Chemie
Von: Gеnіuѕ94, 11.9.2010 20:02 Uhr
Guten Tag,
mir ist klar das der natürliche Alkohol durch den Prozess der Gährung entsteht. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass Alkohol welcher in der Industrie (hergestellt?) und Verwendet wird wie Decanol etc., auf andere Art hergestellt wird, also künstlich.
Weis jemand wie dieser Prozess von statten geht oder ob es in solchen Fällen auch zur Gährung kommt!
Vielen Dank für viele Antworten!
MfG JoSch



  1. Antwort von Μаttһіаѕ Κаttеlmаnn (abgemeldet) 0
    Re: Entstehung von Alkoholen
    Hallo

    Die Gärung ist ein natürlicher Prozess mithilfe von Mikroorganismen bzw. Hefen.

    Industrielle Methoden können natürliche Methoden mit einschließen.
    Mit rein chemischer Herstellung meint man wahrscheinlich eher eine Methode ganz ohne Gärung.

    Die möglichen Herstellungsmethoden von Alkohohlen in der Chemie sind ganz vielfältig. Gandalf weiß das zum Beispiel.

    Mir selbst fallen folgende ein:

    Oxidation von Alkanen, Behandlung von Halogenalkanen mit Alkalihydroxid, Anlagerung von Wasser an ungesättigte Verbindungen, Reduktion von organischen Säuren und Aldehyden.


    MfG
    Matthias
    • Antwort von Ζоеlоmаt 0
      Re: Entstehung von Alkoholen
      'n'Abend Genius, mir ist klar das der natürliche Alkohol durch den Prozess der
      Gährung entsteht.
      lässt sich aber auch durch Addition von Wasser an Ethen (Äthylen) erzeugen, s. http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol#Herstellung_dur.... Ich kann mir aber auch vorstellen, dass
      Alkohol welcher in der Industrie (hergestellt?) und Verwendet
      wird wie Decanol etc., auf andere Art hergestellt wird, also
      künstlich.
      Zu Decanol gibst auch was von Wikipedia. Soviel können wir von dir schon erwarten. Weis jemand wie dieser Prozess von statten geht oder ob es in
      solchen Fällen auch zur Gährung kommt!
      Generell solltest du dir klar machen, was Gärung ist: Ein mehr oder weniger vorübergehender Umbau von Zucker in Alkohol, Milchsäure u.a. zur Ernergiegewinnung bei Sauerstoffmangel. Von daher sollte man eher von Biosynthese sprechen.

      Und da fällt, mir nicht so viel an Alkoholen ein, die natürlich produziert werden: Ethanol, Glycerin, Cholin, Wachsbestandteile, Tyrosin - sicher gibt's da noch etliche mehr.

      Und bei den "unnatürlichen" Alkoholen gibt es eine Reihe von Synthesewegen, die natürlich auch von den Empfindlichkeiten des Restes abhängen, und von den billig zur Verfügung stehenden Vorstufen. Und natürlich auch von evtll. giftigen Nebenprodukten etc.

      Ich würde einfach mal eine Reihe von Alkoholen (so ~ 20) und typische Synthesen notieren. Wo du eine Liste findest, muss ich woohl nicht erwähnen.

      Gruß, Zoelomat