Deutsche Sprache
Von: Ѕаnсһо, 24.3.2004 21:36 Uhr
Hallo allerseits,

gibt es einen Begriff für Wörter, die nur im Plural, aber nicht im Singular existieren? Ich denke z.B. an "Ferien".

Und habt Ihr noch ein paar Beispiele? Meine Tochter löcher mich, und mir fällt nix ein.

Gruß

Sancho



  1. Antwort von Сһrіѕtорһеr 14
    Re: Pluraletantum
    Hallo, José! gibt es einen Begriff für Wörter, die nur im Plural, aber
    nicht im Singular existieren? Ich denke z.B. an "Ferien".
    Ich weiß nicht, ob Deiner Tochter der Begriff gefallen wird, aber so etwas nennt man Pluraletantum (es gibt auch für Nur-Singular-Wörter den Begriff Singularetantum):

    Plu|ra|le|tan|tum, das; -s, -s u. Pluraliatantum [zu lat. pluralis (Plural) u. tantum = nur] (Sprachw.): Substantiv, das nur als Plural vorkommt: "Kosten" ist ein P.
    (Quelle: DUDEN - Deutsches Universalwörterbuch) Und habt Ihr noch ein paar Beispiele? Meine Tochter löcher
    mich, und mir fällt nix ein.
    Klar, gerne:
    Leute
    Masern
    Eltern
    Spesen
    Kosten
    Ferien
    Gebrüder
    Faxen

    Gruß
    Christopher
    6 Kommentare
    • von Јаmе~ 5
      Re^2: Pluraletantum
      Hi, aber so etwas nennt man Pluraletantum (es gibt auch für
      Nur-Singular-Wörter den Begriff Singularetantum):
      cool!
      Wenn man danach googlet findet man noch mehr Beispiele :)

      http://de.wikipedia.org/wiki/Pluraletantum
          * Effekten
          * Einkünfte
          * Eltern (selten auch im Singular: der/das Elter)
          * Faxen
          * Ferien
          * Finanzen
          * Gebrüder
          * Geschwister (selten auch im Singular: das Geschwister)
          * Gliedmaßen
          * Kosten
          * Leute
          * Masern
          * Memoiren
          * Pocken
          * Ränke
          * Spesen
      * Trümmer (selten auch im Singular: das Trumm) 
      

      http://faql.de/numerus.html#tantum
      Diäten, Eingeweide, Einkünfte, Ferien,
      Kosten, Leute, Memoiren, Mores, Spesen,
      Treber, Trester, Tropen, Umschweife, Unbilden
      



      Grüße,
      J~
    • Re^3: Pluraletantum - austriacensis
      Hi,

      in Ö. wird das Trumm öfters gebraucht, hat aber eine
      veränderte Bedeutung. Nämlich als "großes Ding".
      Besser bekannt unter Mords-Trumm (sehr großes Ding)
      oder auch Monstrum (sehr großes Lebewesen).

      Grüße
      Gerald
    • Elter / Eltern
      Hallo,

      Einspruch zum Wort Eltern!
      In der Genetik gibt es Eltern durchaus auch im Singular.
      Ich vermute aber, dass Elter als Singular eher ein sekundäres
      "Kunstprodukt" ist.

      Zusatzfrage: Wie steht es eigentlich mit dem Wort Hose(n)?
      Wurde das früher mal nur als Plural verwendet. Für mich klingt
      es ziemlich geläufig, wenn ich sage: "Ich trage heute meine blauen
      Hosen." Auch im Englischen gibt es ja nur (?) Pluralformen: (a pair
      of) trousers, pants, slacks, shorts.

      Gruß
      Manfred
    • Re: Elter / Eltern
      Hallo, Einspruch zum Wort Eltern!
      Im Prinzip zu Recht, denn wie Du schreibst:
      El|ter, das od. der; -s, -n [rückgeb. aus Eltern] (Fachspr.): ein Elternteil (bei Mensch, Tier, Pflanze).
      (Quelle: DUDEN - Deutsches Universalwörterbuch) Zusatzfrage: Wie steht es eigentlich mit dem Wort Hose(n)?
      Ich denke, dass es heute noch häufig als Plural mit singularischer Bedeutung (so schreibt der DUDEN) verwendet wird. Ich meine aber auch schon in wesentlich ältere Texten die Singularform gelesen zu haben – im Moment ohne Beleg. Auch im Englischen gibt es ja nur (?) Pluralformen: (a pair of) trousers,
      pants, slacks, shorts.
      Nicht unbedingt:

      Main Entry: 1trou·ser
      Pronunciation: 'trau-z&r
      Function: noun
      Etymology: alteration of earlier trouse, from Scottish Gaelic triubhas
      PANT -- usually used in plural

      (Quelle: http://m-w.com)

      Gruß
      Christopher
    • von Μаuѕі (abgemeldet) 0
      Re^2: Pluraletantum
      Hallo, José! gibt es einen Begriff für Wörter, die nur im Plural, aber
      nicht im Singular existieren? Ich denke z.B. an "Ferien".
      Bei uns im Lateinunterricht hiessen diese Worte Pluralia mit dem Singular
      Pluralium (meine ich mich zu entsinnen).
      Mausi
  2. Antwort von Αіа 1
    Re: Wörter, die nur im Plural existieren?
    Eltern
    Geschwister

    ... und da verließen sie ihn, ich dachte, mir würde mehr einfallen.

    Gruß
    Aia
    1 Kommentare
    • Re^2: Geschwister
      Hallo, Aia! Eltern
      Habe ich auch. Geschwister
      Laut DUDEN gibt es das auch als Singular: das Geschwister. Man kennt ja den Satz Ich wünsch mir ein Geschwisterchen ... ;-)

      Ge|schwis|ter, das; -s, - [mhd. geswister, ahd. giswestar, eigtl. = Gesamtheit der Schwestern, zu Schwester]:
      1. <Pl.> (männliche wie weibliche) Kinder gleicher Eltern:
      die G. sehen sich alle ähnlich;
      ich habe drei G. (wir sind vier Geschwister).
      2. (Fachspr.; auch schweiz.) ein Geschwisterteil:
      das ältere G.


      Gruß
      Christopher
  3. Antwort von һеlеnа 0
    Hosen Gruß owT
    o)))
    2 Kommentare
    • von Gаndаlf 0
      Re: Guck?!
      Hi Helena,

      also ichtrag eine Hose!

      Ein Bayer trägt 'A Hosn' oder verschluckt der das 'e'?

      fragt sich

      Gandalf
    • Uuuuuuuuuuuuuups hast du Recht!
      Hi Gandalf!
      Du hast Recht! Es ist mir nicht eingefallen.
      Ich sage auch zu meinm Sohn: "Du hast es Dir in die Hose gemacht"
      Schöne Grüße
      Helena [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  4. Antwort von Frаnz (abgemeldet) 0
    Beispiele
    Remittenden, Manieren, Sudeten
    Und habt Ihr noch ein paar Beispiele? Meine Tochter löcher
    mich, und mir fällt nix ein.

    Gruß

    Sancho
    9 Kommentare
    • von Frаnz (abgemeldet) 0
      Re: Beispiele
      Remittenden, Manieren, Sudeten
      Und habt Ihr noch ein paar Beispiele?
      Meriten, Sanktionen
    • eine Sanktion gibt es (o.w.T.)
      Remittenden, Manieren, Sudeten
      Und habt Ihr noch ein paar Beispiele?
      Meriten, Sanktionen
    • Das Meritum auch (o.w.T.)
      Remittenden, Manieren, Sudeten
      Und habt Ihr noch ein paar Beispiele?
      Meriten, Sanktionen
    • von Frаnz (abgemeldet) 0
      Re^2: Beispiele
      Und habt Ihr noch ein paar Beispiele?
      Klamotten, Facetten, Flausen, Fisimatenten
    • von Саr 0
      Re^3: Beispiele
      Und habt Ihr noch ein paar Beispiele?
      Klamotten, Facetten, Flausen, Fisimatenten
      Facette gibt es sehr wohl.

      MfG,
      Car
    • Re^3: noch mehr Jux-Beispiele MOD
      Klamotten, Facetten, Flausen,
      Ach, Franz!
      Auch hier alberst du - am Ende wieder unwissend - rum.

      die Klamotte => die Klammotten
      die Facette => die Facetten
      die Flause => die Flausen

      Bei den "Fisimatenten" hast du tatsächlich mal Recht! ;-)

      Erst denken, dann nachschlagen, und dann lieber nicht posten!

      Fritz MOD
    • Re^2: Jux-Beispiele MOD
      Meriten, Sanktionen
      Ach, Franz!
      Auch hier alberst du - am Ende wieder unwissend - rum.

      das Meritum => die Meriten
      die Sanktion => Sanktionen

      Erst denken, dann nachschlagen, und dann lieber nicht posten!

      Fritz MOD
    • Re: Schlechte Beispiele
      Hi Franz! Remittenden
      Warum sollte ein Remittend nicht in der Einzahl existieren?
      (http://de.wikipedia.org/wiki/Remittend) Manieren
      Singular die Manier Sudeten
      Sudeten sind meines Wissens keine Leute, sondern ein Gebirge. Warum sollte es das im Singular geben? Die Alpen oder die Rocky Mountains gibt es ja auch nur im Plural. Meriten
      Singular das Meritum Sanktionen
      Singular die Sanktion

      Sorry, aber das Fazit ist leider, dass alle falsch bzw. wenig aussagekräftig sind *g*

      Gruß
      Christopher
    • Re: Jux-Beispiele: die Erste! MOD
      Remittenden, Manieren, Sudeten
      die Remittende => die Remittenden
      die Manier => die Manieren
      der Sudete => die Sudeten

      Franz, du machst dir so keine Freunde.
      Und uns keine Freude!

      Nicht: primum scribere, deinde philosophari!
      Sondern: Zuerst denken, dann schreiben!

      Fritz MOD
  5. Antwort von Јеnnү (abgemeldet) 0
    Re: Wörter, die im falschen Plural verwendet werde
    servus, miteinander:-)
    auch ein wort, das so oft - schaut euch in der presse um - im plural verwendet wird:
    Brillen
    *der bankräuber trug dunkle brillen, claudia schiffer verbarg sich hinter dunklen brillen, sie brauchen neue brillen ? unter €100 - für gleitsichtgläser (aber *brillen* würden schon € 200 kosten)*
    also....ich trage oft eine hose und immer eine brille, aber ich habe mehrere hosen und brillen in meiner ausstattung:-)
    liebe grüsse aus wien,
    jenny
    3 Kommentare
    • von Μүrіаm (abgemeldet) 0
      Re^2: Wörter, die im falschen Plural verwendet wer
      Brillen
      *der bankräuber trug dunkle brillen, claudia schiffer verbarg
      sich hinter dunklen brillen, sie brauchen neue brillen ? unter
      €100 - für gleitsichtgläser (aber *brillen* würden schon € 200
      kosten)*
      Das habe ich so noch nie gehört. Könnte es ein Austriazismus sein?

      Gruß,

      Myriam
      *mit Brille*
    • von Vеrаmеntе (abgemeldet) 0
      true trousers - wahre Hose(n)
      Hallo, Froinde der doitschen Sprache,
      dieses Privatmehl von mir wird auch andere
      interessieren, oder?
      ""Thema:Zu EF-Artikel: Re^2: Wörter, die im falschen Plural verwendet wer
      Datum:26.03.04
      An:wer-weiss-was@napfsuelze.de
      Kopie an:team@wer-weiss-was.de, blowinginthewww, fruppricht, kubi@bigfoot.com

      Hallo, Jenny, du machst ja einen sehr gebildeten Eindruck.
      Und unserkeinein Troll", der etwas mehr gelesen hat, wird ausgeloggt!
      Aber Ernst Wasserzieher (Deutsche Etymologie) schreibt:
      "Brille f (um 1300 erfunden), ursp. Mehrz., mh. berylle, barille; früher wurde d. Beryll, dann d. Bergkristall, endlich Glas verwendet."
      Also war urspr. "eine Brille" eher ein einziges "Monokel".
      Und zu "Hose[n]" wurde ja schon einiges gesagt. Ich bin dies früher hier im Forum bereits mehrmals auf die Nerven gegangen (und auch daher dann schließlich strafausgeloggt): Jeder hat irgendwie schonmal gesehen, wie sich Cowboys in Western-Filmen "die Hosen angezogen" haben, nämlich erstmal die rechte (Hälfte) und dann die linke (Hälfte), oder umgekehrt.
      Die Hosen waren echt zunächst zwei Teile, so Überzieher über die Beine (nicht was du nun wieer denken tun tust!).
      Die ursprüngliche >Bedeutung von "Hose" liegt noch in "WEindhose" drin. Die steht ja auch nicht "auf 2 Beinen", oder? Englisch: `hose´ = Schlauch.
      altinisch: `kósas´ = Behälter.
      T.J. Hoa ("English Etymology"): "flexible pipe for conveying liquids", dutch: hoss stockings.
      Also: holländisch `hoos´ = Strumpf.

      Tscha, nix wirklich wissen, aber herziehen über andere!
      Ich selbst habe einst mitgelacht über das angeblich falsche "Mechiko" von Heinrich Lübcke.
      Dabei WIRD es so ausgesprochen in Mexiko! (Spanisch) :-)

      Lieber Krüsse, moinmoin, Manni

      Übergens: nur frz/ital. `pantalon[e]´ ---> `hot pants´ hat keine löcherige Bedeutung: entstammt dem Namen einer Venezianischen Witzfigur.

      Noch liebere Krüsse, manni

      P.S.: ät Fritz+Kubi: Haltet ihr es nicht allhämlich für sinnvoll, da etwas im Arschief anzulegen zu?
      Oder habt ihr jeder die eigene Hose voll, weil ihr nicht alle Trolls zu fragen tun tut?
      Bei eventoneller Reaktiefiteet oirersaits dankescheen im vorhinaus!
      MannmannManni
      (troll connäckt)
    • von Μаrkuѕ 0
      Re^3: Wörter, die im falschen Plural verwendet wer
      Ich denke mal, dass hier zwei Dinge verwischen. Nämlich zum einen die 'Augengläser' (Plural) und die 'Brille' (Singular), die diese beinhalten. Zudem schwappen die anderen Sprachen mit ihrer Pluralform der Brille hinein. Englisch: die Brille = the glasses, im Portugiesischen ähnlich.

      Auch bei Hose/Hosen sieht man noch die Verwandtschaft mit dem Englischen (the trousers, pl.) in der Redewendung
      "Jemand hat die Hosen an" ->Pluralform, obwohl nur ein 'Beinkleid' gemeint ist.
      Unabhängig davon darf doch ein Geschäft für (mehrere) 'Brillen' werben, auch wenn ich nur jeweils eine Brille trage, oder?
      Mag sein, dass das die Össis eher so sagen, als die Deutschländer. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]