Autos & andere Fahrzeuge
Von: Ѕwеn Ѕееlаnd (abgemeldet), 24.3.2004 07:12 Uhr
Hallo,

ich habe einen Passat (BJ 2000) TDI 85kW/115PS Pumpe-Düse TDI. Motorkennzahl ATJ, der bei alle 90Tkm im Intervall den Zahnriemen gewechselt haben muss. Nun bewegt mich die Frage, nachdem ich mir schon einige Angebote geholt habe: muss die Wasserpumpe ebenfalls ausgetauscht werden. Von fünf angefragten Werkstätten haben es drei Empfohlen.
Und was kann passieren, wenn ich es nicht machen lasse ?

Danke

Ciao



  1. Antwort von Frаnk Κ. 0
    Re: Zahnriemen Passat TDI Pumpe-Düse
    Hi Sven,

    der Wasserpumpentausch wird meist deshalb mit Empfohlen, da es sozusagen ein Aufwasch ist und die Mehrkosten nicht arg in's Gewicht fallen. Wenn Sie jetzt nicht mit getauscht wird und wenig später kaputt geht, hast du halt den gleichen Aufwand nochmal wie beim Zahnriemenwechsel. Der Worstcase wäre, wenn die nicht gewechselte Pumpe sich festfrisst - dann bedeutet das i.d.R. den Exitus für den Zahnriemen und somit für den Motor.

    Grüßle
    Frank K.