Aquaristik & Terraristik
Von: 81db, 16.7.2011 17:18 Uhr
Liebe/-r Experte/-in,

hallo.

ich habe momentan ziemlich pech mit meinem gartenteich und meinen fischen. wir haben anfang frühling den teich sauber gemacht und neu befüllt (leitungswasser).
haben dabei die folie beschädigt. haben die dann repariert mußten aber häufig frisches wasser hinzugeben...außerdem läuft auch regenwasser über ein fallrohr in den teich. nun haben wir eine krankheit im teich. die fische sind alle mit ner weiß schimmernden schleimigen schicht belegt, schubbern sich ständig an pflanzen und fressen nicht. inzwischen sind ziemlich viele tod bzw wir haben sie erlöst. von fast 40 fischen sind noch 12 übrig. haben die heute nämlich rausgenommen und erneut ein wasserwechsel vollzogen.

kann einer genau sagen, was für eine krankheit das ist, bzw wie ich die behandeln kann. habe auch gelesen, dass leitungswasser bzw regenwaser schuld sein kann. wie behandel ich denn den neu befüllten teich um ihn fischgerecht zu machen!?!

mfg



  1. Antwort von Саrоlа Ѕеіdеl 0
    Re: gartenteich fische
    Regenwasser wird immer in den Teich kommen, da es je regnet. Aber ich würde den Ablauf nicht in den Teich legen. Der gehört dort nicht hin. Für das fischgerecht Wasser gibt es im Handel Mittel, die unbedingt in den Teich geschüttet werden sollten, um das Wasser fischgerecht zu machen. Außerdem würde ich die Fische einem Tierarzt vorstellen, bzw. ganz neue Fische kaufen. Die kranken auf keinen Fall wieder in den Teich! Allerdings bin ich kein Experte, aber ich würde es so machen. Ich habe in meinem Teich das Problem nur mit grünem Wasser, aber meinen Fischen geht es gut.
    Ich hoffe, etwas geholfen zu haben.
    • Antwort von lоlо ѕроrt 0
      Re: gartenteich fische
      Hallo,kann dir leider auch nicht helfen, würde mal im Zoofachgeschäft nachfragen!