Expertenwissen
Von: , 14.11.2009 20:18 Uhr
Guten Tag,
wenn jemand über ein unbebautes Grundstück (lediglich Wiese) das Wegerecht erhält, hat er dann automatisch das Recht über die Wiese eine Zufahrt zu bauen, um mit dem Pkw auf sein (dahinter gelegenes) bebautes Grundstück zu gelangen?
Muss der dienende Grundstückseigentümer eine Einwilligung zum Bau einer Zufahrt geben oder kann er es verweigern?
Ich habe neben meinem Haus ein unbebautes Grundstück gekauft. Der hintere Nachbar hat Wegerecht. Er hatte selbst über das vordere unbebaute Grundstück eine Zufahrt angelegt. Jedoch unmittelbar vor der Zufahrt befinden sich öffentliche Parkplätze. Ich bezweifele nun, dass die Zufahrt "legal" angelegt wurde.
Im notariellen Kaufvertrag steht lediglich, dass der Eigentümer Wegerecht hat.
Da der Nachbar sich bisher recht penetrant verhalten hatte (er parkte auf der Zufahrt und pflanzte Blümchen daneben usw.), will ich es nun genau wissen.
Danke.

1 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 2 Stunden 0 hilfreich
    Re: Recht auf Bau einer Zufahrt bei Wegerecht?
    Guten Abend,
    sorry aber da kenne ich nicht die genaue Rechtslage und kann nicht weiter helfen.

    Gruß
Jetzt auf diese Frage antworten!