Expertenwissen
Von: , 02.01.2010 10:26 Uhr
Guten Tag,
wie kann ich meine alten dia's vernünftig digitalisieren.natürlich habe ich ja immer verluste mit denen man rechnen muss.anfangs habe ich im dunklen raum die dias auf eine leinwand projetziert.diese bilder habe ich dann mit meinem digitalen full-hd camcorder aufgenomen.wenn ich diese bilder dann mit pinnacle studio ultimate version 12 auf meinem laptop öffne, wird das vollbild gross, aber sehr undeutlich, weil es an bildpunkten (pixels) fehlt wie kann ich meine dias einigermassen sichern.

5 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 3 Minuten 0 hilfreich
    Re: dias in digitale bilder umwandeln
    Für den professionellen Bedarf gibt es spezielle Diascanner. Da schiebt man ein ganzes Magazin rein und der Scanner scannt Dia für Dia ab. Für den Ottonormalverbraucher gibt es dann ganz Normale Scanner die einen Diascanner Modul integriert haben. Hier kann man Dia für Dia scannen und wie ein Normales gescanntes Bild bearbeiten. Auch ist die Qualität dabei sehr gut.
  2. Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
    Re: dias in digitale bilder umwandeln
    Hallo Yanah,

    im Handel gibt es zwischenzeitlich sehr günstig Miniscanner, in die man das Dia einführt und dann qualitativ hochwertig einscannt.
    Da liegen dann Welten dazwischen. Man kann sie fast von digitalen Bildern nicht mehr unterscheiden.

    viele Grüße
    Karsten
  3. Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
    Re: dias in digitale bilder umwandeln
    Hallo,
    es gibt für analoge Bilder bzw. Dias ein Lesegerät das die Dias abscannt. Oder man benutzt ein Diaaufsatz für einen Scanner. Hoffe mit der Info kannst du was anfangen.
    MfG.
    Rainer
  4. Antwort von nach 28 Tagen 0 hilfreich
    Re: dias in digitale bilder umwandeln
    Hallo Yanah,

    am besten mit einem Scanner und einer Durchsicht-Einheit hoch einscannen und in z.B.Photoshop bearbeiten. Wenn man sich das bearbeiten nicht zutraut, kann mann seine Dias auch professionell einscannen lassen, z.B. in einem Fotolabor. Dort bekommt man die besten Ergebnisse...
  5. Antwort von nach 229 Tagen 0 hilfreich
    Re: dias in digitale bilder umwandeln
    Hallo Yanah,

    Deine Frage ist sehr allgemein gestellt und deswegen kann man natürlich sehr viel dazu schreiben. Wichtig ist erst einmal das Dia am Rande ihrer Funkton sind, will sagen, das man bei 20Jahre alten Dias diese nicht mehr einem Diaprojektor der heissen Glühlampe aussetzen sollte. Hier habe ich schon alles erlebt von sofortiger Überbelichtung, über Verdunkelung mit Grünstich, (im schlimmsten Falle) ist auch entzünden möglich (habe ich gehört, ist Kunden von mir aber noch nicht passiert) oder der Zustand der Dias ist marode und sie sind empfindlich wie Gelatine.

    Es ist also zu empfehlen sich einen Dias Scanner zuzulegen oder sich an einen Anbieter zu wenden der mit diesen Scannern arbeitet. Diese Scanner arbeiten mit LED und scannan "kalt".

    Natürlich kann man das selbst machen, aber man darf den Zeitfaktor nicht ausser acht lassen. Eine ungefähre Beispielrechnung:

    In eine Kunststoffklappkiste passen ca 1400 in Register sortierte Dias rein.

    Ich als Anbieter schaffe ca. 350-400 Dias am Tag inklusive Nacharbeitung (Kanten schneiden, Seitenverkehrtheit prüfen, Rote Augen entfernen)

    Ich würde also ca. 4Tage arbeiten ca 40 Stunden.
    Wenn Sie nur eine Stunde am Tag arbeiten, brauchen Sie also 40 Tage, und da ist noch nicht mein Routinevorteil berücksichtigt. ;-)

    Generell solle Ihnen der Anbieter auch Auskunft geben wollen über die Hardware mit der er arbeitet, so geht es im niedrigen Preisbereich ab 60Euro los bis hoch zu hochwertigen Nikon Scanner die in voller Bestückung bis zu 2000Euro gekostet haben (Nikon stellt die Geräte leider nicht mehr her).

    Wenn ich Dir bei Deiner Entscheidung geholfen habe würde es mich freuen, und wenn Du noch keinen Anbieter gefunden hast, schau doch mal bei uns nach :

    www.der-kleine-computerladen.de
    [E-Mail-Adresse entfernt]

    Gruß Jan Stockhusen
Jetzt auf diese Frage antworten!