Deutsche Sprache
Von: Βеggү, 12.5.2011 13:37 Uhr
hallo allerseits,

kann mir jemand sagen, in welcher grammatikform dieser satz

"ich wollte noch gefragt haben"

steht? oder auch

"ich wollte noch gefragt haben, ob jemand noch was wollen würde"

ist das sowas wie futur II passiv? oder existiert das überhaupt in der deutschen sprache?

ich bin sehr gespannt auf eure antworten

grüßle, beggy

ps: bitte verzeiht die nicht vorhandene großschreibung :)



  1. Antwort von Ρаulаdеr 1
    Re: Pleonasmus?
    Hallo Beggy,
    meiner Meinung nach ist "ich wollte noch gefragt haben"
    stilistisch ein Pleonasmus (gr. Überfluß), d.h., eine Anhäufung überflüssiger sinnverwandter Wörter.
    Gruß, Paulader
    • Antwort von һаnnеѕ 0
      Re: 'ich wollte noch gefragt haben'
      Hallo! "ich wollte noch gefragt haben"
      Ich wollte:
      entweder Indikativ Präteritum
      oder, hier wahrscheinlicher, der Konjunktiv II als Ausdruck von Höflichkeit (statt des plumpen "Ich will ...).
      Und gefragt haben"
      ist der Infinitiv der Vergangenheit im Aktiv. "ich wollte noch gefragt haben, ob jemand noch was wollen
      würde
      "
      FALLS jemandem in den Sinn käme, so zu fragen, dann wäre das wieder der Konjunktiv II von "wollen". ist das sowas wie futur II passiv?
      Das hieße: ..., ob etwas gewollt worden sein wird. existiert das
      überhaupt in der deutschen sprache?
      Ja, wie du siehst (aber vermutlich nie hören wirst).
      Gruß!
      Hannes
      • Antwort von Κrеѕzеntіа 0
        Re: 'ich wollte noch gefragt haben'
        kann mir jemand sagen, in welcher grammatikform dieser satz

        "ich wollte noch gefragt haben"

        steht?
        das ist eine Kombination aus "wollen" im Präteritum und "fragen" im Infinitiv Perfekt.

        Korrekt verwendet ist diese Konstruktion z. B. in Sätzen, die Zweifel an einer Behauptung ausdrücken sollen (was bei einem Subjekt in der ersten Person Singular aber keinen Sinn ergibt):
        Der Verdächtige wollte an jenem Abend zu Hause gewesen sein.

        Meist steht diese Konstruktion für "Ich wollte ..." oder "Ich hätte ... wollen".
        - "..., ob jemand noch was wollen
        würde
        "
        ist das sowas wie futur II passiv?
        Modalverben (dürfen / können / mögen / müssen / sollen / wollen) können nicht ins Passiv gesetzt werden. oder existiert das
        überhaupt in der deutschen sprache?
        Die Form "würde wollen" ist Futur I, Konjunktiv II (http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=in...); sie kann aber auch als Ersatzform für den Konjunktiv II des Präteritums stehen.

        Gruß
        Kreszenz
        6 Kommentare
        • Re^2: 'ich wollte noch gefragt haben'
          Guten Morgen! "..., ob jemand noch was wollen
          würde
          "
          ist das sowas wie futur II passiv?
          Modalverben (dürfen / können / mögen / müssen / sollen /
          wollen
          ) können nicht ins Passiv gesetzt werden.
          Das, verehrte Kreszenz, stimmt natürlich. Aber ist hier "wollen" als Modalverb gebraucht und nicht vielmehr als Vollverb? Ich sehe da keinen Infinitiv, sondern ein Akkusativobjekt.
          Insofern ist das Futur II in meinem Posting - siehe weiter unten - doch zweifellos richtig.
          Oder siehst du das, und meine übrige Antwort, als falsch an?
          Beste Grüße!
          Hannes
        • von ЈоСоr 0
          Re^3: 'ich wollte noch gefragt haben'
          Hi Hannes, Insofern ist das Futur II in meinem Posting - siehe weiter
          unten - doch zweifellos richtig.
          Deine Antwort wurde hier (jedenfalls von mir) durchaus gewollt ;-)
          Und wird auch morgen noch gewollt worden sein.
          Liebe Grüße
          Jo
        • von Βеggү 0
          Re^4: 'ich wollte noch gefragt haben'
          Ich danke euch recht herzlich für eure Ausführungen!

          Und muss euch zu meinem großen Bedauern mitteilen, dass ich solche Sätze täglich zu hören bekommen und das Gefühl habe bald ausflippen zu müssen.
          Jeden Tag zur Mittagszeit, fragt "der Redner" ob er uns aus seiner Pause etwas zu Essen mitbringen soll. Und zwar immer in Form von "ich wollte noch gefragt haben, ob jemand etwas haben wollen würde" oder ähnlichen Sätzen

          ...

          Seid herzlich gegrüßt,

          Beggy
        • von ЈоСоr 0
          Re^5: 'ich wollte noch gefragt haben'
          Hallo, Beggy Jeden Tag zur Mittagszeit, fragt "der Redner" ob er uns aus
          seiner Pause etwas zu Essen mitbringen soll. Und zwar immer in
          Form von "ich wollte noch gefragt haben, ob jemand etwas haben
          wollen würde" oder ähnlichen Sätzen
          Denk dir doch 'ne schöne Antwort aus (anstatt auszuflippen).
          Sowas wie "Ich würde meinen wollen, dass man eine solche Frage auch weniger umständlich zu formulieren in der Lage sein zu können sein sollte"
          oder ganz einfach die logische Antwort "Und warum tust du es dann nicht?"
          Liebe Grüße
          Jo
        • Re^3: 'ich wollte noch gefragt haben'
          Hallo, Das, verehrte Kreszenz, stimmt natürlich. Aber ist hier
          "wollen" als Modalverb gebraucht und nicht vielmehr als
          Vollverb? Ich sehe da keinen Infinitiv, sondern ein
          Akkusativobjekt.
          womit Du, werter Hannes, natürlich recht hast :-) Insofern ist das Futur II ob etwas gewollt worden sein wird
          in meinem Posting doch zweifellos richtig.
          Freilich. Oder siehst du das, und meine übrige Antwort, als falsch an?
          Aber nein, war mein Fehler, und über die Zeitstufen im ersten Beispiel waren wir uns doch einig:

          Indikativ Präteritum - "wollen" im Präteritum
          Infinitiv der Vergangenheit - Infinitiv Perfekt


          Gruß und *
          Kreszenz