Arbeits- & Sozialamt
Von: mіrі91 (abgemeldet), 10.8.2010 17:46 Uhr
Ich bin noch in der Ausbildung aber wohne nicht mehr bei meinen Eltern.
Bekomm ich BAB aufjedenfall und das Kindergeld???
Kann ich noch Wohngeld oder vielleicht auch Hartz 4 beantragen????



  1. Antwort von һеіnz nеһlѕѕеn (abgemeldet) 1
    Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
    Hier kann ich leider nicht weiterhelfen! [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Ρеtеr Α. Ѕсһmіd (abgemeldet) 0
      Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
      Leider bin ich mit den deutschen Verhältnissen nicht vertraut. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • Antwort von Јаn Еrіk Μеүеr (abgemeldet) 0
        • Antwort von Саѕеү-Јеаn 0
          Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
          Hallo,

          wenn Du nicht mehr bei Deinen Eltern wohnst, kannst Du BAB beantragen. Genaueres kann Dir dazu so nicht sagen, dafür reichen Deine Informationen nicht. Wende Dich mal an die Arbeitsagentur und schildere Deine Situation. Hier ist ein unverbindlicher BAB-Rechner, der gibt Dir schon einmal einen groben Überblick:

          http://www.babrechner.arbeitsagentur.de/

          Das Kindergeld steht normalerweise Deinen Eltern zu. Allerdings sind Deine Eltern auch verpflichtet, Dich während der Ausbildung finanziell zu unterstützen, d. h. sie dürfen sich das Geld nicht in die eigene Tasche stecken. Sprich mal mit Ihnen, ob sie nicht bereit sind, das Geld auf Dein Konto zu überweisen. Sollten sie ihrer Unterhaltspflicht nicht nachkommen, kannst Du bei der Familienkasse einen Antrag auf „Abzweigung des Kindergeldes“ stellen, wird dieser genehmigt, erhältst Du das Kindergeld direkt auf Dein Konto.

          Anspruch auf Hatz IV hast Du nur, wenn Deine Ausbildungsvergütung und die BAB nicht für den Lebensunterhalt ausreichen, das wird dann in Einzelfall entschieden.

          Grüße
          Jeanine
          • Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
            Hallo, "miri91"!

            Ich bedaure, ich kann Dir in dieser Frage nicht weiterhelfen!

            Herzliche Grüße
            Wolfgang Steinebrunner [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
            • Antwort von ѕрrеnzреffеr 0
              Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
              Hallo,
              das kommt darauf an, wie alt Du bist. Wird noch Kindergeld bezahlt, dann steht Dir das zu. BAB bekommst Du nur, wenn Deine Eltern entsprechend wenig verdienen. Einen Antrag kannst Du auf jeden Fall stellen. Deine Eltern sind Dir gegenüber auf jeden Fall unterhaltspflichtig. Zumindest so lange, bis Deine Lehrzeit zu Ende ist.
              Frag einfach mal auf der ARGE nach. Die werden dafür Bezahlt, dass sie so etwas wissen.
              Schöne Grüße und viel Erfolg
              Sprenzpeffer [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
              • Antwort von Νеlkе25 0
                Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
                Hallo Miri91,

                Du machst leider zu wenig Angaben, aber guck mal hier. http://de.wikipedia.org/wiki/Berufsausbildungsbeihilfe

                Kindergeld bekommst Du; es wird aber auf Dein Einkommen angerechnet.

                Wohngeld bekommst Du nur, wenn Du kein BAB bekommen kannst.

                Hartz IV bekommst Du nur, wenn Du mit allen Einkünften unter der Bemessungsgrenze liegst. Wie hoch diese ist, erfährst Du bei der ArGe.
                Viel Erfolg bei Deiner Ausbildung, Gruß,
                Heike: Ich bin noch in der Ausbildung aber wohne nicht mehr bei
                meinen Eltern.
                Bekomm ich BAB aufjedenfall und das Kindergeld???
                Kann ich noch Wohngeld oder vielleicht auch Hartz 4
                beantragen????
                • Antwort von Βеνеrmаnn 0
                  Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
                  Hallo miri91, alle diese Zuschüsse kannst Du bei den entsprechenden Ämtern beantragen. liebe Grüße Bevermann
                  Ich bin noch in der Ausbildung aber wohne nicht mehr bei
                  meinen Eltern.
                  Bekomm ich BAB aufjedenfall und das Kindergeld???
                  Kann ich noch Wohngeld oder vielleicht auch Hartz 4
                  beantragen????
                  • Antwort von Ѕtеfаnіе Ρfіtznеr (abgemeldet) 0
                    Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
                    Hallo Miri,

                    probiere es! Wohngeld und Hartz IV bekommst Du nur, wenn Deine Eltern zu wenig verdienen (beider Einkommen wird angerechnet!). BAB bekommst Du und auch Kindergeld.

                    Liebe Grüße

                    Stefanie [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
                    • Antwort von Κаtја Grоѕѕ 0
                      Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
                      Hallo,
                      ganz genau kenne ich mich da auch nicht aus,aber frag doch mal bei deiner Personalabteilung nach, die wissen da of gut Bescheid.

                      Soweit ich weiß gibts aber kein Kindergeld mehr.

                      Liebe Grüsse Ich bin noch in der Ausbildung aber wohne nicht mehr bei
                      meinen Eltern.
                      Bekomm ich BAB aufjedenfall und das Kindergeld???
                      Kann ich noch Wohngeld oder vielleicht auch Hartz 4
                      beantragen????
                      • Antwort von Frіtz (abgemeldet) 0
                        Re: Welche zuschüsse stehen mir in der Ausbildung zu?
                        Hallo Miri,
                        leider hast Du kein Bundesland dazu geschrieben, also am besten zur Gemeinde gehen oder zur zuständingen Kammer.

                        Wenn Deine Eltern bis jetzt noch Kindergeld für Dich bekommen haben steht es Dir jetzt zu, das heiß "Kinder" Geld da es zur Verwendung FÜR die Kinder ist und nicht zur Unterstüzung der Eltern, auch wenn viele Eltern das glauben!

                        Gruß Fritz