Expertenwissen
Von: , 12.04.2011 17:13 Uhr
Servus zusammen , ich habe mal ein paar fragen. Ich bin letzte Woche aus meiner Band ausgetreten, der Bandleader hat immer gesagt das die Band eine GbR sei , rein Theoretisch könnte ich doch jetzt meinen "Lohn" einklagen weil ich habe von Auftritten etc. nie Geld gesehen etc. und wenn er behauptet das es eine GbR sei dann müsste mir ja auch Lohn zu stehen. Kann mir dazu einer was sagen? Es wurde auch nie ein Vertrag unterschrieben, weder mit dem Label noch mit der Band selbst.

Gruß
Ingsten

4 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 5 Stunden 0 hilfreich
    Re: Austritt bei Band
    Hallo ingsten, also rein theoretisch ist eine Band, falls sie denn noch nicht wirklich berühmt und vertraglich bei label, bookingfirma usw. gesigned ist, eine Freizeitbeschäftigung.
    Eine Gbr ist eine durch einen sogenannten Gesellschaftsvertrag vereinbarte Vereinigung zum erreichen eines gemeinsamen Zieles.
    Eine Band, wie ihr es seid/wart arbeitet ähnlich wie eine Gbr.
    Wenn du also nichts unterschrieben hast oder sonstigen schriftlichen Nachweis erbringen kannst, dass du Aufwand betrieben hast (für Konzerte etc.) und somit Anrecht auf Entlohnung hast, dann wird es schwierig rückwirkend Gelder zu verlangen.

    Wenn zudem keine mündliche Vereinbarung zwischen euch bestand wohin und zu welchem Zweck eure Gagen verwendet wurden, dann wird es noch schwieriger.
    Aber als Tipp für die Zukunft:
    1.Bandleader bestimmen (Vertrauensperson!)
    2.Gbr schriftlich festlegen, lohnt sich aber erst wenn es wirklich um etwas geht, rein finanziell
    3.festlegen in welchem Rahmen die Gagen aufgeteilt werden

    Hoffe konnte dir helfen
    grüße
  2. Antwort von nach 20 Stunden 0 hilfreich
    Re: Austritt bei Band
    Da bin ich leider überfragt. Sorry
  3. Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
    Re: Austritt bei Band
    Hallo,

    also wenn die Band eine s.g. GbR war/ ist, dann steht
    dir grundsätzlich ein Teil zu.
    Allerdings bräuchtest du etwas schriftliches in der Hand,
    denn ohne kannst du schlecht etwas beweisen!

    Ist der "Lohn" denn so hoch das sich überhaupt eine Klage lohnen würde??

    Gruß
    boneyard
  4. Antwort von nach 4 Tagen 0 hilfreich
    Re: Austritt bei Band
    Hallo, tut mir leid da bin ich leider der falsche Ansprechpartner, kenne mit mit dieser Situation leider nicht aus.
    Jetzt auf diese Frage antworten!