Behörden
Von: SAM, 22.9.2003 10:43 Uhr
Hallo ich kenne mich mit der Berechnung von Arbeitslosengeld nicht aus.

Unsere Mitarbeiterin bekommt 1800€ (30 Stunden) wie viel Arbeitslosengeld würde Sie bekommen, wenn wir Sie entlassen. (1. Jahr 75 % = 1350 ??)

2. Was währe wenn Sie Arbeitslos ist und einen Job für 500€ angeboten bekommt ?

Danke



  1. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    Re: Arbeitslos / wie viel darf man dazu verdienen
    Hallo ich kenne mich mit der Berechnung von Arbeitslosengeld
    nicht aus.
    Ich ein bisschen :-) Unsere Mitarbeiterin bekommt 1800€ (30 Stunden) wie viel
    Arbeitslosengeld würde Sie bekommen, wenn wir Sie entlassen.
    (1. Jahr 75 % = 1350 ??)
    abhängig davon, ob sie Kinder hat erhält sie ca. zwei Drittel vom letzten Netto als Arbeitslosengeld, sind keine vorhanden, dann rund 10 Prozent weniger. Abhänig vom Alter der Frau und der Dauer der Beschäftigung innerhalb der letzten Jahre erhält sie mind. 6 und max. 32 (derzeit noch, Änderung auf max. 18 Monate geplant) Monate Arbeitslosengeld. 2. Was währe wenn Sie Arbeitslos ist und einen Job für 500€
    angeboten bekommt ?
    Kann sie als "Hinzuverdienst" annehmen, wenn sie unter (!) 15 Stunden je Woche arbeitet, alles was aber über der Hinzuverdienstgrenze liegt (wie hoch die genau ist, weiß ich nicht, 165 Euro glaub ich) wird auf ALG angerechnet, heißt: wird vom ALG abgezogen. Danke
    Bitte
    Tommy
    1 Kommentare
    • von Seranus A. Defence (abgemeldet) 0
      Re^2: Arbeitslos / wie viel darf man dazu verdiene
      Hallo, Hinzuverdienstgrenze liegt (wie hoch die genau ist, weiß ich
      nicht, 165 Euro glaub ich) wird auf ALG angerechnet, heißt:
      wird vom ALG abgezogen.
      neben der 165,-- € -Grenze gibt es aber noch die 20% Regelung. Also 20% vom letzten Netto-Verdienst darf man dazu verdienen, ohne dass es angerechnet wird (ist also erst ab vormals 825,-- € netto interessant)
      Ich würde das allerdings alles noch einmal bei "arbeitsamt.de" nachlesen, da sich die saachen ja ständig ändern!

      Gruß Sera
  2. Antwort von Anouschka (abgemeldet) 0
    Re: Arbeitslos / wie viel darf man dazu verdienen
    Hallo,

    auf der Seite http://www.arbeitsamt.de findet man einen Rechner, der nach Eingabe der relevanten Daten die Höhe des Arbeitslosengeldes ausspuckt...

    Ebenfalls finden sich dort Merkblätter (z. B. zur Nebenbeschäftigung), die man sich runterladen kann.


    Viele Grüße,

    Anja