Expertenwissen
Von: , 03.08.2009 11:58 Uhr
Liebe/-r Experte/-in,

meine Situation ist folgende:
Ich bin Studentin, bekomme Bafög (470 €),
Halbwaisenrente (160 €) und Kindergeld.
Wie viel darf ich dazu verdienen, um den Anspruch auf
Kindergeld nicht zu verlieren (Grenze für Kindergeld
etwas über 7000 € pro Jahr)?
Eine eingeholte Meinung war, man bekommt IMMER
Kindergeld, wenn man Bafög erhält. Und somit darf man
in jedem Fall bis zu 400 € dazuverdienen.
Falls man es nicht so pauschal sagen kann, wie genau
errechnet sich das dann? Ich habe gehört das Bafög ist
nur zur Hälfte als Einkommen anzurechnen. Dann alle
Kosten (Miete, Semestergebühren, Nahrungsmittel(?))
gegenrechnen und der Differenzbetrag zu der
Höchstgrenze ist der, den ich jährlich dazuverdienen
kann?
Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?
Vielen Dank!

4 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 58 Minuten 0 hilfreich
    Re: Bafög
    Kindergeld und Bafög sind voneinander unabhängig...das heißt, damit du kindergeld bekommst, darfst du nicht mehr verdienen als das was das amt erlaubt, ebenso verhält es sich mit dem bafög...genaue beträge kenne ich nicht...und wie das mit der waisenrente funktioniert weiß ich auch nicht...aber ich weiß, dass man nicht einfach miete und so abziehen darf, das errechnen alles die vom amt...

    viel erfolg [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von nach 4 Stunden 0 hilfreich
    Re: bafög
    Sorry, mit Kindergeld kenne ich mich leider nicht aus. Hast du dich schon bei der Familienkasse erkundigt? [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  3. Antwort von nach 7 Tagen 0 hilfreich
    Re: bafög
    Liebe/-r Experte/-in,
    Um Gottes Willen keine KOsten abziehen !!!!
    Einkommen ist Einkommen.

    Du darfst rund 7600 Einkommen im Kalenderjahr haben.
    Bafög wird zur Hälfte grechnet. Dann kommt die Rente von 120 € ( der Freibetrag den du gemäß BAfög behalten darfst . Macht 4260 € Einkommen. Bleiben also 3500 € : 12. Du darfst also ca. 300 € im Monat dazu verdienen.

    Sobald du nur einen Euro drüberliegst, musst du das ganze Kindergeld für ein Jahr zurückzahlen.

    Grüße
    Stefanie meine Situation ist folgende:
    Ich bin Studentin, bekomme Bafög (470 €),
    Halbwaisenrente (160 €) und Kindergeld.
    Wie viel darf ich dazu verdienen, um den Anspruch auf
    Kindergeld nicht zu verlieren (Grenze für Kindergeld
    etwas über 7000 € pro Jahr)?
    Eine eingeholte Meinung war, man bekommt IMMER
    Kindergeld, wenn man Bafög erhält. Und somit darf man
    in jedem Fall bis zu 400 € dazuverdienen.
    Falls man es nicht so pauschal sagen kann, wie genau
    errechnet sich das dann? Ich habe gehört das Bafög ist
    nur zur Hälfte als Einkommen anzurechnen. Dann alle
    Kosten (Miete, Semestergebühren, Nahrungsmittel(?))
    gegenrechnen und der Differenzbetrag zu der
    Höchstgrenze ist der, den ich jährlich dazuverdienen
    kann?
    Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank!
  4. Antwort von nach 18 Tagen 0 hilfreich
    Re: bafög
    hallo
    tut mir leid aber genau weiß ich das ncht!
    aber unter studis-online.de kannst du dich gut informieren!
    Liebe grüße