Neuen Hamsterkäfig kaufen - Tipps?

Hallo Forum smile
ich möchte einen neuen Hamsterkäfig kaufen. Hat jemand von euch Empfehlungen oder Tipps für die Auswahl?
Der Hamsterkäfig sollte nicht zu teuer sein, muss aber auch nicht extrem günstig sein. Qualität kann seinen Preis haben, dneke ich mir wink

Über Antworten freue ich mich. smile

Beste Grüße

Im guten Fachhandel gibt es da genug Auswahl. Man sollte aber darauf achten, dass man unten rum genug Material aufschütten kann, ohne dass es gleich irgendwo rausquillt. Hamster wühlen nämlich gern.

Der Hamsterkäfig sollte möglichst groß sein, um dem Tierchen ausreichend Platz zu bieten. Je nachdem, was für einen Hamster du hast, solltest du auch auf die Gitterabstände achten. Ich hatte mal einen Zwerghamster, der sich mindestens einmal am Tag durch die Gitterstäbe gequetscht hat. Ich habe ihn dann in ein großes ausrangiertes Aquarium gesetzt. Vorteil: Man kann den Boden recht hoch auffüllen, hat keine Sauerei vorm Käfig und sieht die Tierchen gut.

Das hatte ich auch mal für meinen Hamster. War 1,50m lang und ca 10cm hoch aufgefüllt mit Kleintierstreu.

Hallo,

sehr gute Hamsterinfos, auch über Gehege, gibt es hier: http://www.diebrain.de/hi-gehege.html

Viele Grüße,

Jule

Hi,

also ich bevorzuge ja Aquarien oder Terrarien für die Nager. Ich hatte mir immer sorgn um die kleinen Vierbeiner gemacht wenn sie so lebensmüde an den Gittern hochklettern und dann auch noch den Lack ab nagen. Außerdem fliegt dann nicht jeden Tag das Streu durch die Wohnung.

Viele Grüße

Erstmal vielen Dank für die vielen lieben Tipps. Ich habe mir nun einen bestellt und bin schon total gespannt auf den Hamsterkäfig. Es ist ein recht großer Hamsterkäfig, der dritte von den hier. Ich hoffe, dass er meinem kleinen gefallen wird und er sich darin wohl fühlen wird. Auch hoffe ich, dass sonst alles passt mit dem Käfig, damit wieder der Alltag beginnen kann. blush

Mir hat damals Ebay Kleinanzeigen geholfen. Tipp: da auch nach Kaninchenkäfig suchen. Sofern die Gitterstäbe eng an einander sind, kannst du da auch fündig werden! Wichtig ist nur genügen Platz und nicht so mini Plastikkäfige aus den Zoohandlungen.

ich hatte meine in einem 1,50er Aquarium. Das war hoch genug, dass sie nicht raus konnte und die Streu ließ sich gut einfüllen und wurde auch nicht rausgescharrt.