Zoologie (Tierkunde)
Von: dmcc1985, 15.1.2010 00:47 Uhr
Guten Tag,


ich bin mir nicht sicher, aber ich habe den verdacht auf milben oder ähnliches mikrogetier in meiner matratze, was kann ich dagegen tun? oder lieber gleich eine neue matraze kaufen?

anstatt im bett schlafe ich jetzt schon auf dem ledersofa, ich denke dort können sich solche tiere nicht so gut halten und verkriechen und man kann diese dort leichter entfernen (absaugen).
anstelle meiner bettwäsche nehme ich jetzt auch den schlafsack, der zum größten teil aus poly... kunststoff oder synthese besteht, ich denke die glatte oberfläche ist für solche tiere auch nicht gerade der beste lebensort.
außerdem wasche ich meine komplette kleidung , die ich am tage getragen habe jeden tag bzw. wechsle sie.
außerdem benutze ich teebaumöl und mische dieses mit dem schampoo und der seife beim duschen, ich habe gelesen, dass es auch gegen diese dinge helfen soll.
fals ich mich in irgendeinem dieser punkte irre, oder übertreibe dürft ihr mich gerne beratschlagen!
symptome bisher nur vereinzelte rote punkte (die vor einigen tagen noch nicht da waren) leichtes jucken, aber das auch nicht permanent.
ich habe das so verstanden, dass diese biester sich auf / unter / in der haut verstecken.... sollte ich vorsichtshalber trotzdem sämtliche haare entfernen?
bitte keine witze oder scherzhafte antworten!
es ist mir wirklich ernst mit dieser sache.

danke schon mal



  1. Antwort von Fensterveredelung 0
    Re: was tun gegen milben?
    Hallo,

    Du hast ja viel Fragen auf einmal.
    Zu den Milben in der Matratze kann ich Dir persönl. raten diese entfernen zu lassen. Ich erlediges das professionell vor Ort bei Dir. Hier meine Kontaktdaten
    im Blog http://www.fensterveredelung.de/blog/matratzenreinigung

    Zu den Thema Milben auf der Haut bin ich nicht der Fachmann - habe aber bei Google dies hier für Dich gefunden. http://www.medizinfo.de/hautundhaar/parasiten/kraetz... Lese in Ruhe und befrage einen Arzt. Der kann Dir da eine korrekte Antwort geben.