Zoologie (Tierkunde)
Von: Αnnа-Gіnа, 22.10.2010 17:25 Uhr
Bei jeder Kopfbewegung sind in der oberen Halswirbelgegend knisternde Geräusche zu hören,so als ob Sand darin wäre. Können das Ablagerungen sein , oder sind die Geräusche zu hören , weil auch das Hörorgan in dieser Gegend ist? Für Ihre Antwort vielen Dank im Voraus.



  1. Antwort von Dr.Rаіmund Wіlmѕ 0
    Re: Geräusche bei jeder Kopfbewegung
    Die Geräusche entstehen in der Halswirbelsäule.
    Es ist eben nicht mehr so elastisch.Dann entstehen schon mal Reibegeräusche,auch bei Jüngeren.
    Das ist aber kein Tinnitus und ist nicht behandlungsbedürftig.
    • Antwort von һnоfrаnk 0
      Re: Geräusche bei jeder Kopfbewegung
      Gewisse "Betriebsgeräusche" der Halswirbelsäule sind normal, dies gilt auch für ein gelegentliches Knacken. Die HWS verfügt über zahlreiche Gelenkflächen, mit einander artikulieren. Da die HWS dem (schweren) Kopf viel Bewegungsfreiheit gibt, ist sie auch vergleichsweise stark belastet (im Vergleich z.B. zum Ellenbogen, der ja nur eine Bewegung in einer Ebene zulässt). Somit treten degenerative Veränderungen an der Halswirbelsäule früher auf als an den anderen Gelenken (außer man war Profi-Fußballer etc.). Es lässt sich natürlich aus der Ferne nicht entscheiden, ob die geschilderten Symptome normal sind oder ob es sich um degenerative Veränderungen handelt. Mit dem Hörorgan hat das Ganze wahrscheinlich nichts zu tun. Ich empfehle die gelegentliche Konsultation eines Orthopäden, um einen behandlungsbedürftigen Befund auszuschließen.