Existenzgründung
Von: kedi1, 9.8.2010 21:15 Uhr
wenn man als tuerkischer friseur sich ohne meistertitel selbststaendig machen moechte(eigenes geschaeft), dann gibt es zwei meinungen.erstens:das geht nicht oder zweitens,das ist kein problem. in den alten bundeslaendern scheint zweitens sehr gut zu funktionieren.stellt sich die frage, wie kann das ganze funktionieren?ueber antworten wuerde sich ein friseur,welcher einfach nur seinen beruf ausueben moechte ,sehr freuen.viiiielen dank im vorraus



  1. Antwort von Clematis 0
    Re: selbsstaendig als friseur ohne meister
    "Friseur" ist ein Meisterpflichtiges Gewerk, daher "geht nicht".

    Weder in den neuen, noch in den alten Bundesländern.

    Da hilft nur, entweder den Meistertitel zu erwerben, oder einen Friseurmeister einzustellen.
    • Antwort von Hartmut D. 0
      Re: selbsstaendig als friseur ohne meister
      Guten Morgen,

      bei einem Ladengeschäft kommt man derzeit (die Regelung ist ja sehr umstritten) nicht um den Meistertitel rum, bzw. muss einen Einstellen.

      Die Handwerkskammern können aber Ausnahmegenehmigungen erteilen. Am Besten also da mal anfragen.

      Als Lektüre zum Thema empfehle ich diese Seite:
      http://www.friseur-unternehmer.de/pages/existenzgrFC...
      Die Seite ist für alle angehenden selbständigen Friseure sehr informativ. Ich hoffe, das hilft weiter.

      Liebe Grüße

      Hartmut
      • Antwort von rosarot-2010 (abgemeldet) 0
        Re: selbsstaendig als friseur ohne meister
        Hallo!

        Bitte nicht beirren lassen und einfach mal bei der zuständigen Handwerkskammer informieren- bei ausländischen Friseuren, die in Deutschland einen Salon eröffnen oder mobil arbeiten wollten, galt zumindest bis vor einigen Jahren kein Meisterzwang (was übrigens regelmäßig den Unmut deutscher Berufskollegen erweckt...). Meines Wissens nach gilt das auch heute noch, aber darüber wird die Kammer dann ja Auskunft erteilen.

        Viele Grüße
        rosarot-2010