Familie
Von: RеһlеіnRіс, 15.8.2011 18:48 Uhr
Hi, meine Großmutter war meine Taufpatin. Sie hies richtig :Barbara. In Ihrem Heimatdorf wurde sie Babette gerufen, woraus später Betty wurde. Mir wurde dann als 2. Namen ,das mir verhasste, Betty eingetragen. Dieswürde ich gerne in den richtigen Namen :Barbara umgetauscht haben, oder ganz streichen.
Habe ich da eine Chanze ? Wenn ja wie ?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe, Erika



  1. Antwort von Ηоνkе (abgemeldet) 2
    Re: Kann man seinen 2. Vornamen streichen lassen ?
    Hallo,

    ich habe sogar zwei `zweite´ Namen - aber die sind mir ehrlich gesagt wurscht - da fragt doch kein Mensch danach, höchstens Bankangestellte und die Bamten am Rathaus.
    Und deren Meinung zu meinen Namen ist egal - die Bankangestellten gucken eher nach dem Kontostand, wenn sie jemanden einschätzen wollen und die Beamten gucken entweder auf die Uhr (wg. Feierabend) oder auf die Tastatur (wg. Einfingertechnik).

    Gruß, Hovke
    • Antwort von Ηаnzо_Ηаttоrі 1
      Re: Kann man seinen 2. Vornamen streichen lassen ?
      Hi,

      wenn du einen guten Grund und das nötige Geld dazu hast(deine Papiere etc. müssen ja auch geändert werden), kannst du dir den Namen ändern lassen.

      Für genaueres musst du mal bei deiner Gemeinde nachfragen.

      mfg,

      Hanzo
      1 Kommentare
      • Re^2: Kann man seinen 2. Vornamen streichen lassen
        Hallo,
        ich kann dich verstehen ... wobei ich das Glück hatte "nur" zwei Namen meiner Oma väterlicherseits aufs Auge gedrückt bekommen zu haben. "Bertha" fiel dann irgendwie raus ... zum Glück!
        Informiere dich über sogenannte öffentlich rechtliche Namensänderungen - wobei lass mich ehrlich sein ... mir wäre es das Geld irgendwie nicht wert. Ist ja nur ein Name, der im Ausweis/Führerschein und auf standesamtlichen Urkunden steht.
        Leg dir lieber ein dickes Fell zu (ist ja "nur" ein zusätzlicher Name) und spar dir das Geld für was Schönes.
        LG Molika
    • Antwort von xxраtаtаxx 0
      Re: Kann man seinen 2. Vornamen streichen lassen ?
      Hey :)

      Gehen tuts.. frag bei der Gemeinde bzw. Stadt nach.. oder schau mal auf die Internetseite der Stadt oder Gemeinde....

      Sicher ist.. es kostet schweinegeld!
      Überleg dir.. ob es wirklich nötig ist.. man nennt dich doch nur beim ersten namen oder? ... :)

      lg sabine
      • Antwort von Μаrаlеnа 1
        Re: Kann man seinen 2. Vornamen streichen lassen ?
        Liebe Erika,

        dass man Vornamen für viel Geld amtlich ändern oder streichen lassen kann, haben Dir ja schon andere hier im Forum versichert.

        Ich wollte nur mal fragen, was Dich an dem hübschen 2.Namen Betty so stört.

        In der weit verzweigten Familie meiner Mutter hießen fast alle erstgeborenen Mädchen Maria. Um sie unterscheiden zu können, wurden sie unterschiedlich gerufen: Maja, Mizzi, Mizzerl, Maritschel, Maari, Maridi.

        Und jetzt kommt der Witz: Meine Mutter war so unglücklich, auf den 1. Namen 'Maria' getauft worden zu sein, und alle nannten sie bloß 'Mizzi'. Sie wollte immer Betty heißen, wie ihre Taufpatin. Die hieß eigentlich Johanna, wurde aber von allen aber stets Betty genannt.

        Betty starb letztes Jahr mit 83 Jahren. Für mich klang der Name immer jung, freundlich und optimistisch. Genau so, wie sie immer war.
        Wir hätten es uns nicht vorstellen mögen, dass unsere Betty hätte anders heißen mögen.

        Bei Dir ist es 'nur' der 2.Name, der im normalen Leben kaum eine Rolle spielt. Wenn Du Deine Großmutter/Taupfpatin nicht aus einem ganz anderen Gund ablehnst, könntest Du versuchen, Dich mit Deinem 2. Namen auszusöhnen und es zu belassen wie es ist.

        Wenn Du Deinen weiblichen Vorfahren etwas nachträgst, wäre es vielleicht hilfreicher für Dich, DARAN zu arbeiten. Bloß Deinen 2. Vornamen zu ändern, bringt vermutlich nix.

        Ganz liebe Grüße
        Maralena