So trennst du Eier schneller

Du möchtest ein Ei trennen, hast aber Schwierigkeiten mit der herkömmlichen Eierschalen-Methode? Schluss mit der mühseligen Arbeit! Wir zeigen dir einen viel einfacheren Weg, das Eigelb vom Eiweiß zu trennen.

Sehen deine getrennten Eier so aus? Wenn nicht, probier’ es mal mit diesem Trick! Screenshot: Handimania

Ein Ei zu trennen ist oft einfacher gesagt als getan – entweder, die Hälfte bleibt an den Fingern hängen, oder es landet doch etwas gelbes im Klaren. Dabei gibt es einen ganz simplen Trick, wie du ein Ei ohne große Mühe trennen kannst. Der Youtube-Channel „Handimania“ verrät, wie dieser funktioniert.

Für den Trick benötigst du zwei Teller, eine leere Plastikflasche und natürlich Eier. Schlage das Ei vorsichtig auf einem der Teller auf, ohne dass das Eigelb beschädigt wird.

Vorsicht: Beim Aufschlagen des Eis darf das Eigelb nicht kaputt gehen! Screenshot: Handimania

Jetzt kommt die Plastikflasche zum Einsatz. Drücke die Flasche in der Mitte leicht zusammen und sauge das Eigelb mit der Flaschenöffnung auf.

Durch den erzeugten Unterdruck in der Flasche lässt sich das Eigelb ganz leicht aufsaugen. Screenshot: Handimania

Nun den zweiten Teller zur Hand nehmen und das Eigelb aus der Flasche drücken.

So leicht war Eier trennen noch nie! Screenshot: Handimania

Und schon hast du das Ei getrennt! Doch du kannst nicht nur ein Ei mit Hilfe einer Plastikflasche trennen. Wenn du mehr als ein Eigelb benötigst, schlage mehrere Eier auf einem Teller auf und sauge die Dotter nacheinander mit der Flasche auf.

Ob eins, zwei oder drei: Du kannst auch mehrere Eigelbe mit der Flasche aufsaugen! Screenshot: Handimania

Die Flaschen-Variante ist nicht nur viel einfacher, sondern erspart dir außerdem viel Zeit!

Mit der Flaschen-Technik sparst du dir viel Zeit in der Küche! Screenshot: Handimania

Mehr tolle Küchentricks findest du hier:

1 Like

Super