Aquaristik & Terraristik
Von: japan666, 16.6.2009 14:06 Uhr
Guten Tag,

Mein Sohn hat ein 300L(500kg) Aquarium in einer Neubauwohnung(WBS 70) zu stehen.Kann es zu Problemen mit der Statik kommen? Es sind wohl schon Geräusche zu hören.
MfG



  1. Antwort von Maja (abgemeldet) 2
    Re: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Beck
    Hallo, Mein Sohn hat ein 300L(500kg) Aquarium in einer
    Wie kommst Du auf dieses Gewicht? Neubauwohnung(WBS 70) zu stehen.Kann es zu Problemen mit der
    Statik kommen? Es sind wohl schon Geräusche zu hören.
    Von wo sind Geräusche zu hören? Letztlich wird Dir nur ein Statiker vo Ort sagen können, wie hoch die Belastung sein darf. Bei einem 300L Becken sehe ich da aber eigentlich noch kein Problem.
    Schau mal hier rein:
    http://www.deters-ing.de/Statik/Aquariengewicht.htm

    Genauere Gewichtsberechnung:
    http://www.altwasser-aquarium.de/berechnungen/aqgewi...

    Gruß
    Maja
    6 Kommentare
    • von RSNemo (abgemeldet) 0
      Re^2: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
      Wie kommst Du auf dieses Gewicht?
      Hallo Maja,

      300 kg Wasser, dazu Glas, Sand, Steine, Beleuchtung, Geräte, Unterschrank.....

      Das macht was aus.

      Gruß, Nemo.
    • von Maja (abgemeldet) 1
      Re^3: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
      Huhu Nemo, 300 kg Wasser, dazu Glas, Sand, Steine, Beleuchtung, Geräte,
      Unterschrank.....
      Dass das insgesamt mehr sind als 300kg ist mir schon klar, dennoch sind 500kg bissi viel.
      Ich habe ja auch keine 300L Wasser, denn Sand und Steine verringern die Wassermenge ja auch.

      LG
      Maja
    • von Jesse Bee 0
      Re^4: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
      Hallo, 300 kg Wasser, dazu Glas, Sand, Steine, Beleuchtung, Geräte,
      Unterschrank.....
      Dass das insgesamt mehr sind als 300kg ist mir schon klar,
      dennoch sind 500kg bissi viel.
      Ich habe ja auch keine 300L Wasser, denn Sand und Steine
      verringern die Wassermenge ja auch.
      ich würde das Becken auch mit 500 kg ansetzen. Aquarienglas, Sand und Steine wiegen ja 2,5 - 3 kg/Liter und den kompletten Aquarienschrank muss man noch mit dazu rechnen... Das Aquarium selbst dürfte ca. 50 kg wiegen bei der üblichen Glasstärke von 6 - 8 mm und 3 - 4 Eimer Sand/Kies bringen nochmal ca. 75 - 100 kg zusätzlich (da kann man für das verdrängte Wasser vielleicht 20 - 30 kg abziehen, okay). Mit 450 kg für das gefüllte Becken + 50 kg für den Schrank würd ich trotzdem rechnen...schon wum ne kleine Sicherheitsreserve drin zu haben.

      Gruß, Jesse
    • von Maja (abgemeldet) 0
      Re^5: ok, hast mich überzeugt, danke :o) owt
      eine Brille ohne Gläser, bei der das Gestell fehlt ;o)
    • von wulfman99 (abgemeldet) 0
      Re^3: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
      Hallo,

      bitte richtig rechnen wenn steine und sand drin sind sind keine 300l Wasser mehr drin!!

      wulfman
    • von RSNemo (abgemeldet) 1
      Re^4: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
      aba steiner und sand sind schwerer als wasser!
      also gewicht dazu!
  2. Antwort von Jesse Bee 0
    Re: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Beck
    Hallo, Mein Sohn hat ein 300L(500kg) Aquarium in einer
    Neubauwohnung(WBS 70) zu stehen.Kann es zu Problemen mit der
    Statik kommen? Es sind wohl schon Geräusche zu hören.
    sofern das Aquarium an einer tragenden(!) Wand steht, ist das kein Problem. Ich hatte im WBS70 ein 2 Meter - Becken mit 980 Litern stehen. Frei im Raum darf man so etwas allerdings nicht aufstellen, da biegt sich die Decke durch. :-D Geräusche sind in diesem Fall nicht gut... o_O

    LG Jesse
    • Antwort von wulfman99 (abgemeldet) 0
      Re: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Beck
      Hallo,

      wo soll das Problem sein, ich habe ein 1500l Becken an der Wand stehen und das seit über 10 Jahren und nichts ist bis jetzt Passiert. Das Gewicht (wurde zusammen mit einem Statiker genau gerechnet und gewogen )beträgt 2180kg. Wichtig ist das der Schrank eine vollflächige Auflage zum Boden hat.

      gruß wulfman
      1 Kommentare
      • von Masei1202 (abgemeldet) 0
        Re^2: Brauche ich eine Genehmigung für ein 300l Be
        Hallo wo soll das Problem sein, ich habe ein 1500l Becken an der
        Wand stehen und das seit über 10 Jahren und nichts ist bis
        jetzt Passiert. Das Gewicht (wurde zusammen mit einem Statiker
        genau gerechnet und gewogen )beträgt 2180kg. Wichtig ist das
        der Schrank eine vollflächige Auflage zum Boden hat.
        Überdenke Deinen Artikel bitte noch einmal.
        Du gibst hier einen Freifahrschein aus und unterzeichnest ihn auch noch mit Deinem Namen.
        Es gibt einen Ingenieur, der die Zusammenhänge von Spannweiten und Traglasten zu Gunsten der Statik in eine Faustformel gepasst hat. Er tat das so, das man ihn nicht haftbar dafür machen konnte.
        Du bist mit Deiner Aussage meilenweit von Ihm entfernt.

        Servus
        Masei1202