Deutsche Sprache
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 18.6.2003 10:18 Uhr
Hallo Leute.

Bei uns ist ein kleiner Disput entstanden, wie denn nun die Schreibweise von "aufgrund / auf Grund" aussieht.

Vielleicht kann das jemand von Euch klären?
Die Textpassage beginnt mit "(Aufgrund/Auf Grund) der Tatsache ..."

Gibt es vielleicht je nach Textaufbau verschiedene Deutungen?

Danke schon mal für eure Mühe


Markus



  1. Antwort von Τһоmаѕ Μіllеr (abgemeldet) 5
    klar und korrekt
    Hallo,

    nachdem nun (durchaus richtige) Vermutungen geäußert wurden, hier die definitiv richtige Lösung: Nach der alten RS durfte man nur "aufgrund" schreiben. Weil nach der neuen RS die Getrenntschreibung die Regel ist, in Zweifelsfällen aber auch meistens konkurrierende Schreibweisen erlaubt sein sollen, gilt nun, dass beide Schreibweisen korrekt sind.

    Herzliche Grüße

    Thomas Miller
    2 Kommentare
    • Re: klar und korrekt
      hier die definitiv richtige Lösung: Nach der alten RS durfte
      man nur "aufgrund" schreiben. Weil nach der neuen RS die
      Getrenntschreibung die Regel ist, .....usw.
      Hallo,
      es sollte besser :" die z.Zt. definitiv richtige ......" heißen.
      Und auf welche Zeit bezieht sich 'die alte RS' ?
      Der Duden der 80er Jahre schreibt Getrenntschreibung (auf Grund) vor und bemerkt: "neuerdings wird auch die Form 'aufgrund' benutzt".
      Eins, zwei, drei im Sauseschritt,
      eilt die Zeit,
      wir eilen mit!
      Mit freundlichen Grüßen
      Alexander Berresheim
      (;-))))
    • von Rаіnеr 0
      Re: klar und korrekt
      Hallo,

      in meinem Duden Ausgabe 1955 steht nur "auf Grund", die zusammengeschriebene Version kennt er nicht.

      Rainer nachdem nun (durchaus richtige) Vermutungen geäußert wurden,
      hier die definitiv richtige Lösung: Nach der alten RS durfte
      man nur "aufgrund" schreiben. Weil nach der neuen RS die
      Getrenntschreibung die Regel ist, in Zweifelsfällen aber auch
      meistens konkurrierende Schreibweisen erlaubt sein sollen,
      gilt nun, dass beide Schreibweisen korrekt sind.

      Herzliche Grüße

      Thomas Miller
  2. Antwort von Есkаrd (abgemeldet) 0
    Re: auf Grund oder aufgrund?
    Hallo, Markus,
    ohne es jetzt genau belegen zu können (das mögen andere tun),
    ist die Zusammenschreibung richtig.
    "Das Schiff ist aufgrund eines Ruderversagens auf Grund gelaufen. Mithilfe eines Schleppers konnte es freigeschleppt werden."

    Grüße
    Eckard.
    2 Kommentare
    • von Μаnоr 3
      Re^2: auf Grund oder aufgrund?
      Hallo,

      soweit mir bekannt, sind beide Schreibweisen richtig.

      Habe gerade im Duden nachgeschaut und da steht eindeutig drin, dass beide Schreibweisen möglich sind.

      Viele Grüße
      Susanne
    • heute mal Klugscheißermodus:
      Hi Eckard, "Das Schiff ist aufgrund eines Ruderversagens auf Grund gelaufen."
      käme mir nicht aus der Feder, sondern

      "Das Schiff ist wegen eines Ruderversagens auf Grund gelaufen."

      Mir kommen diese Formen immer vor, als wären sie in finsteren Amtsstuben ersonnen worden. (Hopplaa: finster und [er]sonnen - wie passt das wieder zusammen).

      Gruß Ralf
  3. Antwort von Саmіllа 3
    neue und alte Rechtschreibung
    Hallo Markus,

    "aufgrund" ist die alte udn "auf Grund" die neue Rechtschreibung. Beide Schreibweisen sind also richtig.

    Ciao
    Camilla