Deutsche Sprache
Von: Ѕunѕһіnе-Lаdү (abgemeldet), 14.3.2012 17:05 Uhr
Liebe Experten,
heute hatte ich eine Diskussion mit meiner Kollegin zum Thema Rechtschreibung und am Ende waren wir uns beide nicht mehr sicher, wie man den Satz grammatikalisch richtig schreibt. Heißt es "wir bitten euch etwas Leckeres mitzubringen!" oder "wir bitten euch etwas Leckeres mit zu bringen?"
Ich hoffe auf eure Hilfe, liebe Grüße, Inka



  1. Antwort von Τһіеѕ (abgemeldet) 9
    Re: mitzubringen oder mit zu bringen
    Tach
    Schon mal mit googlen versucht? Eingaben in eine Eingabemaske scheinen ja zu funktionieren...
    Ich finde auf Anhieb 5-5000 Seiten, die sich mit dem Thema befassen, da muss man doch nicht noch die 5001. aufmachen!
    Ich melde mich von diesem Forum ab, weil ständig Fragen gestellt werden von Leuten, die zu faul sind, länger als zwei Minuten selbstständig zu recherchieren.
    Guten Abend.
    • Antwort von Fаbіеnnе 2
      • Re: mitzubringen oder mit zu bringen
        Im Normalfall und auch im angegebenen Beispiel ist es "mitzubringen".
        So wird es auch im Duden verwendet.
        http://www.duden.de/rechtschreibung/Hand

        Auseinandergeschrieben wird es zum Beispiel in: Möchtest du es mit zu mir bringen?
        Hier ist das Wort durch "mir" unterbrochen und "mit zu" wird auch auseinandergeschrieben.
        Zusammen- und Getrenntschreibung wurde 2006 in der Reform der Rechtschreibreform nochmals reformiert, sodass es wieder logischer ist und fast wieder wie vor 1996.
        Zwischenzeitlich wurde viel mehr auseinandergeschrieben.
        • Antwort von ΤһеDесlіnе 0
          Re: mitzubringen oder mit zu bringen
          Guten Tag,

          ich tendiere dazu, den Satz wie folgt aufzuschreiben: "Wir bitten euch, etwas Leckeres mitzubringen".

          Ich kann dazu jedoch keine Regel, sondern lediglich mein Bauchgefühl anführen. So wie ich will, dass es gelesen wird, schreibe ich es auch. Die drei Bestandteile zusammen in einem Wort wirken eher gehastet, und sie einzeln aufzulisten wirkt gemächlicher.

          Für mich sind demnach beide Arten, es zu schreiben, möglich.

          Mit freundlichen Grüßen
          • Antwort von bruесһlе 3
            Re: mitzubringen oder mit zu bringen
            Hallo,

            die Konstruktion "zu + Infinitv Präsens" heißt in diesem Fall:
            mitzubringen

            Gruß
            bruechle
            • Antwort von һеllСΑΤ 0
              Re: mitzubringen oder mit zu bringen
              "Etwas mitbringen" zusammen.
              Deshalb "mitzubringen" auch zusammen.
              • Antwort von һеllСΑΤ 2
                • Antwort von Lеlаіnа 3
                  Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                  Hallo Sunshine-Lady,
                  ganz klar: mitzubringen. Der Duden sagt das auch: "Hierzu gibt es eine ganz klare Regel: Wird die Grundform eines trennbaren Verbs (also etwa: weglaufen, zusammenarbeiten, aufblühen etc.) zusammengeschrieben, muss grundsätzlich auch die Erweiterung mit zu so behandelt werden. Es hat keinen Sinn, vor allem und jedem wegzulaufen. Es blieb ihr nichts anderes übrig, als stumm zuzuhören. Das Beste wäre es, jetzt erst mal zusammenzuarbeiten.
                  Vorsicht ist geboten bei Verben, die nicht trennbar sind; hier steht zu für sich, die Verbform wird ohnehin immer zusammengeschrieben: Sie entschlossen sich, jeglichen Kontakt zu unterbinden.
                  Wird die zugrunde liegende Verbverbindung getrennt geschrieben, so ist die Erweiterung mit zu in drei Wörtern zu schreiben: Pünktlich da zu sein[,] ist oberstes Gebot. Es stünde dir gut an, ausnahmsweise mal Rücksicht zu nehmen."
                  Übrigens kommt vor der Ergänzung mit "um..zu" auch immer ein Komma:"Wir bitten Euch, etwas Leckeres mitzubringen"....
                  Grüße, Lelaina
                  • Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                    mitzubringen
                    Quelle: Rechtschreibduden
                    • Antwort von Ρеtrа 0
                      Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                      Liebe Inka, ich bin 100% der Meinung, es schreibt sich mitzubringen und so würde ich es auch schreiben. Ich würde auch zurückzusenden in einem Wort schreiben, obwohl Manche meinen, es wird in 3 Worten geschrieben. Ich habe das Wort allerdings im Duden nicht gefunden (aktuelle Auflage), was mich doch sehr erstaunt hat. Trotzdem schreibe ich es in einem Wort. Ich hoffe, ich habe ein bisschen geholfen. Liebe Grüße, Petra
                      • Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                        Hallo,
                        es ist beides nicht falsch.
                        "Schöner" ist es allerdings zusammen geschrieben.
                        Gruß
                        • Antwort von Ѕtеfаn 1
                          Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                          Sorry für die späte Antwort. Meiner Meinung nach gibt es im Satz noch einige Fehler mehr (Zeichensetzung, Großschreibung), berichtigt mich bitte, wenn ich falsch liege:

                          "Wir bitten Euch, etwas Leckeres mitzubringen."
                          ("mitbringen" als fester Begriff kann zusammen geschrieben werden)

                          Gruß,
                          Stefan
                          • Antwort von Μаrі Μү 1
                            Re: mitzubringen oder mit zu bringen
                            Hallo Inka,

                            da es "mitbringen" geschrieben wird, muss man auch "mitzubringen" schreiben.