter runter ikn den Rücken--Spreche mit deinem Zahnarzt..er kann bei regelmäßigem und länger andauerndem Knirschen auch Abrieb an manchen Zähnen feststellen...

          Alles Gute happysmile
          • Antwort von nісkіlіnсһеn 0
            Re: Zähneknirschen im Schlaf
            Hallo,

            Zähne knirschen ist sehr verbreitet, aber eigentlich nicht weiter schlimm.
            Eine Schiene gegen das Knirschen hilft, denn zum einen werden dadurch Deine Zähne vor dem Abrieb geschützt und zweitens wird auch oft (nicht immer) das knirschen unterbunden. Du schreibst, dass Du die Zähne aufeinander presst - dagegen hilft die Schiene dann allerdings nur begrenzt.
            Vielleicht solltest Du Dich selbst fragen warum Du aufeinmal knirscht. Oft hat es einfach psychische Gründe, Du bist nicht entspannt beim schlafen. Aber diese Frage müsstest Du Dir selbst beantworten.

            Viele Grüße
            Nicole
            • Antwort von FаbΤΒіrd (abgemeldet) 0
              Re: Zähneknirschen im Schlaf
              Hallo,
              ich habe in Ihrer Angelegenheit (irrtümlich?) eine Experten-Anfrage erhalten, obwohl ich nicht ansatzweise mit diesem Themenbereich zu tun habe.
              Hoffe dass jemand anderes weiterhelfen kann.
              M.f.G.
              • Antwort von Αnnе 0
                Re: Zähneknirschen im Schlaf
                Hallo, über die Ursache kann ich Dir auch leider ncihts sagen, ich würde zu einem Kieferorhtopäden gehen, es hilft wahrscheinlich wirklich nur eine Gebißschiene, die man nur nachts trägt. Gute Besserung. Anne

                Schönen guten Tag,
                ich hoffe auf diesem Wege einen Lösungsansatz für mein Problem
                zu finden:
                Seit einiger Zeit wache ich davon auf, dass ich meinen Kiefer
                sehr stark zusammendrücke und dabei mit den Zähnen knirsche.
                Ich presse die Zähne regelrecht aufeinander.
                Morgens schmerzt mir nicht selten der ganze Kiefer.
                Eine Freundin hat mir von einer Knirschschiene erzählt. Ist
                eine Solche zu empfehlen?
                Was sind die Symptome für Zähneknirschen im Schlaf?
                Ich wäre über eine Antwort sehr glücklich,
                salutu tacheles
                • Antwort von rоѕаlіndе23 0
                  Re: Zähneknirschen im Schlaf
                  Hallöchen
                  Ja diese Knirschschiene gibt es und Du solltest dich von deinem Zahnarzt beraten lassen.
                  Die Ursachen könnten Stress und unterschwellige Ängste sein. Auch Aggression die man nach aussen nicht zeigen möchte. Der Schlaf leidet in seiner Qualität dadurch.
                  Deswegen hat man das Gefühl nie richtig ausgeschlafen zu sein. Hast Du vielleicht eine Prüfung vor dir oder steht eine Veränderung in deinem Leben ins Haus oder wirst Du auf irgendeine Weise gemobbt oder hast Du eine eklige Schwiegermutter usw.usw.
                  Die Ursachen können vielfältig sein. Hast du einen guten Hausarzt mit dem du darüber reden kannst?
                  Alles Gute
                  rosalinde23
                  • Antwort von Јеnnүѕmum 0
                    Re: Zähneknirschen im Schlaf
                    Hi,
                    Knierschiene vom Zahnarzt auf jedenfall zu empfehlen. Damit die Zähne geshützt bleiben. Psychische Ursachen sind aber damit nicht behoben: Wut, Aggression, Frust, Enttäuschung, d.h. jegliche negative tress, die Du nicht adäquat verarbeitetst, macht sich eben im Schlaf bemerkbar. Lerne eifach mal "NEIN" zu sagen, und anstatt zu Schweigen und alles herunterzuschlucken, sprich deine Gedanken, Gefühle aus, wenn Du es nicht alleine kannst, gehe zu einem Verhaltens Psychotherapeuten, die deine Krankenkasse zahlt. Wenn Du weiss, was bei Dir negative Gefühle auslösen, kannst Du eher gegensteuern.
                    Alles Gute
                    Jennysmum
                    • Antwort von ѕаnѕее74 0
                      Re: Zähneknirschen im Schlaf
                      Hallo Tacheles85,

                      ich bitte um Verzeihung, wegen der späten Antwort.
                      Eine Knirscherschiene ist sehr zu empfehlen. Dadurch können die Zähne vor weiteren Abrieb geschützt werden. Außerdem entlastet es das Kiefergelenk. Durch die Schiene haben Sie eine Erhöhung, also Abstand zwischen den Oberkiefer- und Unterkieferzähnen. Dieser Abstand ist notwendig für die Ruhephase des Kiefers. Im Schlaf sind die Zähne normalerweise in der Ruheschwebe. Möglicherweise ist das bei Ihnen nicht so.
                      Eine Knirscherschiene kann hier wirklich helfen.

                      MFG
                      sansee74