Leckere Parmesan-Kartoffel-Muffins

Lust auf ein leckeres Kartoffelgericht nur mal ganz anders? Dann aufgepasst – wir verraten dir, wie du Kartoffeln auf ganz andere Weise zubereiten und unglaublich leckere Parmesan-Kartoffel-Muffins zaubern kannst!

Kartoffeln mal anders – so lecker! Screenshot: Home Cooking Adventure

Kartoffeln sind zwar super lecker – ein Hingucker auf dem Teller sind sie allerdings nicht unbedingt. Dabei kannst du sie mit nur wenigen Zutaten so zubereiten, dass deine Gäste staunen werden! Der YouTube-Channel „Home Cooking Adventure“ verrät, wie aus Kartoffeln, Parmesan und einigen Gewürzen ein absolutes Hingucker-Gericht wird.

Für die leckeren Parmesan-Kartoffel-Muffins benötigst du zu aller erst ein Muffinblech mit mehreren Muffinformen. Die Formen schmierst du nun mit etwas Magarine oder Butter ein.

Damit später nichts kleben bleibt, die Muffinform schön einfetten! Screenshot: Home Cooking Adventure

Nun geht’s ans Kartoffeln schälen! Für 12 Kartoffel-Muffins benötigst du rund acht bis zehn geschälte Kartoffeln.

Bevor es ans Zubereiten der Kartoffeln geht, müssen diese erst einmal geschält werden. Screenshot: Home Cooking Adventure

Im nächsten Schritt schneidest du die fertig geschälten Kartoffeln in feine Scheiben. Nimm dir hierfür am besten einen Kartoffelschneider zur Hand.

Ein Kartoffelschneider hilft dir, die Kartoffeln in feine Scheiben zu schneiden. Screenshot: Home Cooking Adventure

Jetzt geht’s ans Würzen! Fülle dafür alle Kartoffelscheiben in eine Schüssel und gebe 45 Gramm geschmolzene Butter, 25 Gramm geriebenen Parmesankäse, rund drei Gramm Knoblauchpulver, ein bis zwei Prisen Salz, etwas Thymian sowie Pfeffer hinzu. Mit den Händen nun alles gut vermischen.

Nun alles gut miteinander vermengen, sodass auch die unteren Kartoffelscheiben genügend Würze erhalten. Screenshot: Home Cooking Adventure

Nimm nun einen Stapel Kartoffelscheiben in die Hand, lege sie übereinander und gebe diesen Stapel in eine der Muffinformen.

Baue einen kleinen Berg aus Kartoffelscheiben und lege diesen einfach in eine der Muffinformen. Screenshot: Home Cooking Adventure

Jetzt das Muffin-Blech für rund 55-60 Minuten bei 190 Grad in den Backofen geben – und fertig sind deine selbstgemachten Parmesan-Kartoffel-Muffins! Bevor du die Muffins aus der Muffinform holst, lasse sie nach dem Backen noch rund fünf Minuten abkühlen. Um deinen Muffins den letzten Schliff zu verpassen, bestreue sie vor dem Servieren mit etwas Thymian und Parmesankäse.

Wenn die Kartoffeln von innen schön weich und von außen goldbraun sind, kannst du deine Parmesan-Kartoffel-Muffins servieren! Screenshot: Home Cooking Adventure

Du suchst nach weiteren leckeren und spannenden Rezepten? Dann ist hier bestimmt etwas für Dich dabei:

- Tassenkuchen mit Nutella-Kern in 2 Minuten
- Die gesündesten Chips der Welt
- Schnelle Mini-Zimtschnecken
- Leoparden-Brot selbermachen

Noch mehr Rezepte gefällig? Dann besuche uns doch auf unserer Facebok-Seite Tastify!